Product Documentation

Vorhandener Servergruppe beitreten

Jul 07, 2016

Vor der Installation von StoreFront stellen Sie sicher, dass auf dem Server, den Sie der Gruppe hinzufügen, die gleiche Betriebssystemversion mit dem gleichen Gebietsschema ausgeführt wird, wie auf den anderen Servern in der Gruppe. StoreFront-Servergruppen mit unterschiedlichen Betriebssystemversionen und Gebietsschemas werden nicht unterstützt. Zwar kann eine Servergruppe maximal fünf Server enthalten, basierend auf Simulationen bieten Servergruppen mit mehr als drei Servern jedoch für die Kapazität keinen Vorteil. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass der relative Pfad zu StoreFront in IIS auf dem Server, den Sie hinzufügen, mit dem auf den anderen Servern in der Gruppe identisch ist.

Wichtig: Wenn Sie einer Servergruppe einen neuen Server hinzufügen, werden StoreFront-Dienstkonten als Mitglieder der lokalen Administratorgruppe auf dem neuen Server hinzugefügt. Für diese Dienste sind lokalen Administratorberechtigungen erforderlich, um der Servergruppe beizutreten und für die Synchronisierung. Wenn Sie eine Gruppenrichtlinie verwenden, die verhindert, dass der lokalen Adminstratorengruppe neue Mitglieder hinzugefügt werden können, bzw. wenn Sie die Berechtigungen der lokalen Adminstratorengruppe auf den Servern einschränken, kann StoreFront nicht der Servergruppe beitreten.
  1. Wenn die Citrix StoreFront-Verwaltungskonsole nach der Installation von StoreFront nicht bereits geöffnet ist, klicken Sie auf der Windows-Startseite oder auf der Apps-Seite auf die Kachel Citrix StoreFront.
  2. Klicken Sie im Ergebnisbereich der Citrix StoreFront-Verwaltungskonsole auf Vorhandener Servergruppe beitreten.
  3. Melden Sie sich bei einem Server in der StoreFront-Bereitstellung an, der Sie den Server hinzufügen möchten, und öffnen Sie die Citrix StoreFront-Verwaltungskonsole. Wählen Sie im linken Bereich der Konsole den Knoten Servergruppe aus und klicken Sie im Bereich Aktionen auf Server hinzufügen. Notieren Sie sich den angezeigten Autorisierungscode.
  4. Kehren Sie zum neuen Server zurück und geben Sie im Dialogfeld Servergruppe beitreten den Namen des vorhandenen Servers im Feld Autorisierungsserver an. Geben Sie den vom primären Server erhaltenen Autorisierungscode ein und klicken Sie auf Beitreten.

    Nach dem Beitritt zu der Gruppe wird die Konfiguration des neuen Servers aktualisiert, damit sie mit der des vorhandenen Servers identisch ist. Alle anderen Server in der Gruppe werden mit den Informationen des neuen Servers aktualisiert.

Verwenden Sie zur Verwaltung einer Multiserverbereitstellung jeweils nur einen Server, um Änderungen an der Konfiguration der Servergruppe vorzunehmen. Stellen Sie sicher, dass die Citrix StoreFront-Verwaltungskonsole nicht auf den anderen Servern der Bereitstellung ausgeführt wird. Alle vorgenommenen Konfigurationsänderungen müssen an die anderen Server der Gruppe weitergegeben werden, damit eine konsistente Konfiguration der gesamten Bereitstellung gewährleistet ist.

Entfernen eines Servers aus einer Servergruppe

Wenn ein StoreFront-Server Mitglied einer Servergruppe war und entfernt wurde, müssen Sie das PowerShell-Cmdlet Clear-DSConfiguration ausführen, um den StoreFront-Server auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Nachdem Sie das Cmdlet Clear-DSConfiguration auf dem getrennten Server ausgeführt haben, fügen Sie den Server wieder einer vorhandenen Servergruppe oder einer anderen, neu erstellten Servergruppe hinzu.

  1. Öffnen Sie die StoreFront-Verwaltungskonsole auf dem primären StoreFront-Server, mit dem Sie die gesamte Servergruppe verwalten.
  2. Wählen Sie den Knoten für die Servergruppe im linken Bereich aus und wählen Sie dann einen anderen Server zum Entfernen aus.
  3. Entfernen Sie den ausgewählten Server aus der Servergruppe.
  4. Im Bereich "Aktionen" übertragen Sie die Änderungen vom getrennten Server auf eines der Mitglieder der Servergruppe. Alle anderen Mitglieder der Servergruppe wissen jetzt, dass ein Server aus der Gruppe entfernt wurde. Wenn Sie den getrennten Server nicht auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, erkennt er nicht, dass er nicht mehr Mitglied der Gruppe ist.
  5. Schließen Sie die Verwaltungskonsole für den getrennten Server.
  6. Öffnen Sie eine PowerShell-Sitzung auf dem getrennten Server, der aus der Gruppe entfernt wurde, und importieren Sie die PowerShell-Module von StoreFront mit folgendem Befehl: & "$Env:PROGRAMFILES\Citrix\Receiver StoreFront\Scripts\ImportModules.ps1"
  7. Führen Sie den Befehl Clear-DSConfiguration aus, der den Server auf die Standardeinstellungen zurücksetzt.
  8. Öffnen Sie die StoreFront-Verwaltungskonsole. Der getrennte Server wurde zurückgesetzt und kann nun einer anderen Servergruppe hinzugefügt werden.