Citrix

Produktdokumentation



Ganzes Dokument herunterladen

Citrix SCOM Management Pack 3.11 für XenApp und XenDesktop

Mar. 10, 2017

Das Citrix SCOM Management Pack für XenApp und XenDesktop ermöglicht die Überwachung und Verwaltung der XenApp- und XenDesktop-Infrastruktur mit Microsoft System Center Operations Manager (SCOM).

Das Citrix SCOM Management Pack für XenApp und XenDesktop ermöglicht Folgendes:

  • Verbessern der Verfügbarkeit und Integrität der XenApp- und XenDesktop-Infrastruktur
    Die Verfügbarkeit der virtuellen Anwendungen und Desktops wird anhand rigoroser Prüfungen von Konnektivität und aktiven Diensten überwacht. Es ist wichtig, dass Benutzer eine Verbindung mit ihren virtuellen Desktops und Anwendungen herstellen können. An diesem Prozess sind viele Delivery Controller-Komponenten beteiligt (z. B. der Brokerdienst oder Maschinenerstellungsdienste).
  • Einblick in Leistungs- und Nutzungsinformationen für XenApp und XenDesktop
    Es ist extrem wichtig zu wissen, wie Benutzer die virtuelle Infrastruktur, in der Desktops und Anwendungen bereitgestellt werden, verwenden, um sie entsprechend anpassen zu können. Mit dem Citrix SCOM Management Pack für XenApp und XenDesktop erhalten Sie einen Überblick darüber, welche Benutzer sich bei virtuellen Desktops und Anwendungen anmelden (einschließlich Identifizierung langsamer Anmeldungen und Anmeldungsspitzen), wie viele Benutzer eine Verbindung mit Sites herstellen und ob die Infrastruktur alle Benutzeranfragen bedienen kann (z. B. durch Bewahrung der Größe des Pools betriebsbereiter Desktops gemäß Energieverwaltungsrichtlinie der Desktopgruppe, durch Bereitstellung ausreichender Ressourcen für die Bereitstellung von Anwendungen und Desktops gemäß Lastverwaltungsrichtlinie usw.). Weitere Aspekte sind die Ressourcennutzung durch die Endbenutzer (pro Verbindung/Sitzung) und die Nutzung der Ressourcen der virtuellen Infrastruktur (der Serverbetriebssystemmaschinen). Detaillierte Informationen zur Maschinen- und Sitzungsleistung helfen bei der Infrastrukturverwaltung und ermöglichen eine bessere Planung und Entscheidungsfindung.

Mit dem Citrix SCOM Management Pack für XenApp und XenDesktop werden Topologie, Integrität und Leistungsdaten vollständig in SCOM integriert.

Es ermöglicht eine zentrale Überwachung in SCOM und deckt die folgenden Schlüsselszenarios ab:

  • Werden die Delivery Controller-Instanzen ausgeführt?
  • Ist die Infrastruktur (z. B. Broker, Maschinenerstellungsdienste usw.) auf Siteebene einsatzfähig?
  • Haben Benutzer Probleme bei der Verbindung mit virtuellen Desktops und Anwendungen (z. B. Limit/Kapazität der Bereitstellungsgruppe erreicht, Desktop- oder Serverbetriebssystemmaschinen können nicht registriert werden, andere Infrastrukturprobleme)?
  • Wie hoch ist die Verfügbarkeit veröffentlichter Anwendungen?
  • Gibt es Ereignisse, die auf ein Problem mit der Infrastruktur schließen lassen?
  • Wurden Leistungsschwellenwerte überschritten?
  • Welche Leistung liefert die Serverbetriebssystemmaschine?
  • Wie hoch ist die Ressourcennutzung durch Benutzersitzungen auf Serverbetriebssystemmaschinen und Desktopbetriebssystemmaschinen?
  • Gibt es Benutzeranmeldungen, die lange dauern? Welche Anmeldephasen verursachen Verzögerungen?
Wichtig: Zum Sammeln von Leistungsdaten für Anwendungen und Maschinen muss neben dem Haupt-Agent des Produkts (einfach auch "Agent" genannt) der Machine Agent installiert und konfiguriert sein. Eine Übersicht über die Konzepte zur Maschinen- und Sitzungsüberwachung finden Sie unter Überwachung der Maschinen- und Sitzungsleistung.

Architektur

Die folgende Abbildung zeigt die zwischen XenApp- und XenDesktop-Infrastruktur und SCOM-Verwaltungsplattform über das Citrix SCOM Management Pack für XenApp und XenDesktop hergestellte Verbindung.

localized image

Back to Top