Konfigurieren der DR

Verwenden Sie das Dialogfeld „ DR konfigurieren “, um Speicher-Repositories (SRs) zu identifizieren, in denen die Metadaten für einen Pool - Konfigurationsinformationen zu allen VMs und vApps im Pool - gespeichert werden. Diese Metadaten werden aktualisiert, wenn Sie Änderungen an der VM- oder vApp-Konfiguration im Pool vornehmen.

So konfigurieren Sie die DR für den primären Pool:

  1. Wählen Sie auf Ihrem primären Standort den Pool aus, den Sie schützen möchten, und zeigen Sie im Menü Pool auf Disaster Recovery , und klicken Sie dann auf Konfigurieren .
  2. Wählen Sie bis zu 8 SRs aus, in denen die Pool-Metadaten gespeichert werden sollen. Für eine neue LUN, die die Poolwiederherstellungsinformationen enthält, wird nur wenig Speicherplatz auf diesem Speicher benötigt.

    Hinweis: XenServer DR kann nur mit LVM over HBA oder LVM über iSCSI-Speichertypen verwendet werden.

  3. Klicken Sie auf OK.

    Wichtig: Die XenServer-DR-Umgebung wird erst vollständig konfiguriert, wenn die SRs, die die Poolmetadaten enthalten, und die virtuellen Laufwerke, die von den VMs im Pool verwendet werden, aus Ihrer Produktionsumgebung in eine Backup-Umgebung repliziert werden. Die Speicherreplikation, beispielsweise mithilfe von Spiegelungen, wird am besten von Ihrer Speicherlösung verarbeitet und variiert von Gerät zu Gerät. Sie kann nicht in XenCenter konfiguriert werden.

Konfigurieren der DR