HDX

HDX ist eine Reihe von Remoting-Technologien, die dem Benutzer das bestmögliche virtuelle Anwendungs- und Desktop-Erlebnis bieten. Die Technologien in HDX umfassen Dinge wie das ICA-Protokoll, das adaptive Display, den adaptiven Durchsatz, die Umleitung von Browserinhalten und vieles mehr. Jede Technologie in HDX konzentriert sich auf einen einzigartigen Teil des gesamten Ansatzes für die Bereitstellung virtueller Apps und Desktop-Sitzungen. Sehen Sie sich die folgenden Videos an, um zu sehen, wie diese Funktionen das Gesamterlebnis verbessern.

Adaptive Anzeige

Citrix Virtual Apps and Desktops enthält mehrere Encoder, die jeweils für verschiedene Arten von Inhalten optimiert sind. Anstatt einen einzelnen Encoder auszuwählen, verwendet das adaptive Display mehrere Encoder gleichzeitig.

Adaptive Display analysiert und segmentiert die Anzeige basierend auf Inhalten in eindeutige Teile. HDX verwendet den besten Encoder für jeden einzelnen Bereich des Displays. Adaptive Display ermöglicht es Citrix Virtual Apps and Desktops, das beste Erlebnis zu bieten und gleichzeitig die CPU- und Bandbreitennutzung zu optimieren.

Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr zu erfahren:

Tech Insight-Adaptives Display

Adaptiver Durchsatz

Wenn sich die Netzwerkbedingungen ändern (Latenz, Jitter, Bandbreite), muss sich die Datenmenge, die auf die Leitung übertragen wird, angepasst werden, um erneute Übertragungen oder Unterauslastung zu vermeiden.

Citrix Virtual Apps and Desktops enthält adaptiven Durchsatz, um die Pufferdynamik automatisch zu ändern. Der dynamische Puffer verbessert sich, um den Gesamtdurchsatz zu verbessern, was zu einem besseren Erlebnis für virtuelle Anwendungen und Desktops führt.

Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr zu erfahren:

Tech Insight-Adaptiver Durchsatz

Adaptive Transport

Die Möglichkeit, die verfügbare Bandbreite vollständig zu nutzen, ermöglicht es dem Benutzer, basierend auf den zugrunde liegenden Netzwerkbedingungen die bestmögliche Erfahrung zu erzielen. Wenn jedoch die physische Entfernung eines Benutzers zu seiner virtuellen Anwendung oder seinem Desktop zunimmt, nimmt die Netzwerklatenz weiter zu. Eine höhere Latenz wirkt sich direkt auf die Datenmenge aus, die man bei Verwendung eines TCP-basierten Transports auf die Leitung legen kann.

Citrix Virtual Apps and Desktops verwendet einen adaptiven Transport, der automatisch zwischen TCP und einem erleuchteten, UDP-basierten Transportprotokoll wechselt.

Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr zu erfahren:

Tech Insight-Adaptiver Transport

Umleitung des Browserinhalts

Der Browser ist eine der am häufigsten verwendeten und dynamischsten Anwendungen in jeder virtuellen Desktop-Implementierung. HDX wendet verschiedene Kodierungsalgorithmen an, um den Inhalt effizient zum Endpunkt zu transportieren. Bestimmte öffentliche Websites, die hochauflösende Videoinhalte bereitstellen, können jedoch effizienter direkt auf dem Endpunkt bereitgestellt und gerendert werden, anstatt auf dem virtuellen Desktop.

Die Umleitung von Browser-Inhalten bietet Administratoren die Möglichkeit zu entscheiden, wie verschiedene Websites abgerufen und gerendert werden sollen.

Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr zu erfahren:

Tech Insight-Browser Inhaltsumleitung

Optimierung für Microsoft Teams

Meetings finden nicht vollständig in einem Konferenzraum statt, weshalb virtuelle Konferenzsoftware wie Microsoft Teams sehr gefragt ist.

Durch die Optimierung der Art und Weise, wie Sprach- und Videokommunikationspakete von Microsoft Teams die Leitung übergehen, bieten Citrix Virtual Apps and Desktops ein virtuelles Meeting-Erlebnis, das mit dem eines herkömmlichen PCs identisch ist.

Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr zu erfahren:

Tech Insight-Microsoft Teams Optimierung

HDX