StoreFront

Konfigurieren von Kommunikations- und Sitzungstimeout

Konfigurieren von Kommunikationstimeout und Wiederholungsversuchen

Standardmäßig erfolgt bei Anforderungen von einer Citrix Receiver für Web-Site an den zugeordneten Store nach drei Minuten ein Timeout. Nach einem gescheiterten Kommunikationsversuch gilt der Store als nicht verfügbar. Verwenden Sie die Aufgabe Erweiterte Einstellungen, um diese Einstellungen zu ändern.

Wichtig:

Verwenden Sie in einer Multiserverbereitstellung jeweils nur einen Server, um Änderungen an der Konfiguration der Servergruppe vorzunehmen. Stellen Sie sicher, dass die Citrix StoreFront-Verwaltungskonsole nicht auf den anderen Servern der Bereitstellung ausgeführt wird. Zum Abschluss übertragen Sie die Konfigurationsänderungen auf die Servergruppe, sodass die anderen Server der Bereitstellung aktualisiert werden.

  1. Klicken Sie auf der Windows-Startseite oder auf dem Bildschirm Apps auf die Kachel Citrix StoreFront.
  2. Wählen Sie im linken Bereich der Citrix StoreFront-Verwaltungskonsole den Knoten Stores und im mittleren Bereich den Store, wählen Sie dann unter Aktion die Option Receiver für Web-Sites verwalten und klicken Sie auf Konfigurieren.
  3. Wählen Sie Sitzungseinstellungen aus, nehmen Sie Ihre Änderungen vor und klicken Sie auf OK/Anwenden, um die Änderungen zu speichern.

Konfigurieren des Sitzungstimeouts

Wenn das Sitzungstimeout in StoreFront nicht richtig konfiguriert ist, sehen Benutzer möglicherweise die folgende Meldung: “Sitzungstimeout aufgrund von Inaktivität”. Sie können den Sitzungstimeoutwert neu einstellen, um den Inaktivitätstimer entsprechend dem Nutzungsmuster Ihrer Benutzer zu erhöhen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Sitzungstimeout in StoreFront zu konfigurieren:

Ändern des Sitzungstimeouts für Citrix Receiver für Web

Um das Sitzungstimeout für Benutzer zu konfigurieren, die über Citrix Receiver für Web auf StoreFront-Stores zugreifen, gehen Sie wie hier beschrieben vor. Diese Konfiguration hat keine Auswirkungen auf den Zugriff über die Citrix Workspace-App.

  1. Wechseln Sie in StoreFront zu c:\inetpub\wwwroot\Citrix\<StoreWeb>.
  2. Suchen Sie in der Datei web.config den Eintrag <sessionState timeout="20" />
  3. Ändern Sie sessionState timeout zum gewünschten Wert in Minuten.

Wenn Sie das Sitzungstimeout für Citrix Receiver für Web auf mehr als 1 Stunde festlegen, müssen Sie auch die maximale Lebensdauer des Tokens unter Authentifizierungsdienst entsprechend erhöhen.

  1. Wechseln Sie auf dem StoreFront-Server zum Pfad des Authentifizierungsdiensts Ihres Stores.

    • Wenn StoreFront auf einem eigenen Server installiert ist und Sie einen Store <Store> mit der StoreFront-Verwaltungskonsole erstellen, ist der Pfad c:\inetpub\wwwroot\Citrix\<Store>Auth.
    • Wenn StoreFront und der Delivery Controller auf demselben Server installiert sind, wird beim Erstellen einer Citrix Virtual Apps and Desktops-Site mit Citrix Studio ein Standardstore erstellt. In diesem Fall ist der Pfad des Store-Authentifizierungsdiensts c:\inetpub\wwwroot\Citrix\Authentication.
  2. Suchen Sie in der Datei web.config den Abschnitt zum Authentication Token Producer-Dienst. Dieser sieht ungefähr wie folgt aus:

