Product Documentation

Erstellen von vDisk-Updateaufgabenskripten mit der Windows-Aufgabenplanung

Nov 16, 2015
Mit der Windows-Aufgabenplanung können Sie vDisk-Updateaufgabenskripte erstellen. Diese Skripte werden einer Aufgabe zugeordnet, wenn der Assistent für Updateaufgaben ausgeführt wird, und können später auf der Registerkarte "Scripts" im Dialogfeld "vDisk Update Task Properties" geändert werden.
Hinweis: Mit den Features der Aufgabenplanung wird die Batchdatei bzw. das Skript unter dem gewünschten Benutzer ausgeführt.

Die folgenden Typen der Aufgabenskripte können erstellt werden:

  • Skript vor dem Update: Wird vor dem Start jeder Updateaufgabe ausgeführt.

  • Vor dem Start Skript: Wird direkt vor dem Start der VM ausgeführt.

  • Skript nach dem Herunterfahren: Wird direkt nach dem Herunterfahren der VM ausgeführt.

  • Skript nach dem Update: Wird nach dem Abschluss der Updateaufgabe ausgeführt.

Skripts werden im Scripts-Ordner gespeichert, der ein Unterordner des Produktinstallationsordners ist.

Beispiel einer Batchdatei zum Starten von Zielgeräten:

Mcli SetupConnection /p server=192.168.1.1

Mcli Run Boot /p deviceMac=00-00-00-00-00-11

Mcli SetupConnection /p server=192.168.1.1

Mcli Run Boot /p deviceMac=00-00-00-00-00-11

Mcli Run Boot /p deviceMac=00-00-00-00-00-22

Mcli Run Boot /p deviceMac=00-00-00-00-00-33

Mcli Run Boot /p deviceMac=00-00-00-00-00-44

Mcli Run Boot /p siteName=Boston collectionName=Sales

Beispiel einer Batchdatei zum Prüfen auf vDisk-Updates:

Mcli SetupConnection /p server=192.168.1.1

Mcli Run ApplyAutoUpdate /p siteName=Boston

Hinweis: Wenn Sie die Serververbindung mit dem Befehl Mcli-Run SetupConnection konfigurieren, geben Sie nicht den Benutzer, das Kennwort oder die Domäne an, da diese Werte in der Batchdatei bzw. im Skript nicht geschützt sind.

Führen Sie zum Erstellen eines Skripts entweder die Schritte in der Windows 2008 R2-Aufgabenplanung oder die in der Windows 2003 R2-Aufgabenplanung aus.

Erstellen einer Updateaufgabe mit der Windows 2008 R2-Aufgabenplanung

  1. Starten Sie die Aufgabenplanung über das Startmenü (Start>Alle Programme>Zubehör>Systemprogramme>Aufgabenplanung). Das Dialogfeld "Aufgabenplanung" wird angezeigt.
  2. Klicken Sie im Menü Aktion auf Aufgabe erstellen. Das Dialogfeld "Aufgabe erstellen" wird angezeigt.
  3. Geben Sie auf der Registerkarte "Allgemein" einen Namen und eine Beschreibung ein, um diese Aufgabe zuzuordnen.
  4. Klicken Sie ggf. auf Benutzer oder Gruppe ändern, um einen anderen Benutzer für die Ausführung der Batchdatei bzw. des Skripts auszuwählen.
  5. Aktivieren Sie das Optionsfeld Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen.
  6. Klicken Sie auf der Registerkarte "Trigger" auf Neu, um einen Zeitplan für diese Aufgabe zu erstellen.
  7. Wählen Sie eine Startoption für die Aufgabe im Listenfeld Aufgabe starten aus.
  8. Wählen Sie, wie oft diese Aufgabe ausgeführt wird, und aktivieren Sie das Optionsfeld neben der entsprechenden Option.
  9. Geben Sie das Datum und die Uhrzeit für den Start der Aufgabenausführung ein wählen es im Listenfeld aus.
  10. Aktivieren oder deaktivieren Sie ggf. erweiterte Einstellungen.
  11. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.
  12. Klicken Sie auf der Registerkarte "Aktionen" auf Neu. Das Dialogfeld "Neue Aktion" wird angezeigt.
  13. Wählen Sie aus der Dropdownliste "Aktion" die Aktion aus, die diese Aufgabe ausführt.
  14. Geben Sie im Feld Programm/Skript den Namen der Batchdatei bzw. des Skripts ein oder klicken Sie auf die Schaltfläche "Durchsuchen", um den Namen auszuwählen; klicken Sie dann auf OK.
  15. Sie können auch zusätzliche Konfigurationseinstellungen für die Aufgabe auf den Registerkarten "Bedingungen" und "Einstellungen" festlegen.
  16. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.
  17. Geben Sie an entsprechender Stelle das Kennwort für den Benutzer ein, der die Datei bzw. das Skript ausführt, und klicken Sie dann auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.
  18. Klicken Sie im Fenster "Aufgabenplanung" im linken Bereich auf den Knoten "Aufgabenplanungsbibliothek". Die neue Aufgabe sollte im mittleren Bereich des Fensters angezeigt werden.

Erstellen einer Updateaufgabe mit der Windows 2003 R2-Aufgabenplanung

  1. Starten Sie die Aufgabenplanung über das Startmenü (Start>Alle Programme>Zubehör>Systemprogramme>Geplanter Task). Das Dialogfeld "Geplanter Task" wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf Geplanten Task hinzufügen. Der Assistent für geplante Tasks wird gestartet.
  3. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  4. Klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie das Programm aus, mit dem die Batchdatei bzw. das Skript ausgeführt wird.
  5. Klicken Sie auf Weiter und geben Sie einen Namen für den Task ein.
    Hinweis: Dieser Name kann mit dem Namen des Programms identisch sein, das Sie vorher für die Ausführung der Batchdatei bzw. des Skripts ausgewählt haben.
  6. Wählen Sie, wann dieser Task ausgeführt wird, und aktivieren Sie das Optionsfeld neben der entsprechenden Option, klicken Sie dann auf Weiter.
  7. Geben Sie unter Startzeit ein oder wählen sie aus, zu der dieser Task ausgeführt wird.
  8. Aktivieren Sie unter Diesen Task ausführen das Optionsfeld neben den entsprechenden Tageskriterien.
  9. Wählen Sie unter Startdatum das Startdatum für diesen Task aus. Klicken Sie auf Weiter.
  10. Geben Sie die Anmeldeinformationen des Benutzers ein, der diesen Task ausführen wird; klicken Sie dann auf Weiter.
  11. Eine Bestätigungsseite mit einer Zusammenfassung der Taskkonfiguration wird angezeigt. Prüfen Sie die Konfigurationseinstellungen und klicken Sie dann auf Fertig stellen, um das Erstellen der Task abzuschließen.