Benutzerverwaltungstool für die richtlinienbasierte Verwaltung

Wichtig

Version 1.9 und höher des User Management Tools (UMT) wurde speziell für Kunden entwickelt, die die richtlinienbasierte Administrationsfunktion verwenden und unterscheidet sich von den üblichen UMT-Setup-Anweisungen. Weitere Informationen zur richtlinienbasierten Administration finden Sie im Knowledge Center-Artikel CTX217124. Kunden, die UMT ohne die Richtlinienverwaltungsfunktion verwenden, finden Sie in der aktuellen Version der UMT-Dokumentation.

Mit dem Benutzerverwaltungstool können Sie Mitarbeiterbenutzerkonten und Verteilergruppen aus Active Directory (AD) bereitstellen.

Mit dem User Management Tool (UMT) können Sie Sharefile/Citrix Content Collaboration Konten basierend auf der E-Mail-Adresse mit AD verknüpfen und Benutzerinformationen in Sharefile/Citrix Content Collaboration bereitstellen und aktualisieren. Mit diesem Tool können Sie Richtlinien festlegen, zu denen ein Benutzer gehört, zusätzlich zur Verteilergruppenmitgliedschaft. Durch diese Anwendung können Sie mehrere benannte Synchronisationsaufträge erstellen, die wiederholt ausgeführt werden können.

Benutzerverwaltungstool für die richtlinienbasierte Verwaltung