Citrix

Produktdokumentation



Ganzes Dokument herunterladen

Receiver für Windows 4 - Bekannte Probleme

Nov. 19, 2015

Bekannte Probleme

Dieser Abschnitt enthält:
  • Installations- und Upgradeprobleme
  • Allgemeine Probleme
  • Bekannte Probleme - Desktopverbindungen
  • Probleme mit dem Microsoft Lync 2013 VDI Plug-In
Achtung: Eine unsachgemäße Bearbeitung der Registrierung kann schwerwiegende Probleme verursachen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Citrix übernimmt keine Garantie dafür, dass Probleme, die auf eine unsachgemäße Verwendung des Registrierungs-Editors zurückzuführen sind, behoben werden können. Die Verwendung des Registrierungs-Editors geschieht daher auf eigene Gefahr. Sichern Sie die Registrierung auf jeden Fall vor dem Bearbeiten ab.

Installations- und Upgradeprobleme

  • Bei Upgrades von Receiver für Windows 3.4 von citrix.com werden ausstehende Updates, z. B. für Plug-Ins, nicht abgeschlossen. Führen Sie ein manuelles Upgrade von Receiver durch, um das Problem zu beheben. [#396558]
  • Upgrades auf Receiver für Windows 3.3 von citrix.com funktionieren nicht. Führen Sie die Upgrades manuell durch, um dieses Problem zu beheben. [#393294]
  • Receiver für Windows kann nur richtig auf Computern unter Windows 8 installiert werden, wenn .NET 3.5 installiert ist. Wenn Sie Receiver auf solchen Computern installieren, werden Sie vom Receiver-Installationsprogramm zum Download und zur Installation von .NET 3.5 aufgefordert. Nach dem Abschluss der .NET-Installation wird die Receiver-Installation gestartet, aber nicht abgeschlossen. Deinstallieren Sie Receiver mit "Programme und Funktionen" und installieren Sie das Programm dann neu. [#352779]
  • Wenn Sie während der Receiver-Installation auf einem Windows 8-Computer, auf dem .NET 3.5 nicht installiert oder aktiviert ist, die Aufforderung zur Installation von .NET 3.5 abbrechen und dann versuchen, Receiver zu deinstallieren, schlägt die Deinstallation fehl. Installieren oder aktivieren Sie .NET 3.5 auf dem Computer und deinstallieren Sie dann Receiver. Navigieren Sie zum Aktivieren von .NET 3.5 auf einem Computer unter Windows 8 zu Systemsteuerung > Programme und Funktionen > Windows-Funktionen ein- oder ausschalten und wählen Sie .Net Framework 3.5. [#354996]
  • Bei der Installation des Receiver-Pakets auf einem Windows 8-Client mit Merchandising Server wird das Receiver-Symbol nicht in der Taskleiste angezeigt. Starten Sie die Maschine des Benutzers neu, um das Problem zu beheben. Sie können Receiver auch vom Ordner starten, in dem Receiver.exe gespeichert ist. [#381529]
  • Eine Installation ohne Benutzereingriffe auf einem Windows 8-Computer wartet unbegrenzt (obwohl Receiver erfolgreich installiert wird). Als Lösungsansatz sollten Sie nicht den Parameter -wait an der PowerShell-Befehlszeile verwenden. [#354627]
  • Wenn Receiver mit Merchandising Server auf einem Windows 8-Gerät installiert wird, wird das Receiver-Symbol ggf. nicht in der Taskleiste angezeigt. Starten Sie Receiver vom Installationsordner, um dieses Problem zu beheben. [#381529]
  • In einer Umgebung mit App Controller 2.0 gibt Receiver nicht an, dass ein Benutzer angemeldet ist: Das Receiver-Menü enthält den Befehl "Anmelden" und der Benutzername wird nicht im Receiver-Fenster angezeigt. Alle anderen Features des Receiver-Fensters funktionieren wie erwartet. Aktualisieren Sie auf App Controller 2.5, bevor Benutzer Receiver aktualisieren, um dieses Problem zu vermeiden. [#353789]
  • Für Bereitstellungen mit Merchandising Server müssen Sie auf Receiver Updater für Windows 3.4 aktualisieren, damit Receiver deinstalliert werden kann. Teilen Sie den Benutzern auch mit, wie sie auf die Aufforderung nach dem Neustart von Receiver reagieren sollen. Das heißt, ein Benutzer muss auf Später klicken. Receiver wird nicht deinstalliert, wenn ein Benutzer auf Neu starten klickt. [#346341]
  • Wenn ein Benutzer ein älteres Online Plug-In installiert hat und eine Verbindung mit einer Receiver für Web-Site von Internet Explorer 10 herstellt, wird das Plug-In nicht auf die aktuelle Version von Receiver für Windows aktualisiert. Verwenden Sie einen anderen unterstützten Browser oder deinstallieren Sie das Online Plug-In, um das Problem zu beheben. [#393929]
  • Wenn ein Benutzer ein Plug-In über die Systemsteuerung deinstalliert und den Computer neu startet, ist das Plug-In weiterhin in der Liste enthalten, die angezeigt wird, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Receiver-Symbol klicken, dann auf Info klicken und Erweitert anzeigen. Dies tritt nur auf, wenn Receiver von Citrix.com oder Ihrer eigenen Downloadsite installiert wird. [#320277]
  • Plug-In-Updates unter Windows XP, 64-Bit-Edition, schlagen fehl. Installieren Sie als Lösungsansatz den Hotfix, der unter http://support.microsoft.com/kb/968730/en-us verfügbar ist [#328081]
  • Bevor Sie Receiver für Windows auf einem Thin Client-Gerät mit Windows XP Embedded installieren, sollten Sie die Arbeitsspeicherbeschränkung des Geräts auf 100 MB erhöhen. [#266384]

