Product Documentation

Erste Schritte mit VDI-in-a-Box

Sep 18, 2015
Stellen Sie vor der Installation von VDI-in-a-Box sicher, dass Folgendes zur Verfügung steht:
  • Mindestens einen Server, auf dem eines der folgenden Hypervisor-Systeme ausgeführt wird:
    • Citrix XenServer/XenCenter
    • Microsoft Hyper-V/Hyper-V Manager
    • VMware ESXi/vSphere Client
  • Der Administratorbenutzername ("root" für XenServer und ESXi) und das Kennwort für die Hypervisor.
  • Einen DHCP-Server (Dynamic Host Configuration Protocol).
  • Wenn Sie die MAK-Aktivierung verwenden, müssen Sie einen Windows Volumenlizenzschlüssel haben.
  • Wenn Sie die KMS-Aktivierung verwenden, müssen Sie einen aktiven KMS-Server haben, der bereits mit mindestens 25 Desktops aktiviert ist.
  • Wenn Microsoft Active Directory im Netzwerk verwendet wird, müssen Sie den Benutzernamen und das Kennwort eines Active Directory-Benutzers mit Lese-, Schreib- und Bearbeitungsprivilegien für Computerkonten und Leserechten für Benutzerkonten haben.

In den folgenden Abschnitten wird beschrieben, wie Sie schnell eine VDI-in-a-Box-Erstbereitstellung einrichten, die ein Hostraster, ein Masterimage und einen Maschinenkatalog gepoolter Desktops hat.