Product Documentation

Manuelles Konfigurieren von Provisioningservern

Nov 16, 2015

Wenn Sie einen Remote-Provisioningserver einrichten oder spezifische Anforderungen haben, müssen Sie die Streamdienste manuell konfigurieren und starten. Führen Sie den Konfigurationsassistenten auf den Remote-Provisioningservern aus, um sicherzustellen, dass alle Einstellungen ordnungsgemäß konfiguriert wurden. Wenn Sie den Konfigurationsassistenten nicht ausführen, können Sie die vDisks möglicherweise nicht zuordnen. Lesen Sie die Anweisungen im Dokument "Installation and Configuration Guide", wenn Sie den Konfigurationsassistenten das erste Mal ausführen.

Erneutes Ausführen des Konfigurationsassistenten

Falls die IP-Adresse des Provisioningservers geändert wird, aktualisieren Sie den Streamdienst mit dem Konfigurationsassistenten. Wenn Sie die IP-Adresse des Provisioningservers ändern möchten, starten Sie einfach den Konfigurationsassistenten erneut und wählen Sie die neue IP-Adresse aus, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wenn Sie den Konfigurationsassistent abschließen, werden die entsprechenden IP-Adressen in der Konfiguration zurückgesetzt und der Streamdienst wird neu gestartet.

Manuelles Starten und Konfigurieren des Streamdienstes

Nach der Konfiguration des Streamdienstes müssen Sie den Dienst neu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Der Dienst sollte bei jedem Provisioningserver-Start automatisch gestartet werden.

Hinweis: Der Konfigurationsassistent startet und konfiguriert die erforderlichen Dienste so, dass sie automatisch gestartet werden. Wenn Sie die Dienste manuell starten und konfigurieren müssen, lesen Sie die folgenden Anweisungen.
Der Streamdienst muss gestartet werden, damit der Provisioningserver ordnungsgemäß ausgeführt wird. Starten Sie die folgenden Startdienste, falls sie noch nicht ausgeführt werden:
  • BOOTP-Dienst oder PXE-Dienst
  • TFTP-Dienst

Manuelles Starten von Diensten

  1. Wählen Sie im Startmenü von Windows Einstellungen und klicken Sie anschließend auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf das Symbol Verwaltung.
  3. Doppelklicken Sie im Fenster Verwaltung auf das Symbol "Dienste". Das Fenster Dienste wird geöffnet.
  4. Klicken Sie im Fenster Dienste mit der rechten Maustaste auf den Dienst, den Sie starten möchten, und wählen Sie Starten.

Manuelles Konfigurieren eines Diensts, um ihn automatisch zu starten, wenn der Provisioningserver gestartet wird
  1. Wählen Sie im Startmenü von Windows den Menüpunkt Einstellungen und klicken Sie anschließend auf Systemsteuerung.

  2. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf das Symbol Verwaltung.
  3. Doppelklicken Sie im Fenster Verwaltung auf das Symbol "Dienste". Das Fenster Dienste wird geöffnet.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Dienst und wählen Sie Eigenschaften.
  5. Wählen Sie unter "Starttyp" die Option Automatisch aus, damit der Dienst bei jedem Systemstart neu gestartet wird.