Allgemeine Probleme

  • Informationen zu nicht unterstützten Features finden Sie in der Citrix Receiver feature matrix.
  • Das Dialogfeld "Smartcard-Authentifizierung" verliert ggf. den Fokus und verhindert die Authentifizierung des Benutzers, wenn er versucht, eine Anwendung über Receiver zu starten. Dies tritt auf, wenn Single Sign-On nicht aktiviert ist. Der Benutzer sollte in dieser Situation die Sitzung neu starten. Stellen Sie als Lösungsansatz TWISeamlessFlag auf 1 im folgenden Registrierungsschlüssel ein: [#379878]

    32-Bit-Maschinen: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Citrix\ICA Client\Engine\Configuration\Advanced\Modules\WFClient

    64-Bit-Maschinen: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\ Wow6432Node\Citrix\ICA Client\Engine\Configuration\Advanced\Modules\WFClient

  • Eine SaaS-Anwendung mit einem Symbol, das größer als 48x48 ist, kann in Receiver nicht abonniert werden. [#353794]
  • Wenn ein Benutzer im Info-Dialogfeld auf Update und dann auf Erweitert klickt, wird der Link Receiver zurücksetzen nicht mehr angezeigt. Schließen und öffnen Sie das Info-Dialogfeld erneut, um dieses Problem zu beheben. [#383110]
  • Nach der Verwendung des Befehls zum Zurücksetzen von Receiver auf einer Windows 2008 R2-Maschine kann Receiver nicht vom Startmenü aus gestartet werden und der Befehl "Öffnen" wird nicht mehr im Receiver-Menü angezeigt. Starten Sie als Lösungsansatz Receiver nach dem Zurücksetzen neu. (Klicken Sie zum Zurücksetzen von Receiver mit der rechten Maustaste auf das Receiver-Symbol und wählen Sie Info aus; erweitern Sie Erweitert und klicken Sie auf Receiver zurücksetzen.)
  • Wenn Receiver mit mehreren Stores konfiguriert ist, kann Receiver die Gateways verwechseln, die für die Verbindung mit einem Store benötigt werden. Den Benutzern stehen dann falsche Apps zur Verfügung. Lösungsansatz: Konfigurieren Sie nur einen Store. [#263165]
  • Bei Receiver können in den folgenden Situationen Probleme beim automatischen Wiederherstellen der Verbindung auftreten: Receiver ist mit einer Webinterface-Site verbunden und die Datei default.ica enthält den Eintrag SessionReliabilityTTL=60. Bearbeiten Sie für das Beheben des Problems die Datei default.ica file und entfernen Sie entweder den Eintrag SessionReliabilityTTL (damit der Standardwert von 180 verwendet wird) oder ändern Sie den Eintrag in SessionReliabilityTTL=180. [#373506]
  • Wenn ein Benutzer Apps startet, die über eine Webinterface-Verbindung bereitgestellt werden, listet das Connection Center die Sitzungen nicht auf. [#261177]
  • Wenn ein Benutzer eine virtuelle App startet, die für Access Gateway gefiltert ist, können andere virtuelle Apps nicht gestartet werden. [#263003]
  • Für Windows 8-Geräte, die Touchtastaturen unterstützen, müssen Sie den lokalen Eingabemethoden-Editor (IME) für asiatische Sprachen aktivieren, damit Benutzer Zeichen in virtuelle Anwendungen eingeben können. Führen Sie hierfür den folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung aus: [#350071]

