Citrix ADC SDX 13.0

Konfigurieren und Verwalten von Citrix ADC-Instanzen

Nachdem Sie Citrix ADC-Instanzen auf Ihrer Appliance bereitgestellt haben, können Sie die Instanzen konfigurieren und verwalten. Erstellen Sie zunächst eine Subnetz-IP-Adresse (SNIP) und speichern Sie dann die Konfiguration. Anschließend können Sie grundlegende Verwaltungsaufgaben für die Instanzen ausführen. Überprüfen Sie, ob Sie die Administrationskonfiguration anwenden müssen.

Wenn eine Aufgabe, die Sie ausführen müssen, unten nicht beschrieben wird, finden Sie in der Liste der Aufgaben auf der linken Seite.

Achtung:

Stellen Sie sicher, dass Sie die bereitgestellten Netzwerkschnittstellen oder VLANS einer Instanz mithilfe des Verwaltungsdiensts ändern, anstatt die Änderungen direkt auf der Instanz durchzuführen.

Erstellen einer SNIP-Adresse auf einer Citrix ADC-Instanz

Sie können den Citrix ADC-Instanzen eine SNIP-Adresse zuweisen, nachdem sie auf der SDX-Appliance bereitgestellt wurde.

Ein SNIP wird in der Verbindungsverwaltung und Serverüberwachung verwendet. Es ist nicht zwingend erforderlich, ein SNIP anzugeben, wenn Sie die Citrix ADC SDX-Appliance anfänglich konfigurieren. Sie können der Citrix ADC-Instanz SNIP über den Verwaltungsdienst zuweisen.

So fügen Sie eine SNIP-Adresse für eine Citrix ADC-Instanz hinzu

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich auf Citrix ADC.
  2. Klicken Sie im Detailbereich unter Citrix ADC-Konfiguration auf IP erstellen.
  3. Geben Sie im Dialogfeld Citrix ADC-IP erstellen Werte für die folgenden Parameter an.
    • IP-Adresse: Geben Sie die IP-Adresse an, die als SNIP-Adresse zugewiesen wurde.
    • Netzmaske: Geben Sie die Subnetzmaske an, die der SNIP-Adresse zugeordnet ist.
    • Typ: Standardmäßig ist der Wert SNIP.
    • Konfiguration speichern: Geben Sie an, ob die Konfiguration im Citrix ADC gespeichert werden soll. Der Standardwert ist false.
    • Instanz-IP-Adresse: Geben Sie die IP-Adresse der Citrix ADC-Instanz an.
  4. Klicken Sie auf “Erstellen”, und klicken Sie dann auf “Schließen”.

Speichern der Konfiguration

Sie können die ausgeführte Konfiguration einer Citrix ADC-Instanz im Management Service speichern.

So speichern Sie die Konfiguration in einer Citrix ADC-Instanz

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich auf Citrix ADC.
  2. Klicken Sie im Detailbereich unter Citrix ADC-Konfiguration auf Konfiguration speichern.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Konfiguration speichern unter Instanz-IP-Adresse die IP-Adressen der Citrix ADC-Instanzen aus, deren Konfiguration Sie speichern möchten.
  4. Klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann auf Schließen.

Verwalten einer Citrix ADC-Instanz

Mit dem Verwaltungsdienst können Sie die folgenden Vorgänge auf den Citrix ADC-Instanzen ausführen, sowohl im Bereich Citrix ADC-Instanzen auf der Registerkarte Konfiguration als auch im Gadget für Citrix ADC-Instanzen auf der Homepage.

Starten einer Citrix ADC-Instanz:

Starten Sie eine beliebige Citrix ADC-Instanz über die Management Service-Benutzeroberfläche. Wenn die Verwaltungsdienst-Benutzeroberfläche diese Anforderung an den Verwaltungsdienst weiterleitet, wird die Citrix ADC-Instanz gestartet.

Fahren Sie eine Citrix ADC-Instanzherunter:

Fahren Sie eine Citrix ADC-Instanz über die Management Service-Benutzeroberfläche herunter. Wenn die Verwaltungsdienst-Benutzeroberfläche diese Anforderung an den Verwaltungsdienst weiterleitet, stoppt sie die Citrix ADC-Instanz.

Starten Sie eine Citrix ADC-Instanzneu:

Starten Sie die Citrix ADC-Instanz neu.

Löschen einer Citrix ADC-Instanz:

Wenn Sie keine Citrix ADC-Instanz verwenden möchten, können Sie diese Instanz mithilfe des Verwaltungsdiensts löschen. Durch das Löschen einer Instanz werden die Instanz und die zugehörigen Details dauerhaft aus der Datenbank der SDX-Appliance entfernt.

So starten, beenden, löschen oder starten Sie eine Citrix ADC-Instanz neu

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich auf Citrix ADC-Instanzen.
  2. Wählen Sie im Bereich Citrix ADC-Instanzen die Citrix ADC-Instanz aus, für die der Vorgang ausgeführt werden soll, und klicken Sie dann auf Start oder Herunterfahren oder Löschen oder Neustart.
  3. Klicken Sie im Feld Meldung bestätigen auf Ja.

Entfernen von Citrix ADC-Instanz-Dateien

Sie können alle Citrix ADC-Instanzdateien wie XVAS, Builds, Dokumentation, SSL-Schlüssel oder SSL-Zertifikate aus der Appliance entfernen.

So entfernen Sie Citrix ADC-Instanzdateien

  1. Erweitern Sie auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich Citrix ADC-Konfiguration, und klicken Sie dann auf die Datei, die Sie entfernen möchten.
  2. Wählen Sie im Detailbereich den Dateinamen aus, und klicken Sie dann auf Löschen.

Anwenden der Administrationskonfiguration

Zum Zeitpunkt der Bereitstellung einer VPX-Instanz erstellt der Verwaltungsdienst einige Richtlinien, Instanzverwaltungsprofil (Admin) und andere Konfigurationen auf der VPX-Instanz. Wenn der Verwaltungsdienst die Adminkonfiguration zu diesem Zeitpunkt aus irgendeinem Grund nicht anwenden kann (z. B. befinden sich der Verwaltungsdienst und die VPX-Instanz in verschiedenen Teilnetzen und der Router ausgefallen ist oder wenn sich die Verwaltungsdienst- und VPX-Instanz im selben Subnetz befinden, aber der Datenverkehr über eine externen Switch und einer der erforderlichen Links ist nicht verfügbar), können Sie die Admin-Konfiguration jederzeit explizit vom Management Service an die VPX-Instanz übertragen.

So wenden Sie die Administratorkonfiguration auf eine Citrix ADC-Instanz an

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich auf Citrix ADC.
  2. Klicken Sie im Detailbereich unter Citrix ADC-Konfiguration auf Adminkonfiguration anwenden.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Adminkonfiguration anwenden unter Instanz-IP-Adresse die IP-Adresse der VPX-Instanz aus, auf die Sie die Admin-Konfiguration anwenden möchten.
  4. Klicken Sie auf OK.
Konfigurieren und Verwalten von Citrix ADC-Instanzen