Product Documentation

Dienste

Nov 27, 2017

Web Services for Licensing

Lizenzserver VPX unterstützt nicht die Web Services for Licensing.

Studio, Director und das PowerShell Snap-In "Licensing Administration" verwenden Web Services for Licensing für Folgendes:

  • Kommunizieren mit dem Lizenzserver und Verwalten von Benutzern
  • Zuteilen und Installieren von Lizenzen
  • Anzeigen der Lizenzserverintegrität, Lizenznutzung und anderer Warnmeldungen

Es wird ebenfalls vom Citrix Licensing Manager verwendet.

Citrix License Management Service

Der License Management Service ermöglicht bessere Kapazitätsplanung und Lizenzverwaltung. Dieser Dienst bietet zudem Unterstützung beim Vermeiden unzulässiger Praktiken:

  • Duplizieren von Lizenzen außerhalb einer Notfallwiederherstellungsumgebung
  • Verwenden von Legacylizenzen für neue Produktversionen
  • Verwenden von aufgehobenen Lizenzen

Dieser Dienst informiert den Administrator in Citrix Insight Services über duplizierte Lizenzen in einer Notfallwiederherstellungsumgebung. Weitere Informationen über Citrix Insight Services finden Sie unter Citrix Insight Services.

Der License Management Service verwendet in den Lizenzserver integrierte Produkttelemetrie, um Daten an Citrix Insight Services zu senden. Der License Management Service ist kein Windows-Dienst. Der erste Upload wird eine Woche nach dem Erststart des Lizenzservers durchgeführt. Danach erfolgen Uploads wöchentlich. Der Zeitplan wird zurückgesetzt, wenn Sie den Lizenzserver neu installieren. Wenn ein Upload fehlschlägt, wird innerhalb von 24 Stunden ein neuer Versuch vorgenommen, bis der Upload erfolgreich ist oder Sie den License Management Service deaktivieren. Mit den Uploads kann Citrix Ihnen möglicherweise dabei helfen, Ihre Lizenzumgebung zu verstehen und zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie unter Deaktivieren oder Aktivieren des License Management Service über die Befehlszeile.

Important

Mit der Installation des Lizenzservers erklären Sie Ihre Kenntnisnahme des License Management Service und Ihre Zustimmung zur Verwendung. Sie können den License Management Service nach der Installation jederzeit deaktivieren.

Der License Management Service sammelt folgende Informationen:

  • Lizenzseriennummern
  • Lizenzserver-GUID
  • Anzahl verwendeter Lizenzen
  • Featurename
  • Produktversionen

Citrix WMI für die Lizenzierung

Der WMI-Dienst bietet Zugriff auf Citrix WMI-Klassen für die Lizenzierung. Ein Namespace (ROOT\CitrixLicensing) mit einigen Klassen (insbesondere Citrix_GT_License_Pool) ist verfügbar und stellt Zahlen zur Lizenznutzung und Verfügbarkeit bereit. Eine häufige Abfrage des Lizenzservers (häufiger als alle 15 Minuten) kann sich negativ auf die Leistung auswirken.