    <tokenManager>
        <services>
        <clear />
        <service id="9c84499f-3781-42d3-b3e0-2a12efebaa8d" displayName="Authentication Token Producer">
            <relyingParties signingId="462fc209-ecad-44a7-aacb-b75a11b6203a"
            defaultLifetime="01:00:00" maxLifetime="01:00:00">
    <!--NeedCopy-->
    
  3. Ändern Sie <defaultLifetime="01:00:00" maxLifetime="01:00:00"> nur in diesem Abschnitt den Parameter maxLifetime auf den gewünschten Wert. Das vollständige Format für die Lebensdauer ist .d.hh:mm:ss[.ff]. Die maximale Lebensdauer ist nicht auf 24 Stunden begrenzt.

Wenn Sie das Sitzungstimeout für Citrix Receiver für Web auf mehr als 8 Stunde festlegen, müssen Sie auch die Lebensdauer des Tokens für StoreWeb entsprechend erhöhen.

  1. Wechseln Sie in Ihrem Dateisystem zu StoreWeb (Standardpfad c:\inetpub\wwwroot\Citrix\<Store>Web).
  2. Suchen Sie in der Datei web.config den Abschnitt, der ungefähr so aussieht:

    tokenLifetime-Wert

  3. Ändern Sie tokenLifeTime auf den gewünschten Wert. Das vollständige Format für die Lebensdauer ist .d.hh:mm:ss[.ff]. Die maximale Lebensdauer ist nicht auf 24 Stunden begrenzt.

Ändern des Sitzungstimeouts für die Citrix Workspace-App

Um das Sitzungstimeout für Benutzer zu konfigurieren, die über die Citrix Workspace-App auf StoreFront-Stores zugreifen, gehen Sie wie hier beschrieben vor. Diese Konfiguration hat keine Auswirkungen auf den Zugriff über Receiver für Web.

  1. Wechseln Sie auf dem StoreFront-Server zum Pfad des Authentifizierungsdiensts Ihres Stores.

    • Wenn StoreFront auf einem eigenen Server installiert ist und Sie einen Store <Store> mit der StoreFront-Verwaltungskonsole erstellen, ist der Pfad c:\inetpub\wwwroot\Citrix\<Store>Auth.
    • Wenn StoreFront und der Delivery Controller auf demselben Server installiert sind, wird beim Erstellen einer Citrix Virtual Apps and Desktops-Site mit Citrix Studio ein Standardstore erstellt. In diesem Fall ist der Pfad des Store-Authentifizierungsdiensts c:\inetpub\wwwroot\Citrix\Authentication.
  2. Suchen Sie in der Datei web.config den Abschnitt Authentication Token Producer.

    maxLifetime value

  3. Ändern Sie maxLifetime auf den gewünschten Wert in Minuten. Das vollständige Format für die Lebensdauer ist .d.hh:mm:ss[.ff]. Die maximale Lebensdauer ist nicht auf 24 Stunden begrenzt.

Hinweis:

Nach der Abmeldung oder bei einem Sitzungstimeout wird für Benutzer, die über die Citrix Workspace-App auf StoreFront-Stores zugreifen evtl. Citrix Virtual Apps and Desktops im Hintergrund angezeigt. Wenn ein Benutzer nach einem Timeout der StoreFront-Sitzung auf eine App oder einen Desktop klickt, muss er sich allerdings erneut anmelden. Bereits gestartete Apps und Desktops werden nach einem Timeout der StoreFront-Sitzung nicht abgemeldet.

Neustarten von IIS

Führen Sie den Befehl iisreset aus, um die Änderungen anzuwenden. Wenn Sie diesen Befehl ausführen, werden die Benutzer von Citrix Receiver für Web abgemeldet und es hat keine Auswirkungen auf die aktuelle ICA-Sitzung.

Weitere Ressourcen

Konfigurieren von Kommunikations- und Sitzungstimeout