Citrix ADC SDX

Einzelbündel-Upgrade

Hinweis

Die Citrix ADM Service-Verbindung ist standardmäßig aktiviert, nachdem Sie die Citrix ADC SDX-Appliance auf Version 12.1 Build 58.xx und höher installiert oder aktualisiert haben. Weitere Informationen finden Sie unter Data Governance und Citrix ADM Service Connect.

Für 10.5 und frühere Versionen umfasst das SDX-Appliance-Setup das Einrichten des Citrix Hypervisor-Hypervisors, seiner zusätzlichen Packs und Hotfixes, des Management Service, der virtuellen Citrix ADC-Maschinen und der LOM-Firmware. Jede dieser Komponenten hat einen anderen Releasezyklus. Daher erschwert das unabhängige Aktualisieren jeder Komponente, wie es in SDX 10.5 und früheren Versionen zulässig ist, die Wartung. Das separate Aktualisieren jeder Komponente führt auch zu nicht unterstützten Kombinationen von Komponenten.

Das Single Bundle Image (SBI)-Upgrade, das ab 11.0 und späteren Versionen verfügbar ist, kombiniert alle Komponenten außer dem Citrix ADC VPX-Instanzimage und der LOM-Firmware in einer einzigen Imagedatei, dem sogenannten SDX-Image.

Hinweis

Ab Version 12.0 Build 57.19 wird die Lights Out Management (LOM)-Firmware zum SBI hinzugefügt, und Citrix Kunden müssen LOM nicht separat aktualisieren. Die LOM-Firmware wurde nicht von Citrix geschrieben.

Mit diesem Image können Sie alle Komponenten in einem einzigen Schritt aktualisieren, wodurch die Gefahr einer Inkompatibilität zwischen verschiedenen Komponenten ausgeschlossen wird. Ein SBI-Upgrade stellt außerdem sicher, dass auf Ihrer Appliance immer eine Version ausgeführt wird, die Citrix getestet und unterstützt hat. Da alle SDX-Komponenten in einer einzigen Datei zusammengefasst sind, ist die SDX-Imagedatei größer als die Management Service-Imagedatei.

Der Dateiname des Images hat das Format build-sdx-12.1-<build_number>.tgz. Nachdem der Management Service auf SDX 12.1 aktualisiert wurde, zeigt die neue GUI nicht die Optionen zum Hochladen der Citrix Hypervisor Imagedatei, zusätzlicher Packs oder Hotfixes an. Der Grund dafür ist, dass SDX 12.1 kein Upgrade einzelner Komponenten unterstützt.

Zu beachtende Punkte

  • Das SBI-Upgrade ist ein mehrstufiger Vorgang, der bis zu 90 Minuten dauern kann.
  • Zunächst wird der Management Service auf die neuere, bereitgestellte Version aktualisiert. Während des Upgrades geht die Konnektivität zum Management Service möglicherweise verloren. Stellen Sie erneut eine Verbindung zum Management Service her, um den Status des Upgrades zu überwachen.
  • Als Nächstes aktualisiert der neue Management Service den Citrix Hypervisor und schließt den Rest des Appliance-Upgrades ab. Der Management Service ab Version 11.0 und höher ist in der Lage, ein vollständiges Citrix Hypervisor Upgrade durchzuführen.
  • Starten Sie das Gerät während des Citrix Hypervisor-Upgrades nicht neu.
  • Citrix empfiehlt, dass Sie eine serielle Citrix Hypervisor-Konsole (oder LOM-Konsole) verwenden, um das Citrix Hypervisor Upgrade zu überwachen.
  • 12.1 51.16/19 wird für ein SBI-Upgrade nicht empfohlen. Da nach dem Upgrade der SDX-Appliance auf Version 12.1 Build 51.16/19 die Kanalkonfiguration auf den SDX ADC-Instanzen möglicherweise verloren geht. Dadurch klappen die Elementschnittstellen des Kanals. Die Problemumgehung besteht darin, die SDX-Appliance auf den neuesten Build (12.1 Build 52.15) zu aktualisieren.

Aktualisieren Sie die gesamte Appliance auf 12.1

Wenn Sie derzeit Version 10.5.66.x oder höher des SDX Management Service ausführen, können Sie die SDX 12.1-Imagedatei verwenden, um die Appliance zu aktualisieren. Wenn Ihr Management Service eine ältere Version ausführt, müssen Sie ihn zuerst auf Version 10.5.66.x oder höher aktualisieren.

Hinweis: Der Upgrade-Vorgang startet die gesamte SDX-Appliance, einschließlich aller VPX-Instanzen, mehrmals neu. Wenn sich die VPX-Instanzen in einem HA-Setup befinden, führen Sie vor der Durchführung dieses Verfahrens einen Failover aller primären HA-Knoten zum sekundären Knoten durch. Wenn Sie keine HA-Bereitstellung haben, planen Sie die Ausfallzeit entsprechend ein.

Aktualisieren der Appliance:

  1. Laden Sie die SBI-Datei hoch, navigieren Sie zu Konfiguration > Management Service > Software-Images, und klicken Sie dann auf Hochladen.
  2. Navigieren Sie zu Konfiguration > System > Systemadministration. Fahren Sie mit Schritt 3 fort, wenn Sie ein Upgrade von Version 10.55 66.x und höher durchführen. Fahren Sie mit Schritt 4 fort, wenn Sie ein Upgrade von Version 11.0 durchführen.
  3. Klicken Sie in der Gruppe Systemadministration auf Management Service aktualisieren.
  4. Klicken Sie in der Gruppe Systemadministration auf Appliance aktualisieren. Der Upgrade-Vorgang dauert einige Minuten.

Vor dem Upgrade zeigt Management Service die folgenden Informationen an:

  • SBI-Dateiname
  • Die aktuelle Version von SDX, die auf Ihrer Appliance ausgeführt wird
  • Die ausgewählte Version, auf die die Appliance aktualisiert wurde
  • Ungefähre Zeit zum Aktualisieren der Appliance
  • Diverse Informationen

Bevor Sie auf Appliance aktualisierenklicken, vergewissern Sie sich, dass Sie alle auf dem Bildschirm angezeigten Informationen überprüft haben. Sie können den Upgrade-Vorgang nicht abbrechen, sobald er gestartet wurde.

Unterstützte Upgradepfade

Quell-Version Ziel-Version
11.1–65.x 12,1—56.x und höher
11.1–65.x 13.0—52.x und höher

Nicht unterstützte Upgradepfade

Quell-Version Ziel-Version
11.0 13.0—64.x und höher
11.1–65.x 12.0

Verwandte Informationen

Citrix ADC SDX Hardware-Software-Kompatibilitätsmatrix

Entmystifizierung des Upgrade-Prozesses der NetScaler SDX-Appliance

Einzelbündel-Upgrade