XenCenter

Konfigurieren der Disaster Recovery

Wählen Sie im Dialogfeld XenCenter DR konfigurieren die Speicher-Repositories (SRs) zum Speichern der Metadaten für einen Pool aus. Diese Metadaten enthalten Konfigurationsinformationen zu allen VMs und vApps im Pool. Pool-Metadaten werden aktualisiert, wenn Sie die VM- oder vApp-Konfiguration ändern.

Hinweis:

Citrix Hypervisor DR unterstützt nur LVM über HBA oder LVM über iSCSI-Speichertypen.

So konfigurieren Sie die Notfallwiederherstellung im primären Pool:

  1. Wählen Sie auf Ihrem primären Standort den Pool aus, den Sie schützen möchten.
  2. Wählen Sie im Menü Pool die Option Disaster Recovery und klicken Sie auf Konfigurieren .
  3. Wählen Sie bis zu acht SRs aus, in denen die Pool-Metadaten gespeichert sind. Für eine neue LUN, die die Pool-Wiederherstellungsinformationen enthält, ist ein geringer Speicherplatz auf diesem Speicher erforderlich.
  4. Klicken Sie auf OK.

Wichtig:

Um Ihre DR-Umgebung vollständig zu konfigurieren, replizieren Sie die SRs, die die Pool-Metadaten und virtuelle VM-Laufwerke enthalten, aus Ihrer Produktionsumgebung in eine Backupumgebung. Die Speicherreplikation kann nicht in XenCenter konfiguriert werden. Verwenden Sie Ihre Speicherlösung, um die Speicherreplikation zu handhaben, z. B. durch Spiegelung. Die Replikation variiert von Gerät zu Gerät.

Konfigurieren der Disaster Recovery