Adaptiver Transport

Zuvor als ein experimentelles Feature verfügbar, ist der adaptive Transport in diesem Release ein vollständig unterstütztes Feature.

Adaptiver Transport ist eine Datenübertragungsmethode für XenApp und XenDesktop. Sie ist schneller, skalierbarer, verbessert die Anwendungsinteraktivität und ist bei schwierigen Langstrecken-WAN- und Internetverbindungen interaktiver. Informationen zum adaptiven Transport finden Sie unter Adaptiver Transport.

Aktivieren des adaptiven Transports

Vergewissern Sie sich in Citrix Studio, dass die Richtlinie Adaptiver HDX-Transport auf den Modus Bevorzugt oder Diagnose festgelegt ist. Ab XenApp und XenDesktop 7.16 ist Bevorzugt standardmäßig ausgewählt.

  • Bevorzugt: Nach Möglichkeit wird adaptiver Transport über EDT (Enlightened Data Transport) verwendet, andernfalls erfolgt ein Fallback auf TCP.
  • Diagnose: EDT wird erzwungen und das Fallback auf TCP wird deaktiviert.

lokalisiertes Bild

Deaktivieren des adaptiven Transports

Um den adaptiven Transport zu deaktivieren, legen Sie die Richtlinie Adaptiver HDX-Transport in Citrix Studio auf Aus fest.

Problembehandlung

Überprüfen, ob der adaptive Transport aktiviert ist

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um zu überprüfen, ob UDP-Listener ausgeführt werden:

netstat -an | grep "1494\|2598"

Normalerweise sieht die Ausgabe in etwa so aus:

udp        0      0 0.0.0.0:2598            0.0.0.0:*

udp       0      0 :::1494                 :::*

Adaptiver Transport