Erste Schritte mit Citrix Virtual Apps and Desktops

Übersicht

Mit einem grundlegenden Verständnis von Citrix Virtual Apps and Desktops besteht der nächste Schritt darin, eine kleine, nicht produktive Umgebung zu erstellen, um Konzepte und Anwendbarkeit auf das Unternehmen zu überprüfen. Durch die Erstellung eines kleinen Machbarkeitsnachweises erhalten Administratoren auch Erfahrungen aus erster Hand mit der Lösung.

Bereitstellung eines virtuellen Desktops

Ein gängiges Bereitstellungsbeispiel für Citrix Virtual Apps and Desktops besteht darin, ein Baseline-Image zu erstellen und es als virtuellen Desktop für Benutzer bereitzustellen. Dieser Leitfaden zum Machbarkeitsnachweis führt Sie durch den gesamten Prozess, sodass Sie Ihre erste virtuelle Ressource erfolgreich für Benutzer bereitstellen können.

  Verknüpfungen
PoC Folgen Sie dem Leitfaden: Proof of Concept Guide: Bereitstellung eines virtuellen Desktops für Benutzer

Bereitstellen von Azure Virtual Desktop

Erfahren Sie, wie Sie Ihren Benutzern auf Azure Virtual Desktop (AVD) basierende Desktops und Apps sowie on-premises Ressourcen an einem einzigen Ort bereitstellen können. Verwalten Sie sowohl die AVD-Umgebung in Azure als auch Ihre on-premises Umgebung von einem einzigen Ort in der Citrix Cloud aus mit dem Citrix Virtual Apps and Desktops Service.

  Verknüpfungen
PoC Folgen Sie der Anleitung: Schnellstartanleitung für Azure Virtual Desktop
PoC Folgen Sie dem Leitfaden: Leitfaden zur Machbarkeitsstudie für Azure Virtual Desktop

Bereitstellen von Remote-PC-Zugriff für Benutzer

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Benutzer, die von zu Hause aus arbeiten, remote mit ihren physischen PCs im Büro verbinden. Verbinden Sie Ihre on-premises physischen Maschinen schnell mit dem Citrix Virtual Apps and Desktops Service, um den Fernzugriff von überall und von jedem Gerät aus zu ermöglichen.

  Verknüpfungen
PoC Folgen Sie der Anleitung: Erste Schritte mit Remote-PC-Zugriff
Erste Schritte mit Citrix Virtual Apps and Desktops