Herstellen von Verbindungen über Proxyserver

Mit Proxyservern wird der eingehende und ausgehende Netzwerkzugriff beschränkt und Verbindungen zwischen Citrix Receiver für Windows und Servern gehandhabt. Citrix Receiver für Windows unterstützt die Protokolle SOCKS und Secure Proxy.

Für die Kommunikation mit der Serverfarm verwendet Receiver die Einstellungen für den Proxyserver, die remote auf dem Receiver für Web- oder Webinterface-Server konfiguriert wurden. Informationen zur Proxyserverkonfiguration finden Sie in der StoreFront- oder Webinterface-Dokumentation.

Für die Kommunikation mit dem Webserver verwendet Receiver die Einstellungen für den Proxyserver, die über die Internetoptionen des Standardwebbrowsers auf dem Benutzergerät konfiguriert wurden. Sie müssen die Internetoptionen des Standardwebbrowsers auf dem Benutzergerät entsprechend konfigurieren.

Konfigurieren Sie die Proxyeinstellungen mit dem Registrierungs-Editor, um zu erzwingen, dass Citrix Receiver für Windows den Proxyserver für Verbindungen verwendet oder ihn ignoriert.

Warnung

Eine unsachgemäße Bearbeitung der Registrierung kann schwerwiegende Probleme verursachen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Citrix übernimmt keine Garantie dafür, dass Probleme, die auf eine unsachgemäße Verwendung des Registrierungs-Editors zurückzuführen sind, behoben werden können.

  1. Navigieren Sie zu HKLM\Software\Citrix\AuthManager\
  2. Definieren Sie ProxyEnabled (REG_SZ).
    1. True: Gibt an, dass Citrix Receiver für Windows den Proxyserver bei Verbindungen berücksichtigt.
    2. False: Gibt an, dass Citrix Receiver für Windows den Proxyserver bei Verbindungen ignoriert.
  3. Schließen Sie den Registrierungs-Editor.
  4. Starten Sie die Citrix Receiver für Windows-Sitzung neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Herstellen von Verbindungen über Proxyserver

In this article