Product Documentation

Upgrade

Feb 26, 2018

Bei jedem Upgrade eines Citrix Produkts sollten Sie auch ein Upgrade des Citrix Lizenzservers durchführen. Jedes Release eines neuen Lizenzservers enthält bessere Sicherheitsfeatures, Lösungen von bekannten Problemen usw.

Manchmal sind neue Versionen eines Citrix Produkts nicht mit älteren Versionen des Lizenzservers kompatibel. Neue Versionen des Lizenzservers sind mit älteren Versionen des Produkts und alten Lizenzen kompatibel.

Customer Success Services-Abonnenten können ein Versionsupgrade auf das aktuelle Release der Citrix Produkte durchführen und die Lizenzen auf das Lizenzierungssystem aktualisieren, das von diesen Produkten verwendet wird.
 
Versionsupgrade bedeutet das Umsteigen von einer früheren Produktversion auf die aktuelle Version des Produkts. Beispiel: Umsteigen von XenDesktop 5.6 auf XenDesktop 7.x.
 
Editionsupgrade bedeutet den Erwerb einer höheren Edition eines Produkts. Beispiel: Sie haben derzeit die Enterprise Edition und erwerben ein Upgrade auf die Platinum Edition.

Warnung

Upgrades werden für Lizenzserver VPX nicht unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Verschieben von Lizenzdateien von einer älteren Lizenzserver VPX-Version und Exportieren historischer Nutzungsdaten.

Aktualisieren des Lizenzservers

Citrix empfiehlt die Installation des aktuellen Lizenzservers. Der neue Lizenzserver ist abwärtskompatibel und funktioniert mit früheren Produkten und Lizenzdateien. Für neue Produkte ist jedoch der neueste Lizenzserver erforderlich, um Lizenzen korrekt auszuchecken. Die aktuelle Version steht auf der Citrix Website (Downloadseite) für eine Installation oder ein Upgrade zur Verfügung.

Aktualisieren Sie ggf. vor dem Upgrade des Produkts erst die Lizenzierungskomponenten.

Deinstallieren Sie alle Versionen von Citrix Lizenzierung, die älter als Version 11.12.1 sind, bevor Sie diese Version installieren.

Verwenden Sie die neue Datei CitrixLicensing.exe für alle zukünftigen Installationen und Upgrades, außer für Active Directory-Bereitstellungen. Verwenden Sie in dem Fall die MSI-Datei. Stellen Sie für die Installation sicher, dass die EXE-Datei und die MSI-Datei vorhanden sind.

Sie sind sich nicht sicher, welche Version des Lizenzservers Sie verwenden? Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des aktuellen Lizenzservers.

Weitere Informationen zu Systemanforderungen finden Sie unter Systemanforderungen.

 

Important

Um Fehler bei den folgenden Lizenzserveraktualisierungen zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie den Lizenzserver erfolgreich mit dem Lizenzserverkonfigurationstool nach der Installation konfigurieren oder den vorherigen Lizenzserver deinstallieren.

Durchführen eines Upgrades für den Lizenzserver

Laden Sie die Lizenzserverkomponenten von der Citrix Website (Downloadseite) herunter, starten Sie das Installationsprogramm des Lizenzservers (CitrixLicensing.exe) als Administrator, und folgen Sie den Anweisungen in der grafische Oberfläche.

Aktualisieren des Lizenzservers von einem Produktmedium

Wenn Sie das Produktmedium für Ihre Installation verwenden, müssen Sie möglicherweise nach der Installation einige Funktionen mit dem Citrix Licensing Manager aktivieren. Aktivieren Sie beispielsweise Customer Success Services-Verlängerungen mit dem Citrix Licensing Manager.

  1. Öffnen Sie das Produktmedium auf dem Lizenzserver.
  2. Wenn das Setupprogramm nicht gestartet wird, öffnen Sie Autorun.exe oder AutoSelect.exe mit dem Windows-Explorer.
  3. Navigieren Sie durch die Setupbildschirme zu Citrix Lizenzierung und folgen Sie den Anweisungen.

