Richtlinienstandardwerte und benutzerdefinierte Richtlinien

In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie Richtlinien für umschlossene Apps unabhängiger Softwarehersteller verwenden können.

Ändern der Richtlinien-Standardeinstellungen für nicht verwaltete Premium Apps

Das MDX App SDK enthält die folgenden Richtliniendateien, in denen nur die Richtlinien-Standardeinstellungen für nicht verwaltete Premium-Apps festgelegt sind.

  • Android: Applications/Citrix/MDXToolkit/data/MDXSDK_Android/ default_sdk_policies.xml
  • iOS: Applications/Citrix/MDXToolkit/data/MDXSDK/default_policies.xml

Alle Richtlinien in diesen Dateien sind deaktiviert. Alle nicht in den Dateien enthaltenen Richtlinien werden für nicht verwaltete Premium-Apps ignoriert.

Sie können die Standardeinstellungen wie nachfolgend beschrieben ändern.

  1. Erstellen Sie ein Backup der Standardrichtliniendateien, die Sie ändern möchten, damit Sie sie bei Bedarf künftig zur Hand haben.
  2. Verwenden Sie zum Ändern der Standardeinstellungen der Richtlinien für Apps unabhängiger Softwarehersteller die Richtlinienwerte, die in der MDX Toolkit-Dokumentation unter MDX-Richtlinien für Android-Apps und MDX-Richtlinien für iOS-Apps beschrieben werden.
  3. Schließen Sie die Standardrichtliniendatei beim Erstellen der Premium-App in die App-Ressourcen ein.

Erstellen von benutzerdefinierten Richtlinien

Die Richtliniendateien im MDX Toolkit bieten vollständige Definitionen der Richtlinien, einschließlich des Namens und des Hilfetexts für die Anzeige in der Citrix Endpoint Management-Konsole. Beim Umschließen einer App werden diese Richtlinien in die generierte MDX-Datei eingefügt. Sie können diesen Dateien benutzerdefinierte Richtlinien hinzufügen. Die Dateien sind im MDX Toolkit-Installationsunterordner Applications/Citrix/MDXToolkit/data.

  1. Erstellen Sie ein Backup der Richtliniendateien, die Sie ändern möchten, damit Sie sie bei Bedarf künftig zur Hand haben.

  2. Verwenden Sie beim Hinzufügen von Richtlinien zu den XML-Dateien die unten beschriebenen Formate.

  3. Geben Sie beim Umschließen der App den Speicherort der geänderten XML-Datei an, indem Sie die Option -policyxml in die Befehlzeile zum Umschließen aufnehmen:

    -policyxml /Applications/Citrix/MDXToolkit/data/policy_metadata.xml

    Weitere Informationen zur Verwendung der Befehlszeile beim Umschließen von Apps unabhängiger Softwarehersteller finden Sie unter Umschließen von iOS-Apps unabhängiger Softwarehersteller über die Befehlszeile und Umschließen von Android-Apps unabhängiger Softwarehersteller über die Befehlszeile.

  4. Um die Richtliniennamen, -beschreibungen und -werte in der Citrix Endpoint Management-Konsole zu überprüfen, laden Sie Ihre App in Citrix Endpoint Management hoch. Dies wird in der Anleitung zum Veröffentlichen von Android-Apps und zum Veröffentlichen von iOS-Apps beschrieben.

Regeln beim Hinzufügen von Richtlinien

  • Ändern Sie nur nicht fett formatierte Elemente.
  • Der Wert des Elements PolicyName ist der von der Anwendung aufgerufene Name.
  • Der Wert des Elements PolicyCategory ist der Name der Kategorie, in der die Richtlinie in der Citrix Endpoint Management-Konsole aufgeführt wird. Die Kategorienamen finden Sie im Wert CategoryId des Abschnitts <Category> der MDX-Richtliniendateien.
  • Der Wert des PolicyDefault-Elements ist die Standardeinstellung Ihrer Richtlinie.
  • POLICY_ID im Abschnitt <Title res_id=”POLICY_ID”> ist eine eindeutige ID für die Richtlinie. Die ID muss mit einem Buchstaben beginnen und darf keine Leerzeichen, sondern nur Buchstaben, Zahlen oder Unterstriche enthalten.
  • Der Wert des Title-Elements ist die Richtlinienbezeichnung, die in der Citrix Endpoint Management-Konsole angezeigt wird.
  • POLICY_DESC_ID im Abschnitt <Description res_id=”POLICY_DESC_ID”> ist eine eindeutige ID für die Richtlinienbeschreibung. Die ID muss mit einem Buchstaben beginnen und darf keine Leerzeichen, sondern nur Buchstaben, Zahlen oder Unterstriche enthalten.
  • Der Wert des Elements “Description” ist die Richtlinienbeschreibung, die in der Citrix Endpoint Management-Konsole angezeigt wird.

Zeichenfolge

<Policy>
   <PolicyName>PolicyName</PolicyName>
   <PolicyType>string</PolicyType>
   <PolicyCategory>Category_ID</PolicyCategory>
   <PolicyDefault>Value</PolicyDefault>
   <PolicyStrings>
      <Title res_id="POLICY_ID”>Sample String Policy</Title>
      <Description res_id="POLICY_DESC_ID">
          Please enter the policy value.
      </Description>
   </PolicyStrings>
</Policy>

Boolesch

<Policy>
   <PolicyName>PolicyName</PolicyName>
   <PolicyType>string</PolicyType>
   <PolicyCategory>Category_ID</PolicyCategory>
   <PolicyDefault>false</PolicyDefault>
   <PolicyStrings>
        <Title res_id="POLICY_ID”>Sample Boolean Policy</Title>
      <BooleanTrueLabel res_id="POLICY_ON">On</BooleanTrueLabel>
      <BooleanFalseLabel res_id="POLICY_OFF">Off</BooleanFalseLabel>
      <Description res_id="POLICY_DESC_ID">
          If On, the app does something.
          If Off, the app does something else.

            Default value is Off.
      </Description>
   </PolicyStrings>
</Policy>

Enum

<Policy>
   <PolicyName>PolicyName</PolicyName>
   <PolicyType>enum</PolicyType>
        <PolicyEnumValues>
         <PolicyEnumValue>
               <PolicyEnumValueId>Value1</PolicyEnumValueId>
            <PolicyEnumValueString res_id="ID_1">Yes</PolicyEnumValueString>
            </PolicyEnumValue>
            <PolicyEnumValue>
               <PolicyEnumValueId>Value2</PolicyEnumValueId>
            <PolicyEnumValueString res_id="ID_2">No</PolicyEnumValueString>
         </PolicyEnumValue>
         <PolicyEnumValue>
            <PolicyEnumValueId>Value3</PolicyEnumValueId>
            <PolicyEnumValueString res_id="ID_3">Maybe</PolicyEnumValueString>
            </PolicyEnumValue>
        </PolicyEnumValues>
   <PolicyCategory>Category_ID</PolicyCategory>
   <PolicyDefault>Value1</PolicyDefault>
   <PolicyStrings>
        <Title res_id="POLICY_ID”>Sample Enum Policy</Title>
      <Description res_id="POLICY_DESC_ID">
          Sample policy description.

             Default value is Yes.
      </Description>
   </PolicyStrings>
</Policy>