Problembehandlung bei Citrix GSLB MEP Spickzettel

Übersicht

Citrix ADC, das für Global Server Load Balancing (GSLB) konfiguriert ist, bietet Disaster Recovery und stellt die kontinuierliche Verfügbarkeit von Anwendungen sicher, indem es vor Fehlerpunkten in einem WAN schützt. GSLB kann die Last zwischen Rechenzentren ausgleichen, indem Kundenanfragen an das nächstgelegene oder leistungsstärkste Rechenzentrum weitergeleitet werden. Im Falle eines Ausfalls kann es Kunden zum überlebenden Rechenzentrum leiten.

  • GSLB Metric Exchange Protocol (MEP) ist ein von Citrix ADC verwendetes Citrix proprietäres Protokoll. Es wird verwendet, um Standort- und Netzwerkmetriken, Persistenzdaten und andere Informationen an andere an GSLB teilnehmende Standorte auszutauschen.
  • Der Kommunikationsprozess wird zwischen jedem GSLB-Site am TCP-Port 3011 (oder 3009 für sichere Kommunikation) durchgeführt.
  • Die MEP-Kommunikation wird von der niedrigeren IP-Adresse des Standorts zur höheren Standortadresse für den Austausch von Standortmetriken und für Netzwerkmetriken höher auf niedriger eingeleitet.

Der Citrix ADC GSLB und der Sync-Spickzettel bieten dir die am häufigsten verwendeten Ressourcen, um Citrix ADC GSLB zu beheben und Probleme zu synchronisieren.

Benutzen Sie den folgenden Link zu download Problembehandlung bei Citrix GSLB MEP Spickzettel.

Spickzettel

Problembehandlung bei Citrix GSLB MEP Spickzettel