Aktualisieren des Lizenzservers von der Befehlszeile

Stellen Sie sicher, dass Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten ausführen können. Um die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen, wählen Sie Start, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Hinweis: Für das Citrix Service Provider-Programm sind das Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (CEIP) und Call Home erforderlich. Daher können Sie CEIP oder Call Home nicht deaktivieren, wenn Sie Citrix Service Provider sind.

Bei einem Upgrade über die Befehlszeile können Sie keine Ports ändern.

Das folgende Beispiel für eine Befehlszeile installiert die Lizenzierung im unbeaufsichtigten Modus.  

CitrixLicensing.exe /quiet /l install.log INSTALLDIR=installdirectory CEIPOPTIN=ANON

  • /quiet gibt eine unbeaufsichtigte Installation an.
  • /l legt den Speicherort für die Protokolldatei fest.
  • INSTALLDIR ist der Speicherort der ausführbaren Datei für den Lizenzserver. Optionaler Parameter. Standard ist c:\Programme\citrix licensing oder c:\Programme (x86)\citrix\licensing.
  • CEIPOPTIN legt fest, ob und wie Sie am Citrix Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (CEIP) oder an Call Home teilnehmen. Optionaler Parameter. Der Standardwert ist ANON.
    • DIAG - Call Home
    • ANON - CEIP
    • NONE

Sie können die Auswahl von CEIP und Call Home mit dem Citrix Licensing Manager ändern.

Upgrade der Lizenzen für die Edition

Wenn Sie eine höhere Edition eines Citrix Produkts ausführen möchten (z. B. XenDesktop Enterprise statt Platinum Edition), erwerben Sie eine Upgradelizenz und fügen Sie sie dem Lizenzserver hinzu. Außerdem müssen Sie die eingestellte Produktedition in der Benutzeroberfläche des Produkts ändern. Es empfiehlt sich, die Produktedition zu einem Zeitpunkt zu ändern, zu dem nur wenige Verbindungen zu den betroffenen Servern erwartet werden bzw. die Verbindungen an einen anderen Server umzuleiten. Wenn Sie die Einstellung für die Produktedition ändern, starten Sie den Produktserver neu, damit die Änderung übernommen wird. Weitere Informationen zum Ändern der eingestellten Edition finden Sie in der Dokumentation des Produkts. Wenn Sie die Upgradelizenz dem Lizenzserver hinzufügen, bevor Sie die neue Edition eingestellt haben, lehnt das Citrix Produkt neue Verbindungen ab.

Hinweis

Lizenzen aus älteren Produkteditionen werden in der License Administration Console im Dashboard auch dann noch angezeigt, wenn sie nicht mehr gültig sind. Wenn Sie veraltete oder unnötige Lizenzzuteilungen nicht entfernen, werden möglicherweise wiederholt Warnungen zu den Customer Success Services-Ablaufterminen dieser Lizenzen angezeigt. Sie können diese Warnungen nicht abschalten. Wenn veraltete Lizenzzuteilungen auf Lizenzservern gespeichert sind, hat dies keine weiteren Auswirkung außer der Anzeige dieser Warnungen. Weitere Informationen zum Entfernen der Lizenzen finden Sie unter "Löschen von Lizenzdateien" in Administration ohne Konsole.

Durchführen eines Upgrades für Editionslizenzen

  1. Gehen Sie in einem Webbrowser zu http://www.citrix.com.
  2. Klicken Sie auf Log In und geben Sie Ihre Benutzer-ID und Ihr Kennwort ein.
  3. Wählen Sie All Licensing Tools.
  4. Wählen Sie im Hauptmenü Upgrade.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf der Website für das Upgrade Ihrer Produkteditionslizenzen.
  6. Laden Sie das neue Medium herunter oder bestellen Sie es. Sie bekommen eine E-Mail-Nachricht mit Anweisungen, wie Sie die Lizenzen an citrix.com zurückgeben und neu zuteilen oder weitere Featurelizenzen erhalten.
  7. Melden Sie sich an www.citrix.com an, um die Lizenzen zuzuteilen, eine Lizenzdatei zu erstellen, sie auf den Lizenzserver herunterzuladen und die Datei neu zu lesen.