Behobene Probleme

XenApp/XenDesktop 7.6 LTSR kumulatives Update 3 enthält alle Fixes von XenApp und XenDesktop 7.6 LTSR sowie die in Kumulatives Update 1, Kumulatives Update 2, Kumulatives Update 3, Kumulatives Update 4 und Kumulatives Update 5 und sowie die folgenden neuen Fixes:

Citrix Director 7.6.6000

  • Die Suche nach Benutzern, um sie Maschinen zuweisen, schlägt möglicherweise fehl. Der ausgewählte Benutzer wird als Null angezeigt. [LC8395]

Citrix Studio 7.6.6000

  • Wenn Sie eine Site mit der XenApp-Lizenzedition aktualisieren, ändert sich die Lizenzedition möglicherweise unerwartet von XenApp in XenDesktop. [LC6981]

Controller 7.6.6000

  • Wenn Sie eine Site mit der XenApp-Lizenzedition aktualisieren, ändert sich die Lizenzedition möglicherweise unerwartet von XenApp in XenDesktop. [LC6981]

  • Die Lizenzfeatures können verlorengehen, wenn der für AlwaysOn-Verfügbarkeit konfigurierte SQL-Server neu gestartet wird. [LC8449]

  • Die Image-Bereitstellung schlägt möglicherweise auf XenDesktop 7.6 fehl. Das Problem tritt auf, wenn die Aktualisierungsbefehle, die vom Delivery Controller an Hyper-V gesendet werden, eine Überlastung verursachen, die zu einem Timeout führt. [LC8639]

  • Wenn Sie versuchen, einen Maschinenkatalog mit virtuellen Maschinen zu erstellen oder zu aktualisieren, die die aktualisierte oder importierte verteilte Portgruppe verwenden, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt: Exception…Current node not found…type = ‘network’ [LC8657]

  • Wenn Sie einen einzelnen Delivery Controller in einer Umgebung mit mehreren Delivery Controllern aktualisieren, enthält der Testbericht für die Site möglicherweise eine falsche Datenbankversion. [LD0073]

Provisioning Services 7.6.7

Probleme mit der Konsole

  • Wenn Sie sich mit einem anderen Domänenkonto bei der Provisioning Services Console anmelden, können Sie möglicherweise nicht auf die Farm zugreifen. Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

    “Die Domäne oder der Benutzer hat keinen Zugriff auf die Farm.” [LC8150]

  • Die Provisioning Services Console und der Konfigurationsassistent sind bei der Ausführung in einer komplexen Active Directory-Umgebung möglicherweise langsam. Daher erfolgt auf der Provisioning Services Console ein Timeout. Statt in in allen Domänen nach allen Gruppen zu suchen, können Sie mit dieser Erweiterung in bevorzugten Domänen suchen. Sie können die Suche stoppen, wenn Sie die richtige Gruppe gefunden haben. Die folgende Registrierung kann so eingestellt werden, dass sie verschiedene Suchoptionen verwendet: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\ProvisioningServices Name: DomainSelectOption Typ: DWORD Value: Legen Sie die folgenden Werte (Dezimalwerte) für verschiedene Suchmethoden 0 = Methode-0 (Standard) Durchsucht die Domäne des Benutzers und die Domäne der PVS-Administratorgruppe (und ggf. andere Domänen auf der Positivliste). 1 = Methode-1. Suche mit Methode-0 gefolgt von anderen vertrauenswürdigen Domänen der Benutzerdomäne. 2 = Veraltet 3 = Suche mit Methode-0; die gefundenen Gruppen werden weiter über die übergeordneten Domänen enumeriert. Wird für eine spezielle Active Directory-Umgebung verwendet. 4 = Suche mit Methode-1, die gefundenen Gruppen werden weiter über die übergeordneten Domänen enumeriert. Wird für eine spezielle Active Directory-Umgebung verwendet. 5 = Methode-2. “One-Step”-Suche mit dem Attribut “Benutzer” in der Domäne der Benutzerdomäne und der PVS-Admin-Gruppen (und anderen Whitelist-Domänen, falls konfiguriert). Wird für eine spezielle Active Directory-Umgebung verwendet. 6 = Suche mit Methode-2 gefolgt von anderen vertrauenswürdigen Domänen der Benutzerdomäne. [LC9065]