    32-Bit-Computer: %PROGRAMFILES%/Citrix/ICA client/wfica32 /localime:on

    64-Bit-Computer: %PROGRAMFILES(X86)%/Citrix/ICA client/wfica32 /localime:on

  • Wenn Versionen von Receiver in traditionelles Chinesisch, Koreanisch oder Russisch übersetzt und mit Access Gateway Standard Edition integriert sind, wird der Receiver-Anmeldebildschirm auf Englisch angezeigt, da Access Gateway Standard Edition Sprachen nur eingeschränkt unterstützt. [#263442]
  • Wenn die Überprüfung von Zertifikatsperrlisten (CRL) in den Internetoptionen auf dem Benutzergerät deaktiviert ist, wird die Registrierungseinstellung CertificateRevocationCheck für Receiver überschrieben. Damit können Benutzer u. U. auf Websites zugreifen, die keine gültigen Zertifikate haben. Um dies zu umgehen, stellen Sie sicher, dass die Option für Zertifikatsperrüberprüfung unter Einstellungen > Systemsteuerung > Internetoptionen > Erweitert aktiviert ist. [#32682]
  • Receiver unterstützt nicht das VPN-Schlüsselwort im Access Gateway-Modus ClientChoices. [#274828]
  • Wenn das Schlüsselwort VPN von einer App entfernt wird, nachdem ein Benutzer sie abonniert hat, versucht Receiver weiterhin, eine Access Gateway-Verbindung für die App herzustellen. Lösungsansatz: Der Benutzer sollte das Abonnement kündigen und die App dann erneut abonnieren. Das Schlüsselwort VPN wird dann von Receiver entfernt. [#298387]
  • Das Receiver-Symbol wird statt des App-Symbols in der Taskleiste angezeigt, wenn ein Benutzer eine App startet, die in XenApp 5.0 oder früheren Versionen veröffentlicht wurde. [#310366]
  • Wenn Sie mit Internet Explorer in SharePoint ein Microsoft Office-Dokument im Bearbeitungsmodus verwenden, zeigt Microsoft Office möglicherweise eine Zugriff-Verweigert-Meldung an. Lösungsansatz: Gehen Sie zu der SharePoint-Site und checken Sie das Dokument aus. Bearbeiten Sie das Dokument und checken Sie die Datei wieder in SharePoint ein. [#258725]

Desktopverbindungen

  • Ein Verlust von Video tritt auf, wenn Dateien mit einer veröffentlichten Version von Windows Media Player über eine virtuelle Desktopsitzung wiedergegeben werden und die Anzeige des XenDesktop Viewer-Fensters von Vollbild zu Fenster gewechselt wird. Als Lösungsansatz können Sie das Media Player-Fenster minimieren und wiederherstellen und dann die App anhalten und fortsetzen (oder stoppen und neu starten). [#246230]
  • Sie können sich nicht ohne Fehler von virtuellen Desktops unter Windows XP 32 Bit abmelden, wenn Sie Receiver in der Desktopsitzung starten (sich jedoch nicht anmelden). Wenn das Receiver-Anmeldedialogfeld nicht ausgefüllt ist, können Sie sich nicht vom Desktop abmelden. Lösungsansatz: Füllen Sie das Anmeldedialogfeld aus oder schließen Sie es. Das Problem tritt nicht auf anderen Betriebssystemen virtueller Desktops auf. [#246516]
  • Beim Klicken auf das Gerätesymbol wird das Desktop Viewer-Gerätemenü nicht geschlossen. Es bleibt geöffnet, nachdem das dazugehörige Dialogfeld geschlossen wurde. Klicken Sie in diesem Fall erneut auf das Gerätesymbol. [#262202]
  • Windows Media Player arbeitet nicht wie erwartet, wenn er auf dem nicht primären Monitor eines Windows-Benutzergerätes mit zwei Monitoren angezeigt wird. Aufgrund eines Problems mit dem DirectX-Videowiedergabefilter VMR-9 ist der Bildschirm schwarz und es gibt keinen Ton, obwohl die Statusanzeige des Players weiter rückt. Sie beheben dieses Problem, indem Sie die Registrierung auf dem Benutzergerät bearbeiten, über das die XenDesktop-Verbindung gestartet wird. Erstellen Sie im Unterschlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix" den Schlüssel "HdxMediaStream". Nennen Sie den Schlüssel "DisableVMRSupport". Legen Sie den Typ als "REG_DWORD" fest. Geben Sie dem Schlüssel den Wert "3". [#262852]

Probleme mit dem Microsoft Lync 2013 VDI Plug-In

  • Nach dem Wiederverbinden einer virtuellen Desktopsitzung wird das VDI-Anmeldedialogfeld nicht angezeigt und Lync in der virtuellen Umgebung ist nicht mehr mit dem Lync VDI Plug-In gepaart. Melden Sie sich von Lync ab und dann erneut an, um das Problem zu beheben. [#399459]
  • Wenn die virtuelle Desktopsitzung während eines Lync-Videoanrufs getrennt wird, wird der Anruf nicht von der Sitzung getrennt und das Lync-Unterhaltungsfenster reagiert nicht mehr, wenn Sie es schließen. [#399464]
  • Die Bewegung des Mauszeigers ist nicht im Lync-Unterhaltungsfenster eines Benutzers sichtbar, der den virtuellen Desktop freigegeben hat. [#399442]
  • Video wird nicht angezeigt, wenn Sie das Lync-Unterhaltungsfenster auf einen zweiten Monitor verschieben. [#399447]
  • Wenn Sie ein Whiteboard-Präsentationsfenster zu einem anderen Benutzer verschieben, wird das Video von dem anderen Benutzer nicht in Ihrem Unterhaltungsfenster angezeigt. [#399465]
  • Wenn ein Lync-Anruf gestartet wird, verringert Receiver die Lautstärke auf dem Gerät. Erhöhen Sie die Lautstärke mit den Audiosteuerelementen des Geräts. [#401519]

Weitere Informationen finden Sie unter XenDesktop 7, XenApp 6.x and Citrix Receiver 4.0 Support for Microsoft Lync 2013 VDI Plug-in.

Back to Top