Product Documentation

Konfigurieren von Android-Geräten für den Zugriff auf virtuelle VDI-in-a-Box-Desktops

Sep 18, 2015

Voraussetzungen

  • Aktivieren Sie HDX im Citrix VDI-in-a-Box-Raster.
  • Aktivieren und lizenzieren Sie den HDX-Gateway von VDI-in-a-Box.
  • Integrieren Sie das Citrix VDI-in-a-Box-Raster mit Active Directory für die Benutzerauthentifizierung.
  • Weisen Sie Benutzern, die von Android-Geräten auf Desktops zugreifen, mindestens eine Vorlage zu.

So konfigurieren Sie ein Android-Gerät für den Zugriff auf virtuelle VDI-in-a-Box-Desktops

Informationen zu Citrix Receiver für Android finden Sie im Abschnitt Receiver für Android in den eDocs.

  1. Laden Sie Receiver für Android vom Android-Markt herunter und installieren Sie ihn.
  2. Öffnen Sie den Bildschirm Add Account und geben Sie unter Address die Adresse von VDI-in-a-Box Manager (VDI Manager) im folgenden Format ein:https://<vdiManagerIPAddress>/dt/PNAgent/config.xml. Unter Umständen wird eine Sicherheitswarnung über das Zertifikat der Website angezeigt.
  3. Wenn die Sicherheitswarnung angezeigt wird, tippen Sie auf Akzeptieren. Es wird eine Fehlermeldung angezeigt.
  4. Tippen Sie auf Manuelles Setup. Der Bildschirm Konto hinzufügen für das manuelle Setup wird angezeigt.
  5. Geben Sie auf der Seite Konto hinzufügen den Benutzernamen und die Domäne ein und tippen Sie auf Hinzufügen.
    Achtung: Sie können auch das Kennwort des Benutzers hier eingeben. Das Kennwort wird gespeichert, und der Benutzer kann sich mit dem VDI-in-a-Box-Desktop ohne Identitätsprüfung verbinden.
    Das neue Konto wird der Liste Konten hinzugefügt.

So greifen Sie auf virtuelle VDI-in-a-Box-Desktops mit einem Android-Gerät zu

  1. Tippen Sie in der Citrix Receiver-Liste Konten auf das VDI-in-a-Box-Konto, das Sie öffnen möchten.
  2. Geben Sie das Kennwort ein.
    Hinweis: Wenn das Benutzerkennwort während der Konfiguration gespeichert wurde, wird dieser Schritt übersprungen.
  3. Geben Sie Ihre Benutzeranmeldeinformationen ein und tippen Sie auf Anmelden. Sie haben eine Verbindung mit dem virtuellen Desktop hergestellt.