  • Mit der standardmäßigen Active Directory-Suchoption wird die Provisioning Services-Administratormitgliedschaft für bestimmte Benutzer in einer spezifischen Active Directory-Umgebung möglicherweise nicht gefunden. Dieses Problem hängt damit zusammen, wie die Gruppenmitgliedschaft über Gruppen der übergeordneten und untergeordneten Domänen zugeordnet ist. [LC9800]

Serverprobleme

  • Wenn Sie sich mit einem anderen Domänenkonto bei der Provisioning Services Console anmelden, können Sie möglicherweise nicht auf die Farm zugreifen. Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

    “Die Domäne oder der Benutzer hat keinen Zugriff auf die Farm.” [LC8150]

  • Die Provisioning Services Console und der Konfigurationsassistent sind bei der Ausführung in einer komplexen Active Directory-Umgebung möglicherweise langsam. Daher erfolgt auf der Provisioning Services Console ein Timeout. Statt in in allen Domänen nach allen Gruppen zu suchen, können Sie mit dieser Erweiterung in bevorzugten Domänen suchen. Sie können die Suche stoppen, wenn Sie die richtige Gruppe gefunden haben. Die folgende Registrierung kann so eingestellt werden, dass sie verschiedene Suchoptionen verwendet:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\ProvisioningServices Name: DomainSelectOption Type: DWORD Value: Legen Sie die folgenden Werte (Dezimalwerte) für verschiedene Suchmethoden fest 0 = Methode-0 (Standard) durchsucht die Domäne des Benutzers und die Domäne der PVS-Administratorgruppe (und ggf. andere Domänen auf der Positivliste). 1 = Methode-1. Suche mit Methode-0 gefolgt von anderen vertrauenswürdigen Domänen der Benutzerdomäne. 2 = Veraltet 3 = Suche mit Methode-0; die gefundenen Gruppen werden weiter über die übergeordneten Domänen enumeriert. Wird für eine spezielle Active Directory-Umgebung verwendet. 4 = Suche mit Methode-1, die gefundenen Gruppen werden weiter über die übergeordneten Domänen enumeriert. Wird für eine spezielle Active Directory-Umgebung verwendet. 5 = Methode-2. “One-Step”-Suche mit dem Attribut “Benutzer” in der Domäne der Benutzerdomäne und der PVS-Admin-Gruppen (und anderen Whitelist-Domänen, falls konfiguriert). Wird für eine spezielle Active Directory-Umgebung verwendet. 6 = Suche mit Methode-2 gefolgt von anderen vertrauenswürdigen Domänen der Benutzerdomäne. [LC9065]

  • Wenn Sie zwei oder mehr vDisks gleichzeitig zusammenführen, wird der Prozess MgmtDaemon.exe möglicherweise unerwartet beendet. [LC9123]

  • Mit der standardmäßigen Active Directory-Suchoption wird die Provisioning Services-Administratormitgliedschaft für bestimmte Benutzer in einer spezifischen Active Directory-Umgebung möglicherweise nicht gefunden. Dieses Problem hängt damit zusammen, wie die Gruppenmitgliedschaft über Gruppen der übergeordneten und untergeordneten Domänen zugeordnet ist. [LC9800]

Probleme bei Zielgeräten

  • Zielgeräte können aufhören, zu reagieren. [LC8897]

StoreFront 3.0.6000.1

  • Auf den StoreFront-Servern kann ein Authentifizierungsfehler auftreten. Das Problem tritt auf, wenn die dynamischen TCP-Ports aufgebraucht sind. [LC8795]

  • In nicht-englischen Versionen von Microsoft Windows wird die Schaltflächenbeschriftung Receiver ermitteln auf der StoreFront-Webseite möglicherweise nicht angezeigt. [LC9713]

VDA für Desktopbetriebssystem 7.6.6000

Tastatur

  • Wenn Sie eine Anwendung auf einem Android-Gerät starten und sich im Textfeld befinden, wird die Tastatur möglicherweise nicht automatisch angezeigt. Außerdem müssen Sie zum Öffnen oder Schließen immer die Tastaturtaste berühren. [LC8936]

