Citrix ADC SDX 13.0

Einzelbündel-Upgrade

Für 10.5 und frühere Versionen umfasst das Setup der SDX-Appliance das Einrichten des XenServer-Hypervisors, der ergänzenden Pakete und Hotfixes, des Verwaltungsdiensts, der virtuellen Citrix ADC-Maschinen und der LOM-Firmware. Jede dieser Komponenten hat einen anderen Release-Zyklus. Daher erschweren die unabhängige Aktualisierung jeder Komponente, wie es von SDX 10.5 und früheren Versionen erlaubt ist, die Wartung. Eine separate Aktualisierung jeder Komponente führt auch zu nicht unterstützten Kombinationen von Komponenten.

Das Single Bundle Upgrade, das ab Version 11.0 und höher verfügbar ist, kombiniert alle Komponenten mit Ausnahme des Citrix ADC VPX-Instanzimages und der LOM-Firmware in einer einzigen Imagedatei, die als SDX-Image bezeichnet wird. Mit diesem Image können Sie alle Komponenten in einem einzigen Schritt aktualisieren, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Inkompatibilität zwischen verschiedenen Komponenten ausgeschlossen wird. Ein einzelnes Bundle-Upgrade stellt außerdem sicher, dass auf Ihrer Appliance immer eine Version ausgeführt wird, die von Citrix getestet und unterstützt wird. Da alle SDX-Komponenten in einer einzigen Datei zusammengefasst sind, ist die SDX-Imagedatei deutlich größer als die Management Service-Imagedatei.

Der Dateiname des Images hat das Format build-sdx-13.0-<build_number>.tgz. Nach dem Upgrade des Verwaltungsdienstes auf SDX 13.0 zeigt die neue GUI nicht die Optionen zum Upload der XenServer-Imagedatei, Zusatzpakete oder Hotfixes an. Dies liegt daran, dass SDX 13.0 das Upgrade einzelner Komponenten nicht unterstützt.

Wichtige Punkte

  • Das Upgrade eines einzelnen Pakets ist ein mehrstufiger Prozess, der bis zu 90 Minuten dauern kann.
  • Zunächst wird der Verwaltungsdienst auf die neuere, bereitgestellte Version aktualisiert. Während des Upgrades kann die Verbindung zum Verwaltungsdienst verloren gehen. Stellen Sie erneut eine Verbindung zum Verwaltungsdienst her, um den Status des Upgrades zu überwachen.
  • Als Nächstes aktualisiert der neue Management Service den XenServer und schließt den Rest des Appliance-Upgrades ab. Der Verwaltungsdienst ab Version 11.0 und höher kann ein vollständiges XenServer-Upgrade durchführen.
  • Starten Sie die Appliance während des XenServer-Upgrades nicht neu.
  • Citrix empfiehlt, dass Sie eine serielle XenServer-Konsole (oder eine LOM-Konsole) verwenden, um das XenServer-Upgrade zu überwachen.

Hinweis: Direkte Aktualisierung von Version 10.5 auf 13.0 wird nicht unterstützt. Sie müssen zuerst von 10.5 auf 11.0 oder 11.1 oder 12.0 oder12.1 aktualisieren und dann auf SDX 13.0 aktualisieren.

Upgrade der gesamten Appliance auf 13.0

Wenn Sie derzeit Version 10.5.66.x oder höher des SDX Management Service ausführen, können Sie die SDX 13.0-Imagedatei zum Upgrade der Appliance verwenden. Wenn auf Ihrem Management Service eine ältere Version ausgeführt wird, müssen Sie sie zuerst auf Version 10.5.66.x oder höher aktualisieren.

So aktualisieren Sie die Appliance:

  1. Laden Sie die einzelne Bundle-Imagedatei hoch, navigieren Sie zu Konfiguration > Verwaltungsdienst > Software-Images und klicken Sie dann auf Upload .
  2. Navigieren Sie zu Konfiguration > System > Systemadministration. Fahren Sie mit Schritt 3 fort. Wenn Sie ein Upgrade von Version 10.55 66.x und höher durchführen. Fahren Sie mit Schritt 4 fort, wenn Sie ein Upgrade von Version 11.0 durchführen
  3. Klicken Sie in der Gruppe Systemadministration auf Verwaltungsdienst aktualisieren.
  4. Klicken Sie in der Gruppe Systemadministration auf Appliance aktualisieren. Der Upgrade-Vorgang dauert einige Minuten.

Vor dem Upgrade zeigt Management Service die folgenden Informationen an:

  • Dateiname des einzelnen Bundle-Images
  • Die aktuelle Version von SDX, die auf Ihrer Appliance ausgeführt wird
  • Die ausgewählte Version, auf die die Appliance aktualisiert wird
  • Ungefähre Zeit für das Upgrade der Appliance
  • Sonstige Informationen

Stellen Sie vor dem Klicken auf Upgrade der Appliancesicher, dass Sie alle auf dem Bildschirm angezeigten Informationen überprüft haben. Sie können den Upgrade-Prozess nach dem Start nicht abbrechen.

Weitere Informationen

Entmystifizieren des Upgradeprozesses der NetScaler SDX-Appliance

Einzelbündel-Upgrade