Dateiübertragung

Dateiübertragungen zwischen dem Linux-VDA und dem Clientgerät werden unterstützt. Diese Funktion ist verfügbar, wenn auf dem Clientgerät ein Webbrowser ausgeführt wird, der das HTML5-Sandbox-Attribut unterstützt. Das HTML5-Sandbox-Attribut ermöglicht Benutzern den Zugriff auf virtuelle Desktops oder Webbrowser-Apps mit der Citrix Workspace-App für HTML5 oder der Citrix Workspace-App für Chrome. Innerhalb der veröffentlichten Desktop- oder Webbrowser-App-Sitzungen können Sie die Symbolleiste von Citrix Workspace-App zum Hochladen und Herunterladen von Dateien zwischen dem Linux-VDA und dem Clientgerät verwenden. Sie können beispielsweise auf das Symbol Upload in der Symbolleiste klicken, eine Datei auf dem Clientgerät auswählen und die Datei in den Linux VDA hochladen.

Abbildung Uploadsymbols in der Symbolleiste

Hinweis:

Dieses Feature ist für RedHat7.6, CentOS7.6, SUSE12.3, Ubuntu16.04 und Ubuntu18.04 verfügbar.
Stellen Sie sicher, dass die Symbolleiste der Citrix Workspace-App aktiviert ist, um dieses Feature zu verwenden.

Dateiübertragungsrichtlinien

Sie können Citrix Studio verwenden, um die Dateiübertragungsrichtlinien festzulegen. In der Standardeinstellung ist die Dateiübertragung aktiviert.

Abbildung der Dateiübertragungsrichtlinien

Richtlinienbeschreibungen:

  • Dateiübertragungen zwischen Desktop und Client zulassen: Ermöglicht oder hindert Benutzer daran, Dateien zwischen einer Citrix Virtual Apps and Desktops-Sitzung und den Geräten zu übertragen.

  • Dateien von Desktop herunterladen: Ermöglicht oder hindert Benutzer daran, Dateien von einer Citrix Virtual Apps and Desktops-Sitzung zum Gerät herunterzuladen.

  • Dateien auf Desktop hochladen: Ermöglicht oder hindert Benutzer daran, Dateien von den Geräten zu einer Citrix Virtual Apps and Desktops-Sitzung hochzuladen.

Hinweis:

Um sicherzustellen, dass die Richtlinien Dateien von Desktop herunterladenund Dateien auf Desktop hochladen angewendet werden, setzen Sie die Richtlinie Dateiübertragungen zwischen Desktop und Client zulassen auf Zulässig.

Verwendung

Um das Dateiübertragungsfeature über die Citrix Workspace-App für HTML5 zu verwenden:

  1. Legen Sie in Citrix Studio für die Richtlinie WebSockets-Verbindungen die Einstellung Zugelassen fest.

    Abbildung: Einstellen der Richtlinie "WebSockets-Verbindungen"

  2. Aktivieren Sie in Citrix Studio die Dateiübertragung über die oben beschriebenen Dateiübertragungsrichtlinien.

  3. Klicken Sie in der Citrix StoreFront-Verwaltungskonsole auf Stores, wählen Sie den Knoten Receiver für Web-Sites verwalten und aktivieren Sie Citrix Receiver für HTML5, indem Sie die Option Immer Receiver für HTML5 verwenden wählen.

    Abbildung: Option "Immer Receiver für HTML5 verwenden"

  4. Starten Sie eine virtuelle Desktop- oder Webbrowser-App-Sitzung. Laden Sie Dateien zwischen dem Linux VDA und Ihrem Clientgerät hoch und herunter.

Um das Dateiübertragungsfeature über die Citrix Workspace-App für Chrome zu verwenden:

  1. Aktivieren Sie die Dateiübertragung über die oben beschriebenen Dateiübertragungsrichtlinien.

  2. Rufen Sie Citrix Workspace-App aus dem Chrome Web Store ab.

    Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie bereits Citrix Workspace-App für Chrome der Seite “Chrome-Apps” hinzugefügt haben.

    1. Geben Sie Citrix Workspace für Chrome in das Suchfeld von Google Chrome ein. Klicken Sie auf das Suchsymbol.

    2. Klicken Sie unter den Suchergebnissen auf die URL zum Chrome Web Store, in dem die Citrix Workspace-App verfügbar ist.

      Abbildungen der Citrix Workspace-App für Chrome

    3. Klicken Sie auf Zu Chrome hinzufügen, um die Citrix Workspace-App zu Google Chrome hinzuzufügen.

  3. Klicken Sie auf der Seite “Chrome Apps” auf “Citrix Workspace-App für Chrome”.

  4. Geben Sie die URL des StoreFront-Stores ein, zu dem eine Verbindung hergestellt werden soll.

    Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie die URL bereits vorher eingegeben haben. Abbildung: Eingben der URL für Ihren Store

  5. Starten Sie eine virtuelle Desktop- oder Webbrowser-App-Sitzung. Laden Sie Dateien zwischen dem Linux VDA und Ihrem Clientgerät hoch und herunter.