Citrix Analytics für Sicherheit

Überprüfen Sie die anonymen Benutzer als legitime Benutzer

Als Administrator stellen Sie möglicherweise fest, dass einige Benutzer von Citrix Virtual Apps and Desktops in Citrix Analytics als anonym angezeigt werden. Diese Benutzer werden als erkannte Benutzer identifiziert. Ihre Benutzernamen erscheinen jedoch als anonXYZ (wobei “XYZ” eine dreistellige Zahl darstellt) auf den folgenden Seiten:

  • Benutzer

  • Zeitleiste des Nutzers

  • Riskante Benutzer

  • Self-Service-Suche nach der Datenquelle Apps und Desktops

Zeitplan für anonyme Benutzerrisiken

Anonyme Benutzersuche

Wenn Sie solche Benutzer sehen, möchten Sie möglicherweise Folgendes wissen:

  • Wer sind diese Benutzer?

  • Sind diese Benutzer legitim oder böswillig?

  • Wie überprüfe ich sie?

  • Welche Aktionen muss ich für diese Benutzer anwenden?

In den folgenden Szenarien sehen Sie anonyme Benutzer in Ihrer Citrix IT-Umgebung:

  • Wenn ein Benutzer eine veröffentlichte sichere Browser-App verwendet

  • Wenn ein Benutzer einen nicht authentifizierten Store verwendet

Benutzer verwendet veröffentlichte sichere Browser-Apps

Die sicheren Browser-Apps sind Web-Apps, die mit dem Citrix Secure Browser Service veröffentlicht werden. Diese Apps isolieren Ihre Webbrowser-Ereignisse und schützen Ihr Unternehmensnetzwerk vor browserbasierten Angriffen. Weitere Informationen finden Sie unter Secure Browser Service.

Die sicheren Browser-Apps verwenden die anonyme Sitzungsfunktion des Citrix Virtual Apps and Desktops Service.

So überprüfen Sie, ob Secure Browser in Ihrem Citrix Cloud-Konto konfiguriert ist:

  1. Melden Sie sich bei Citrix Cloud an.

  2. Klicken Sie auf der Secure Browser-Karte auf Verwalten.

    Sichere Browser-Cloud-Seite

  3. Suchen Sie auf der Seite Verwalten nach veröffentlichten sicheren Browser-Apps.

    Sicherer Browser veröffentlicht

Wenn ein Benutzer über Citrix Receiver für Websites über einen Webbrowser auf einen StoreFront-Store zugreift und die veröffentlichten sicheren Browser-Apps verwendet, ist die Identität des Benutzers ausgeblendet. Daher zeigt Citrix Analytics den Benutzer als anonym an.

Wenn ein Benutzer über eine Citrix Receiver- oder Citrix Workspace-App auf einen StoreFront-Store zugreift, die auf seinem Gerät installiert ist und die veröffentlichten sicheren Browser-Apps verwendet, zeigt Citrix Analytics den Benutzer als den im StoreFront angegebenen Benutzernamen an.

Sie können den Benutzer also als legitimen Benutzer Ihrer Organisation betrachten. Sie müssen keine Aktion anwenden, wenn dem Benutzer kein riskantes Verhalten zugeordnet ist.

Benutzer, der einen nicht authentifizierten Store verwendet

Der nicht authentifizierte Store ist eine Funktion von Citrix StoreFront und gilt für die Stores, die vom Kunden verwaltet werden. Diese Funktion unterstützt den Zugriff für nicht authentifizierte (anonyme) Benutzer.

So überprüfen Sie, ob Ihre Organisation über einen nicht authentifizierten Store verfügt:

  1. Starten Sie Citrix Studio.

  2. Klicken Sie auf Stores.

  3. Überprüfen Sie für Ihre Geschäfte den Authentifizierungsstatus in der Spalte Authentifiziert.

    Nicht authentifiziertes Geschäft

Wenn ein Geschäft nicht authentifiziert ist und der Benutzer auf diesen nicht authentifizierten Speicher zugreift, bleibt die Benutzeridentität anonym. Daher zeigt Citrix Analytics den Benutzer als anonym an. Sie können diesen Benutzer als legitimen Benutzer Ihrer Organisation betrachten. Sie müssen keine Aktion anwenden, wenn dem Benutzer kein riskantes Verhalten zugeordnet ist.

Überprüfen Sie die anonymen Benutzer als legitime Benutzer