Product Documentation

XenApp Secure Browser

Jul 08, 2016

Da Anwendungen in das Web portiert werden, müssen Benutzer verschiedene Browser und Browserversionen verwenden, um Kompatibilität mit webbasierten Anwendungen zu erzielen. Wenn es sich bei der Anwendung um eine intern gehostete Anwendung handelt, müssen Organisationen oft komplexe VPN-Lösungen installieren und konfigurieren, um Zugriff für Remotebenutzer zu ermöglichen. Typische VPN-Lösungen erfordern einen clientseitigen Agent, der auf mehreren Betriebssystemen verwaltet werden muss.

Der XenApp Secure Browser ermöglicht Benutzern eine nahtlose webbasierte Anwendungserfahrung, da eine gehostete webbasierte Anwendung in dem vom Benutzer bevorzugten lokalen Browser angezeigt wird. Beispiel: Der bevorzugte Browser eines Benutzers ist Mozilla Firefox, aber die Anwendung ist nur mit Microsoft Internet Explorer kompatibel. XenApp Secure Browser zeigt die mit Internet Explorer kompatible Anwendung als Registerkarte in Firefox an.

Bereitstellen der XenApp Secure Browser Edition

Citrix empfiehlt, den Lifecycle Management Blueprint für den XenApp Secure Browser zu verwenden, um die Bereitstellung zu vereinfachen.  Im Rahmen der Einführung von XenApp 7.9 haben alle vorhandenen XenApp- und XenDesktop-Kunden mit aktiven Software Maintenance- (SWM) oder Subscription Advantage-Abonnements (SA) Zugriff auf die Bereitstellungsedition von Citrix Lifecycle Management. 

Der XenApp Secure Browser Blueprint umfasst Scripts zum Automatisieren folgender Aufgaben:

  • Installieren von XenApp einschließlich Citrix Lizenzserver und StoreFront
  • Erstellen einer XenApp-Bereitstellungssite
  • Hinzufügen der bereitgestellten Maschinen zur vorhandenen Domäne

Verwenden des Citrix Lifecycle Management Blueprint

Verwenden des Citrix Lifecycle Management Blueprint

  1. Navigieren Sie auf der Homepage von Workspace Cloud zu "Services" und klicken Sie auf "Request Trial for Lifecycle Management". Nachdem Sie die Testversion angefordert haben, erhalten Sie eine E-Mail, wenn die Testversion verfügbar ist. Dies dauert im Allgemeinen 5 bis 10 Minuten.
  2. Klicken Sie in der E-Mail auf "Manage", wenn Sie beim Anfordern der Testversion angegeben haben, dass die Seite "Lifecycle Management Overview" angezeigt wird.
  3. Laden Sie die ISO-Datei für die Citrix XenApp Secure Browser Edition 7.9 von der Citrix Downloadsite herunter.

Beachten Sie nach dem Download der ISO-Datei für die Secure Browser Edition 7.9 Folgendes:

Manuelle Installation von XenApp Secure Browser

Manuelle Installation von XenApp Secure Browser Version 7.9

  1. Laden Sie die ISO-Datei für die Citrix XenApp Secure Browser Edition 7.9 von der Citrix Downloadsite herunter.
  2. Folgen Sie den Installationsanleitungen für die verschiedenen Komponenten von XenApp.
  3. Konfigurieren Sie den Editions- und Lizenzmodus für die Secure Browser Edition nach der Installation, indem Sie die folgenden zusätzlichen Schritte ausführen:

a. Starten Sie auf dem Delivery Controller eine PowerShell-Sitzung, indem Sie auf der Taskleiste auf das blaue Symbol klicken oder folgende Optionen wählen: Start > Alle Programme > Zubehör >Windows PowerShell > Windows PowerShell.  

Hinweis: Auf 64-Bit-Systemen wird damit die 64-Bit-Version gestartet. Es werden die 32-Bit- und 64-Bit-Versionen unterstützt.

b. Geben Sie "Asnp Citrix*" ein und drücken Sie die Eingabetaste, damit die Citrix spezifischen PowerShell-Module geladen werden.

Hinweis: "Asnp" repräsentiert Add-PSSnapin.

c. Überprüfen Sie die aktuellen Siteeinstellungen und den Lizenzmodus, indem Sie das Cmdlet Get-ConfigSite ausführen.

d. Legen Sie den Lizenzmodus auf die XenApp Secure Browser Edition fest, indem Sie den Befehl Set-ConfigSite -ProductCode XDT -ProductEdition BAS ausführen.

e. Stellen Sie sicher, dass die XenApp Secure Browser Edition und der Lizenzmodus richtig eingerichtet sind, indem Sie das Cmdlet Get-BrokerSite ausführen.

Hinweis

Nach dem Abschluss der Installation optimieren Sie die Umgebung für die Bereitstellung von Web-Apps, indem Sie die unter XenApp Secure Browser Deployment Guide beschriebenen Konfigurationsschritte ausführen.