Citrix ADC SDX

BlueCat DNS/DHCP

BlueCat DNS/DHCP Server™ ist eine Softwarelösung, die auf der Citrix SDX-Plattform gehostet werden kann, um zuverlässige, skalierbare und sichere DNS- und DHCP-Kernnetzwerkdienste bereitzustellen, ohne dass zusätzliche Verwaltungskosten oder Rechenzentrumsraum erforderlich sind. Kritische DNS-Dienste können über mehrere DNS-Knoten innerhalb eines einzigen Systems oder über mehrere SDX-Appliances verteilt werden, ohne dass zusätzliche Hardware erforderlich ist.

Virtuelle Instanzen von BlueCat DNS/DHCP Server™ können auf SDX gehostet werden, um mobile Geräte, Anwendungen, virtuelle Umgebungen und Clouds intelligenter zu verbinden.

Um mehr über BlueCat und Citrix zu erfahren, besuchen Sie die BlueCat-Website unter https://citrixready.citrix.com/bluecat-networks.html.

Wenn Sie bereits BlueCat Kunde sind, können Sie Software und Dokumentation über das BlueCat-Supportportal unter herunterladen https://care.bluecatnetworks.com/.

Provisioning einer BlueCat DNS/DHCP-Instanz

Sie müssen ein XVA-Image vom Bluecat-Kundendienst unter herunterladen https://care.bluecatnetworks.com. Nachdem Sie das XVA-Image heruntergeladen haben, laden Sie es auf die SDX-Appliance hoch, bevor Sie mit der Bereitstellung der Instanz beginnen. Stellen Sie sicher, dass Sie Management Service Build 118.7 oder höher auf der SDX-Appliance verwenden.

Verwaltungskanal über 0/1- und 0/2-Schnittstellen werden auf BlueCat DNS/DHCP-VMs unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Kanal über den Management Service konfigurieren.

Hinweis: SR-IOV-Schnittstellen (1/x und 10/x), die Teil eines Kanals sind, werden nicht in der Liste der Schnittstellen angezeigt, da Kanäle auf einer BlueCat DNS/DHCP-Instanz nicht unterstützt werden.

Navigieren Sie auf der Registerkarte Konfiguration zu BlueCat DNS/DHCP > Software-Images.

So laden Sie ein XVA-Image auf die SDX-Appliancehoch:

  1. Klicken Sie im Detailbereich unter XVA Files > Action auf Hochladen.
  2. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld auf Durchsuchen, und wählen Sie dann die XVA-Datei aus, die Sie hochladen möchten.
  3. Klicken Sie auf Upload. Die XVA-Datei wird im Bereich “XVA-Dateien” angezeigt.

So stellen Sie eine BlueCat DNS/DHCP-Instanz bereit:

  1. Navigieren Sie auf der Registerkarte Konfiguration zu BlueCat DNS/DHCP > Instanzen.
  2. Klicken Sie im Detailbereich auf “Hinzufügen”. Die Seite BlueCat DNS/DHCP-Server bereitstellen wird geöffnet.
  3. Folgen Sie im Assistenten BlueCat DNS/DHCP bereitstellen den Anweisungen auf dem Bildschirm.
    • Geben Sie unter Instanzerstellung im Feld Name einen Namen für die Instanz ein und wählen Sie das hochgeladene Image aus dem Dropdown-Menü XVA-Datei aus. Klicken Sie dann auf Weiter. Geben Sie optional im Feld Domainname einen Domainnamen für die Instanz ein. Hinweis: Der Name sollte keine Leerzeichen enthalten.
    • Wählen Sie unter Netzwerkeinstellungen im Dropdown-Menü Verwaltungsschnittstelle die Schnittstelle aus, über die die Instanz verwaltet werden soll, und legen Sie die IP-Adresse und das Gateway für diese Schnittstelle fest. Sie können Schnittstellen explizit für Hochverfügbarkeit und Service zuweisen. Wählen Sie die Parameter aus und klicken Sie dann auf Weiter.

      Hinweis: Stellen Sie beim Zuweisen von Schnittstellen für Management, Hochverfügbarkeit und Service sicher, dass Sie die Schnittstellen basierend auf der unterstützten Kombination von Schnittstellen zuweisen:

Sie können für alle drei dieselbe Schnittstelle wählen. Sie können für alle drei eine andere Schnittstelle wählen. Sie können dieselbe Schnittstelle für Verwaltung und Service auswählen, aber eine andere Schnittstelle für Hochverfügbarkeit auswählen. Klicken Sie auf Fertig stellen und dann auf Schließen. Die Instanz wird erstellt, gebootet und mit der ausgewählten IP-Adresse konfiguriert.

