Product Documentation

Deaktivieren des Schreibcache zum Verbessern der Leistung bei Verwendung von Speichergerätlaufwerken

Nov 16, 2015
Deaktivieren Sie zum Verbessern der Leistung den Schreibcache, wenn Sie von einem Provisioningserver auf Speichergerätlaufwerke schreiben, z. B. auf ein IDE- oder SATA-Laufwerk.

Deaktivieren des Schreibcache auf der Serverfestplatte unter Windows für das Speichergerät, auf dem die vDisks gespeichert sind

  1. Öffnen Sie auf dem Provisioningserver die Systemsteuerung. Wählen Sie Verwaltung>Computerverwaltung.
  2. Doppelklicken Sie in der Struktur auf den Knoten "Datenträgerverwaltung".
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Speichergerät, für das Sie den Windows-Schreibcache deaktivieren.
  4. Wählen Sie Eigenschaften und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte "Hardware".
  5. Klicken Sie auf Eigenschaften.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Richtlinien.
  7. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schreibcache auf dem Datenträger aktivieren.
  8. Klicken Sie auf OK und anschließend erneut auf OK.
  9. Schließen Sie zuerst das Fenster "Computerverwaltung" und dann das Fenster "Verwaltung".
  10. Klicken Sie in der Konsole mit der rechten Maustaste auf den Knoten "Provisioningserver" und klicken Sie anschließend auf Restart service. Oder führen Sie den Konfigurationsassistenten aus, um die Dienste neu zu starten, oder starten Sie die Dienste manuell über das Fenster "Systemsteuerung>Verwaltung>Dienste". (Klicken Sie im Fenster "Dienste" mit der rechten Maustaste auf den Streamdienst und wählen Sie anschließend im Kontextmenü Starten.)