Product Documentation

Verwalten von Ansichten in der Konsole

Oct 17, 2016

Erstellen einer Ansicht

  1. Klicken Sie in der Konsole mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Views", in dem sich die neue Ansicht befindet, und wählen Sie anschließend die Menüoption Create view aus. Das Dialogfeld "View Properties" wird angezeigt.
  2. Geben Sie auf der Registerkarte "General" einen Namen für diese neue Ansicht in das Textfeld "Name" und eine Beschreibung dieser Ansicht in das Textfeld "Description" ein und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Members.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Add, um dieser Ansicht neue Zielgerätmitglieder hinzuzufügen. Das Dialogfeld "Select Devices" wird angezeigt.
  4. Wählen Sie in den Dropdownmenüs die Site und dann die Gerätesammlung aus, von der Sie Zielgeräte hinzufügen möchten. Alle Mitglieder dieser Gerätesammlung werden in der Liste der verfügbaren Zielgeräte angezeigt.
  5. Wählen Sie ein oder mehrere Zielgeräte in der Sammlung aus und klicken Sie anschließend auf Add, um sie der neuen Ansicht hinzuzufügen. Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5, um zusätzliche Zielgeräte aus anderen Gerätesammlungen hinzuzufügen.
  6. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen. Alle ausgewählten Zielgeräte werden jetzt auf der Registerkarte "Members" angezeigt.

Einfügen von Geräteeigenschaften

Um die Eigenschaften eines Zielgeräts zu kopieren und sie in Zielgerätmitglieder in einer Ansicht einzufügen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Einfügen von Geräteeigenschaften für Mitglieder in einer Ansicht
  1. Klicken Sie im Detailbereich der Konsole mit der rechten Maustaste auf das Zielgerät, von dem Sie Eigenschaften kopieren möchten, und wählen Sie anschließend Copy device properties. Das Dialogfeld "Copy Device Properties" wird angezeigt.
  2. Wählen Sie das Kontrollkästchen neben den Eigenschaften aus, die Sie kopieren möchten, und klicken Sie anschließend auf Copy. Die Eigenschaften werden in die Zwischenablage kopiert und das Dialogfeld wird geschlossen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ansicht, die die Zielgeräte enthält, die die kopierten Eigenschaften erben sollen, und wählen Sie anschließend die Menüoption Paste device properties. Das Dialogfeld "Paste Device Properties" wird geöffnet und zeigt den Namen und die kopierten Eigenschaften des Zielgeräts an.
  4. Wählen Sie unter der Tabellenüberschrift "Paste to" die Zielgeräte aus, die diese Eigenschaften erben sollen, und klicken Sie anschließend auf Paste.
  5. Klicken Sie auf Close, um das Dialogfeld zu schließen.

Löschen einer Ansicht

Wenn eine Ansicht überholt ist, können Sie sie löschen. Beim Löschen einer Ansicht wird das Zielgerät nicht aus der Sammlung gelöscht.
  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur mit der rechten Maustaste auf den Ansichtsordner, den Sie löschen möchten, und wählen Sie anschließend die Menüoption Delete. Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf OK, um diese Ansicht zu löschen. Die Ansicht wird nicht mehr in der Konsolenstruktur angezeigt.

Aktualisieren einer Ansicht

Wenn eine Ansicht geändert wurde, muss sie aktualisiert werden, damit die Änderungen in der Konsole angezeigt werden. Klicken Sie zum Aktualisieren der Ansicht in der Struktur mit der rechten Maustaste auf die Ansicht und wählen Sie anschließend die Menüoption Refresh.

Starten von Geräten in einer Ansicht

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur mit der rechten Maustaste auf die Ansicht und wählen Sie anschließend die Menüoption Boot devices. Das Dialogfeld "Target Device Control" wird mit der im Dropdownmenü "Settings" ausgewählten Menüoption "Boot Devices" angezeigt. Standardmäßig sind alle Geräte in der Tabelle "Device" markiert.
  2. Klicken Sie zum Starten von Zielgeräten auf die Schaltfläche Boot devices. In der Spalte "Status" wird der Startsignalstatus so lange angezeigt, bis das Zielgerät startet. Nach erfolgreichem Start des Zielgeräts ändert sich der Status in "Success".

Neustarten von Geräten in einer Ansicht

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur mit der rechten Maustaste auf die Ansicht und wählen Sie anschließend die Menüoption Restart devices. Das Dialogfeld "Target Device Control" wird mit der im Dropdownmenü "Settings" ausgewählten Menüoption "Restart Devices" angezeigt. Standardmäßig sind alle Geräte in der Tabelle "Device" markiert.
  2. Geben Sie im Textfeld "Delay" die Anzahl der Sekunden ein, die gewartet wird, bis die Zielgeräte neu gestartet werden.
  3. Geben Sie in das Textfeld Message eine Meldung ein, die auf den Zielgeräten angezeigt wird.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Restart devices, um die Zielgeräte neu zu starten. In der Spalte "Status" wird der Neustartsignalstatus so lange angezeigt, bis das Zielgerät neu startet. Nach erfolgreichem Neustart des Zielgeräts ändert sich der Status in "Success".

Herunterfahren von Geräten in einer Ansicht

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur mit der rechten Maustaste auf die Ansicht und wählen Sie anschließend die Menüoption Shutdown devices. Das Dialogfeld "Target Device Control" wird mit der im Dropdownmenü "Settings" ausgewählten Menüoption Shutdown devices angezeigt. Standardmäßig sind alle Geräte in der Tabelle "Device" markiert.
  2. Geben Sie im Textfeld Delay die Anzahl der Sekunden ein, die gewartet wird, bis die Zielgeräte heruntergefahren werden.
  3. Geben Sie in das Textfeld Message eine Meldung ein, die auf den Zielgeräten angezeigt wird.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Shutdown devices, um die Zielgeräte herunterzufahren. In der Spalte "Status" wird der Status des Signals zum Herunterfahren so lange angezeigt, bis das Zielgerät heruntergefahren wurde. Nach erfolgreichem Herunterfahren des jeweiligen Zielgeräts ändert sich der Status in Success.

Senden von Meldungen an Zielgeräte in einer Ansicht

Senden einer Meldung an Zielgerätmitglieder in einer Ansicht
  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur mit der rechten Maustaste auf die Ansicht und wählen Sie anschließend die Menüoption Send message. Das Dialogfeld "Target Device Control" wird mit der im Dropdownmenü Settings ausgewählten Menüoption "Message to devices" angezeigt. Standardmäßig sind alle Geräte in der Tabelle "Device" markiert.
  2. Geben Sie in das Textfeld Message eine Meldung ein, die auf den Zielgeräten angezeigt wird.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Send message. In der Spalte "Status" wird der Meldungssignalstatus so lange angezeigt, bis die Zielgeräte die Meldung empfangen. Nachdem die Zielgeräte die Meldung erfolgreich empfangen haben, ändert sich der jeweilige Status in "Success".