Product Documentation

Herunterfahren und Neustart von Maschinen

Sep 29, 2015

Herunterfahren und Neustarten von Maschinen

Hinweis: Dieser Vorgang gilt nicht für Remote-PC-Zugriff-Maschinen.
  1. Verwenden Sie in Studio Suchen, um die Maschine zu suchen, die Sie herunterfahren oder neu starten möchten, oder wählen Sie eine Bereitstellungsgruppe aus und klicken Sie auf Maschinen anzeigen.
  2. Wählen Sie die Maschine aus und führen Sie eine der folgenden Aktionen aus. Abhängig vom Zustand der Maschine sind einige Optionen ggf. nicht verfügbar:
    • Herunterfahren erzwingen: Die Maschine wird zwingend abgeschaltet und die Liste der Maschinen wird aktualisiert.
    • Neu starten: Das Betriebssystem der Maschine wird heruntergefahren und sie wird dann neu gestartet. Wenn das Betriebssystem nicht heruntergefahren werden kann, bleibt die Maschine im aktuellen Zustand.
    • Anhalten: hält die Maschine an, ohne sie herunterzufahren und die Liste der Maschinen wird aktualisiert.
    • Herunterfahren: Das Betriebssystem der Maschine wird aufgefordert, herunterzufahren.
    Hinweis: Wenn die Maschine nicht innerhalb von 10 Minuten heruntergefahren wird, wird sie ausgeschaltet. Wenn Windows versucht, während des Herunterfahrens Updates zu installieren, besteht die Gefahr, dass die Maschine ausgeschaltet wird, bevor die Updates abgeschlossen sind.

Einrichten des Neustartzeitplans für eine Serverbetriebssystemmaschinen-Bereitstellungsgruppe

Mit diesem Feature konfigurieren Sie einen Neustartzeitplan für Serverbetriebssystemmaschinen in einer Bereitstellungsgruppe. Sie haben folgende Möglichkeiten:
  • Geben Sie die Tage und die Stunde für den Neustart an
  • Gleichmäßiges Verteilen des Neustarts über eine Zeitspanne (wichtig bei großen Gruppen)
  • Erstellen einer benutzerdefinierten Meldung, die Benutzer über den Neustart informiert
Hinweis: Sie können kein automatisiertes Einschalten oder Herunterfahren in Studio durchführen.
  1. Klicken Sie im Knoten Bereitstellungsgruppe auf Bereitstellungsgruppe bearbeiten.
  2. Klicken Sie auf Neustartzeitplan.
  3. Klicken Sie auf Ja. Die Optionen für den Neustartzeitplan werden aktiviert.
  4. Geben Sie die folgenden Informationen ein:
    • Maschine neu starten: Wählen Sie Täglich oder geben Sie einen Wochentag an. Beispiel: Jeden Samstag.
    • Erste Gruppe neu starten um: Geben Sie im 24-Stundenformat die Stunde und Minute an, zu der die erste Gruppe neu gestartet wird. Beispiel: 20:15.
    • Weitere Gruppen neu starten alle: Wählen Sie "Alle Maschinen gleichzeitig neu starten" oder das Intervall, in dem Gruppen neu gestartet werden. Beispiel: 2 Stunden.
  5. Legen Sie mit Neustartbenachrichtigung senden an Benutzer fest, wann eine Neustartbenachrichtigung an die Benutzer gesendet wird. Beispiel: Benutzer wird in 5 Minuten abgemeldet. Wenn Sie diese Option ausgewählt haben, geben Sie den Text für die Nachricht ein und klicken Sie auf OK.

Hinweis

Der Neustart wird anhand der auf den Maschinen in der Bereitstellungsgruppe festgelegten Zeitzone geplant.