Product Documentation

Planen der Ordnerumleitung mit der Profilverwaltung

Mar 07, 2017

Die Profilverwaltung arbeitet mit Ordnerumleitung und es wird empfohlen, sie zu verwenden.

Mit Active Directory können Ordner, wie z. B. "Anwendungsdaten" und "Dokumente", an einem Speicherort im Netzwerk gespeichert (umgeleitet) werden. Der Inhalt der Ordner wird an dem umgeleiteten Speicherort gespeichert und nicht im Benutzerprofil. Dadurch wird dessen Größe reduziert. Je nach der Version von Active Directory werden manche Ordner umgeleitet und andere nicht. Wenn Ordnerumleitung konfiguriert ist, können Benutzer mit verbindlichen Profilen einige Einstellungen, Dateien und andere Daten speichern, während die Verwendung der Profile gleichzeitig immer noch eingeschränkt wird.

Citrix empfiehlt im Allgemeinen, die Ordnerumleitung für alle Benutzerdaten zu aktivieren, auf die während einer Sitzung nicht regelmäßig zugegriffen wird, wenn die Netzwerkbandbreite dies erlaubt.

Nicht auf alle Ordner, die umgeleitet werden können, kann mit AD zugegriffen werden. Die Ordner, die auf einem bestimmten Betriebssystem umgeleitet werden können, sind in der Registrierung unter HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folders.

Wichtige Informationen zur Ordnerumleitung

Beachten Sie die folgenden wichtigen Punkte über die Verwendung der Ordnerumleitung mit der Profilverwaltung:

  • In XenDesktop 7 geben Sie die Ordner, die umgeleitet werden, in Studio mit XenDesktop-Richtlinien an. Weitere Informationen finden Sie in der XenDesktop-Dokumentation.
  • Um die Ordnerumleitung richtig zu konfigurieren, berücksichtigen Sie die Unterschiede in der Ordnerstruktur zwischen Version 1- und Version 2-Profilen.
  • Informationen zu zusätzlichen Sicherheitsaspekten bei der Verwendung der Ordnerumleitung finden Sie unter Sichern und im Artikel Überblick über die Ordnerumleitung auf der TechNet-Website von Microsoft.
  • Behandeln Sie den Benutzerspeicher anders als die für umgeleitete Ordner verwendete Freigabe.
  • Fügen Sie Ausschlusslisten keine umgeleiteten Ordner hinzu.