Provisioning Services 1808

Provisioning Services 1808 (PDF-Download)

Die Dokumentation zu dieser Produktversion wird als PDF bereitgestellt, da es sich nicht um die neueste Version handelt. Den zuletzt aktualisierten Inhalt finden Sie in der Dokumentation für das aktuelle Release der Citrix Provisioning. Diese Dokumentation enthält Anweisungen zum Aktualisieren von früheren Versionen.

Hinweis:

Links zu externen Websites, die in der PDF-Datei enthalten sind, führen Sie zu den richtigen Seiten. Links zu anderen Abschnitten in der PDF-Datei sind jedoch nicht mehr verwendbar.

Citrix Provisioning ist Streamingsoftwaretechnologie mit der Sie Patches, Updates und andere Konfigurationsinformationen auf mehreren virtuellen Desktopendpunkten über ein freigegebenes Desktopimage bereitstellen. Es zentralisiert die Verwaltung virtueller Maschinen während die Betriebs- und Speicherkosten einer virtualisierten Desktopumgebung reduziert werden.

Bei den folgenden Punkten handelt es sich um Fehler in der Provisioning Services 7.18-Dokumentation. Dabei handelt es sich um inhaltliche Fehler wie falsche oder fehlende Informationen, die die Verwendung des Produkts beeinträchtigen können.

Erstellen selbstsignierter Zertifikate mit PoSH für Linux-Streaming

Erstellen eines Zertifikats:

  1. Verwenden Sie den folgenden PowerShell-Befehl als Administrator, um ein selbstsigniertes Zertifikat für den PVSSoap-Container zu erstellen:
#New-SelfSignedCertificate –Type SSLServerAuthentication –Container PVSSoap –Subject “CN=PVS-01.fqdn” –CertStoreLocation “Cert:\LocalMachine\My” –KeyExportPolicy Exportable

Wichtig

Für den Befehl ‘New-selfSignedCertificate’ ist PowerShell 5.0 oder höher erforderlich. Windows Server 2012 wird mit PowerShell 4.0 geliefert, das diesen Befehl nicht akzeptiert.