Tech Insight: Workspace Environment Management

Um Benutzern das beste Erlebnis zu bieten, überwacht und analysiert Workspace Environment Management das Benutzer- und Anwendungsverhalten in Echtzeit. Workspace Environment Management passt dann die Systemressourcen in der Benutzerarbeitsbereichsumgebung intelligent an. Diese Funktionen verbessern die Benutzererfahrung und nutzen Systemressourcen besser für aktive Prozesse.

Der Tech Brief zum Workspace Environment Management enthält zusätzliche Details zur Kommunikation und Architektur.

Sehen Sie sich die folgenden Videos an, um zu sehen, wie diese Funktionen das Gesamterlebnis verbessern.

CPU-Optimierung

Workspace Environment Management überwacht kontinuierlich die CPU-Auslastung der Prozesse, um Prozesse zu identifizieren, die die CPU für eine längere Zeit überlasten. Bei der Arbeit in einer Mehrbenutzerumgebung wie VDI und Azure Virtual Desktop kann ein einzelner Benutzer unbeabsichtigt die Erfahrung jedes anderen Benutzers beeinträchtigen. Wenn ein Benutzer einen Prozess ausführt, der einen großen Prozentsatz an CPU-Ressourcen verbraucht, wirkt sich dies negativ auf andere Benutzer aus.

Die CPU-Optimierungsfunktion in Workspace Environment Management kann Korrekturmaßnahmen identifizieren und implementieren, um die Benutzererfahrung aufrechtzuerhalten.

In diesem Video erfahren Sie mehr:

 

Anmeldungsoptimierung

Das Anmelden bei einem Windows-basierten Computer kann je nach Profilen, Einstellungen, Richtlinien, Anmeldeskripts und Zuordnungen problemlos mehr als 60 Sekunden dauern. Mit Funktionen zur Anmeldeoptimierung kann Workspace Environment Management den gesamten Anmeldeprozess ändern, um die Anmeldezeit drastisch auf 5-15 Sekunden zu verbessern.

In diesem Video erfahren Sie mehr:

 

RAM-Optimierung

In einer Mehrbenutzerumgebung wie VDI und Azure Virtual Desktop ist es wichtig, dass Ressourcen im Leerlauf wieder auf den Host freigegeben werden. Durch das Freigeben von Ressourcen kann das Betriebssystem in Speicherabgeschlagenen Prozessen neu zuweisen. Viele Anwendungen, insbesondere Webbrowser, verbrauchen weiterhin mehr RAM-Ressourcen, je länger sie ausgeführt werden, und geben keine Ressourcen frei, bis sie geschlossen sind.

Mit der RAM-Optimierungsfunktion in Workspace Environment Management wird RAM an das System zurückgegeben, wenn ein Prozess für eine konfigurierte Zeit im Leerlauf bleibt.

In diesem Video erfahren Sie mehr:

 

Tech Insight: Workspace Environment Management