Nachdem Sie die Instanz bereitgestellt haben, melden Sie sich über SSH bei der Instanz an, um die Konfiguration abzuschließen. Einzelheiten zur Konfiguration des BlueCat DNS/DHCP-Servers oder zum Platzieren unter der Kontrolle von BlueCat Address Manager finden Sie im entsprechenden BlueCat-Administrationshandbuch unter https://care.bluecatnetworks.com.

Um die Werte der Parameter einer bereitgestellten BlueCat DNS/DHCP-Server-Instanz zu ändern, wählen Sie im Bereich BlueCat DNS-/DHCP-Instanzen die Instanz aus, die Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf Ändern. Ändern Sie im Assistenten BlueCat DNS/DHCP ändern die Parametereinstellungen.

Hinweis: Wenn Sie einen der Schnittstellenparameter oder den Namen der Instanz ändern, wird die Instanz angehalten und neu gestartet, um die Änderungen in Kraft zu setzen.

Überwachen einer BlueCat DNS/DHCP-Instanz

Die SDX-Appliance sammelt Statistiken, z. B. die Version von SDXTools, die auf der Instanz ausgeführt wird, einer BlueCat DNS/DHCP-Instanz.

So zeigen Sie die Statistiken zu einer BlueCat DNS/DHCP-Instanzan:

  1. Navigieren Sie zu BlueCat DNS/DHCP > Instanzen.
  2. Klicken Sie im Detailbereich auf den Pfeil neben dem Namen der Instanz.

Verwalten einer BlueCat DNS/DHCP-Instanz

Sie können eine BlueCat DNS/DHCP-Instanz über den Management Service starten, stoppen, neu starten, stoppen oder einen Neustart erzwingen.

Erweitern Sie auf der Registerkarte Konfiguration BlueCat DNS/DHCP.

Um eine BlueCat DNS/DHCP-Instanz zu starten, zu stoppen, neu zu starten, zu stoppen, zu erzwingen oder einen Neustartzu erzwingen:

  1. Klicke auf Instanzen.
  2. Wählen Sie im Detailbereich die Instanz aus, für die Sie den Vorgang ausführen möchten, und wählen Sie dann eine der folgenden Optionen aus:

    • Starten
    • Herunterfahren
    • Neu starten
    • Herunterfahren erzwingen
    • Neustart erzwingen
  3. Klicken Sie im Feld Meldung bestätigen auf Ja.

Aktualisieren der SDXTools-Datei für eine BlueCat DNS/DHCP-Instanz

SDXTools, ein Daemon, der auf der Drittanbieterinstanz ausgeführt wird, wird für die Kommunikation zwischen dem Management Service und der Drittanbieter-Instanz verwendet.

Das Aktualisieren von SDXTools umfasst das Hochladen der Datei auf die SDX-Appliance und das anschließende Upgrade von SDXTools, nachdem Sie eine Instanz ausgewählt haben. Sie können eine SDXTools-Datei von einem Clientcomputer auf die SDX-Appliance hochladen.

So laden Sie eine SDXTools-Dateihoch:

  1. Erweitern Sie im Navigationsbereich Management Service, und klicken Sie dann auf SDXTools Files.
  2. Wählen Sie im Detailbereich in der Liste Aktion die Option Hochladen aus.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld SDXTools-Dateien hochladen auf Durchsuchen, navigieren Sie zu dem Ordner, der die Datei enthält, und doppelklicken Sie dann auf die Datei.
  4. Klicken Sie auf Upload.

Um SDXTools zu aktualisieren:

Erweitern Sie auf der Registerkarte Konfiguration BlueCat DNS/DHCP.

  1. Klicke auf Instanzen.
  2. Wählen Sie im Detailbereich eine Instanz aus.
  3. Wählen Sie in der Liste Aktion die Option SDXTools aktualisieren aus.
  4. Wählen Sie im Dialogfeld SDXTools aktualisieren eine Datei aus, klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann auf Schließen.

Wiederentdecken einer BlueCat DNS/DHCP-Instanz

Sie können eine Instanz erneut entdecken, um den neuesten Status und die Konfiguration einer Instanz anzuzeigen. Während der Wiederermittlung ruft der Management Service die Konfiguration ab. Standardmäßig plant der Management Service Instanzen für die erneute Erkennung aller Instanzen alle 30 Minuten.

Erweitern Sie auf der Registerkarte Konfiguration BlueCat DNS/DHCP.

  1. Klicke auf Instanzen.
  2. Wählen Sie im Detailbereich die Instanz aus, die Sie erneut ermitteln möchten, und klicken Sie in der Liste Aktion auf Erneut ermitteln.
  3. Klicken Sie im Feld Meldung bestätigen auf Ja.
BlueCat DNS/DHCP