Sitzung/Verbindung

  • Das Deaktivieren von Citrix Hooks wird möglicherweise nicht wirksam, wenn ExcludedImageNames im Registrierungsschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\CtxHook mehrere ausführbare Dateien im hinzugefügt werden. [LC8614]

  • In Umgebungen mit mehreren Monitoren mit H-Konfiguration kann es zu fehlerhaften Mausbewegungen kommen. Sie beginnen eine Microsoft Skype for Business-Sitzung und teilen den Bildschirm mit dem anderen Benutzer. Der Citrix Grafiktreiber empfängt vom Betriebssystem eine falsche Mausposition.

    Zum Implementieren dieses Fixes legen Sie folgenden Registrierungsschlüssel fest:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\ICA Name: DisableAppendMouse Wert: DWORD Typ: 00000001

    Wenn Sie die HDX-Sitzung jedoch nach dem Festlegen des Registrierungsschlüssels verwenden, funktionieren bestimmte Features, die die Mauszeigerposition programmgesteuert festlegen, möglicherweise nicht einwandfrei. Es handelt sich um folgende Features:

    • Snap-to-Feature
    • Synchronisierung der Mausposition zwischen Benutzern mit GotoMeeting-Bildschirmfreigabe
    • Synchronisierung der Mausposition zwischen Benutzern mit Skype for Business-Bildschirmfreigabe [LC8976]
  • Wenn Sie in einer Sitzung beim Zugriff auf ein zugeordnetes Clientlaufwerk das Dialogfeld mit der Citrix Workspace-Sicherheitswarnung ignorieren, kann die Sitzung des anderen Benutzers aufhören zu reagieren. [LC9070]

  • Der Citrix Audiodienst wird möglicherweise unerwartet beendet und dann erneut gestartet. Wenn Sie vom zweiten Endpunkt (Thin Client) aus die Verbindung mit der Sitzung wiederherstellen, werden die neuen Geräte der Sitzung nicht ordnungsgemäß zugeordnet. [LC9381]

Systemausnahmen

  • Auf Servern kann es zu einer schwerwiegenden Ausnahme bei picadm.sys mit einem Bluescreen und mit Bugcheckcode 0x22 kommen. [LC6177]

  • Mit diesem Fix wird ein Speicherproblem mit der Datei wdica.sys behoben, durch das Server ggf. unerwartet beendet wurden. [LC7666]

  • Auf Servern kann es in picadm.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode 0x22 (FILE_SYSTEM) kommen. [LC7726]

  • Auf Servern kann es in vdtw30.dll zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Stoppcode SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION (3b) kommen. [LC8087]

  • Auf VDAs kann es in picadm.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode 0x22 kommen. [LC8749]

  • Auf VDAs für Serverbetriebssysteme kann es in picadm.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode 0x00000050 kommen. [LC8753]

  • Auf Servern kann es in picadm.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode 0x000000D1 (DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL) kommen. [LC8830]

  • Auf Serverbetriebssystem-VDAs kann es bei wdica.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen kommen. [LC9695]

VDA für Serverbetriebssystem 7.6.6000

Tastatur

  • Wenn Sie eine Anwendung auf einem Android-Gerät starten und sich im Textfeld befinden, wird die Tastatur möglicherweise nicht automatisch angezeigt. Außerdem müssen Sie zum Öffnen oder Schließen immer die Tastaturtaste berühren. [LC8936]

Server- /Siteverwaltung

  • Die folgende Fehlermeldung wird Benutzern einer untergeordneten Domäne möglicherweise beim Starten einer Anwendung über das Webinterface oder StoreFront angezeigt:

    Sie haben keine Zugriffsrechte auf diese veröffentlichte Anwendung. [LC7566]

Sitzung/Verbindung

  • Das Deaktivieren von Citrix Hooks wird möglicherweise nicht wirksam, wenn ExcludedImageNames im Registrierungsschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\CtxHook mehrere ausführbare Dateien im hinzugefügt werden. [LC8614]

  • Auf Serverbetriebssystem-VDAs kann eine XenApp-Scheinsitzung erstellt werden, wenn die Verbindung einer Remotedesktopsitzung getrennt und wiederhergestellt wird. [LC8706]

