Citrix

Produktdokumentation



Ganzes Dokument herunterladen

Konfigurieren von Access Gateway Enterprise Edition für Citrix Receiver für Android

Nov. 20, 2015

Wichtig:
  • Access Gateway Enterprise Edition 9.x und 10.x werden von Receiver für Android mit XenApp Services-Sites unterstützt.
  • Access Gateway Enterprise Edition 9.x und 10.x werden von Receiver für Android mit XenApp Web-Sites unterstützt.
  • Receiver für Web wird von Receiver für Android nicht unterstützt.
  • Access Gateway Enterprise Edition 9.x und 10.x werden von Receiver für Android für den Zugriff auf StoreFront-Stores unterstützt.
  • Sowohl Einquellen- als auch Zweiquellenauthentifizierung wird für Webinterface-Sites und StoreFront unterstützt.
  • Sie müssen Webinterface 5.4 verwenden, das von allen integrierten Browsern unterstützt wird.
  • Sie können mehrere Sitzungsrichtlinien auf demselben virtuellen Server erstellen, abhängig vom Typ der Verbindung (z. B. ICA, CVPN oder VPN) und vom Typ von Receiver (Web Receiver oder lokal installierte Receiver-Instanzen). Alle Richtlinien können auf einem virtuellen Server erstellt werden.
  • Wenn Benutzer Konten in Receiver erstellen, sollten Sie die Kontoanmeldeinformationen, z. b. die E-Mail-Adresse oder den entsprechenden FQDN des Access Gateway-Servers eingeben. Wenn die Verbindung beispielsweise bei der Verwendung des Standardpfads fehlschlägt, sollten Benutzer den vollständigen Pfad zum Access Gateway-Server eingeben.

Damit Remotebenutzer sich über Access Gateway mit der CloudGateway-Bereitstellung verbinden können, konfigurieren Sie Access Gateway für App Controller oder StoreFront (beide sind Komponenten von CloudGateway). Die Methode für das Aktivieren des Zugriffs hängt von der in der Bereitstellung verwendeten CloudGateway-Edition ab:

  • Wenn Sie CloudGateway Enterprise im Netzwerk bereitstellen, lassen Sie Verbindungen von Remotebenutzern mit App Controller zu, indem Sie Access Gateway und App Controller integrieren. In dieser Bereitstellung verbinden sich Benutzer mit App Controller, um die Web-, SaaS- und Mobilanwendungen zu erhalten und von ShareFile aus auf Dokumente zuzugreifen. Benutzer stellen eine Verbindung entweder über Citrix Receiver oder das Access Gateway Plug-In her.
  • Wenn Sie CloudGateway Express im Netzwerk bereitstellen, lassen Sie Verbindungen von internen oder Remotebenutzern mit StoreFront über Access Gateway zu, indem Sie Access Gateway und StoreFront integrieren. In dieser Bereitstellung verbinden sich Benutzer mit StoreFront und greifen auf von XenApp veröffentliche Anwendungen und auf von XenDesktop virtualisierte Desktops zu. Benutzer stellen eine Verbindung über Citrix Receiver her.

Weitere Informationen zur Konfiguration dieser Verbindungen finden Sie unter "Integrating Access Gateway with CloudGateway" und den anderen Themen in der Dokumentation zu Access Gateway 10.

Informationen über die erforderlichen Einstellungen für Receiver für Mobilgeräte finden Sie in den folgenden Abschnitten in der Dokumentation zu Access Gateway 10:

  • Creating the Session Profile for Receiver for CloudGateway Enterprise
  • Creating the Session Profile for Receiver for CloudGateway Express
  • Configuring Custom Clientless Access Policies for Receiver
  • Zugriff von Mobilgeräten

Weitere Informationen finden Sie zudem im folgenden Abschnitt in der XenMobile-Dokumentation:

Damit Remotebenutzer sich über Access Gateway mit der Webinterface-Bereitstellung verbinden können, müssen Sie Access Gateway für das Webinterface konfigurieren, wie unter "Configuring Access Gateway Enterprise Edition to Communicate with the Web Interface" und in der Dokumentation zu Access Gateway 10 beschrieben.

Back to Top