  • Nach dem Upgrade auf XenApp 7.6 Long Term Service Release (LTSR), kumulatives Update 4 kann es bei der Anmeldung bei einer veröffentlichten Anwendung zu einer Verzögerung von fünf Sekunden kommen. [LC8894]

  • In Umgebungen mit mehreren Monitoren mit H-Konfiguration kann es zu fehlerhaften Mausbewegungen kommen. Sie beginnen eine Microsoft Skype for Business-Sitzung und teilen den Bildschirm mit dem anderen Benutzer. Der Citrix Grafiktreiber empfängt vom Betriebssystem eine falsche Mausposition.

    Zum Implementieren dieses Fixes legen Sie folgenden Registrierungsschlüssel fest:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\ICA Name: DisableAppendMouse Wert: DWORD Typ: 00000001

    Wenn Sie die HDX-Sitzung jedoch nach dem Festlegen des Registrierungsschlüssels verwenden, funktionieren bestimmte Features, die die Mauszeigerposition programmgesteuert festlegen, möglicherweise nicht einwandfrei. Es handelt sich um folgende Features:

    • Snap-to-Feature
    • Synchronisierung der Mausposition zwischen Benutzern mit GotoMeeting-Bildschirmfreigabe
    • Synchronisierung der Mausposition zwischen Benutzern mit Skype for Business-Bildschirmfreigabe [LC8976]
  • Wenn Sie in einer Sitzung beim Zugriff auf ein zugeordnetes Clientlaufwerk das Dialogfeld mit der Citrix Workspace-Sicherheitswarnung ignorieren, kann die Sitzung des anderen Benutzers aufhören zu reagieren. [LC9070]

  • Der Citrix Audiodienst wird möglicherweise unerwartet beendet und dann erneut gestartet. Wenn Sie vom zweiten Endpunkt (Thin Client) aus die Verbindung mit der Sitzung wiederherstellen, werden die neuen Geräte der Sitzung nicht ordnungsgemäß zugeordnet. [LC9381]

Systemausnahmen

  • Auf Servern kann es zu einer schwerwiegenden Ausnahme bei picadm.sys mit einem Bluescreen und mit Bugcheckcode 0x22 kommen. [LC6177]

  • Mit diesem Fix wird ein Speicherproblem mit der Datei wdica.sys behoben, durch das Server ggf. unerwartet beendet wurden. [LC7666]

  • In dem Prozess “Service Host” (svchost.exe) kann eine Zugriffsverletzung auftreten, worauf der Prozess unerwartet beendet wird. Das Problem tritt aufgrund des fehlerhaften Moduls icaendpoint.dll auf. [LC7694]

  • Auf Servern kann es in picadm.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode 0x22 (FILE_SYSTEM) kommen. [LC7726]

  • Auf Servern kann es in vdtw30.dll zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Stoppcode SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION (3b) kommen. [LC8087]

  • Auf VDAs kann es in picadm.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode 0x22 kommen. [LC8749]

  • Auf VDAs für Serverbetriebssysteme kann es in picadm.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode 0x00000050 kommen. [LC8753]

  • Auf Servern kann es in picadm.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode 0x000000D1 (DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL) kommen. [LC8830]

  • Auf Serverbetriebssystem-VDAs kann es bei wdica.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen kommen. [LC9695]

Benutzererfahrung

  • Auf dem VDA für Serverbetriebssysteme verschwindet der Mauszeiger möglicherweise aus der Sitzung. Dieses Problem tritt auf, wenn der Cursor in die Textauswahl wechselt und die Hintergrundfarbe der Farbe des Cursors für die Textauswahl entspricht. Die Standardhintergrundfarbe für bearbeitbare Bereiche in Microsoft Windows ist weiß, ebenso wie die Standardfarbe des Cursors für die Textauswahl. Daher ist der Cursor möglicherweise nicht mehr sichtbar. [LC8807]

  • Wenn Sie die Bildschirmauflösung auf Mittel oder Größer einstellen, werden evtl. zwei Mauszeiger angezeigt. Das Problem tritt auf, wenn der Cursor auf dem VDA statt in Citrix Workspace gerendert wird. [LC9373]