Gesundheitsprüfung

In früheren Versionen von XenServer mussten Kunden die Serverstatusberichte manuell in Citrix Insight Services (CIS) generieren und hochladen. Mit der Integritätsprüfung können Sie den Prozess des Generierens und Hochladens des Serverstatusberichts in CIS automatisieren. Nach der Registrierung eines Pools bei der Integritätsprüfung erhalten Sie in XenCenter Benachrichtigungen über die Integrität des Pools. Auf diese Weise können Sie den Zustand von XenServer-Systemen proaktiv überwachen, basierend auf dem Bericht, den CIS generiert.

Um die Integritätsprüfung zu verwenden, sollten Sie die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Auf allen Hosts im Pool sollte XenServer 7.0 oder höher ausgeführt werden
  • Sie sollten mit XenServer 7.0 oder höher eine Verbindung mit Ihrem XenServer-Pool herstellen.
  • XenCenter sollte Zugang zum Internet haben
  • Der Integritätsprüfdienst sollte auf dem XenCenter-Computer installiert und ausgeführt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Health Check Service weiter unten in diesem Thema.
  • Wenn Sie Active Directory (AD) verwenden, sollten Sie Pool-Operator oder eine höhere Rolle

Einen Pool bei Health Check anmelden

Wenn Sie berechtigte Pools (oder eigenständige Hosts) mit XenCenter verbinden, werden Sie aufgefordert, die Integritätsprüfung zu aktivieren. Alternativ können Sie jederzeit im XenCenter-Menü Extras > > Integritätsprüfungauswählen, um die Integritätsprüfung zu aktivieren.

Um einen Pool bei der Integritätsprüfung zu registrieren, klicken Sie im Dialogfeld Übersicht über die Integritätsprüfung auf Jetzt registrieren . Dadurch wird das Dialogfeld „ Registrierung für die Integritätsprüfung “ geöffnet, in dem Sie die Einstellungen für die Integritätsprüfung basierend auf Ihren Anforderungen konfigurieren können. Die Integritätsprüfung funktioniert auf Poolebene. Nach der Registrierung eines Pools bei der Integritätsprüfung erben alle Poolmitglieder dieselbe Konfiguration. Beachten Sie, dass es nicht möglich ist, unterschiedliche Einstellungen zwischen Hosts im selben Pool zu haben.

Die folgenden Abschnitte führen Sie durch die Konfigurationseinstellungen, die Sie für die Registrierung Ihres Pools bei Health Check angeben müssen.

Zeitplan für den Upload der Integritätsprüfung

Geben Sie den Zeitplan an, zu dem Sie den Serverstatusbericht in CIS hochladen möchten. Sie können die Häufigkeit, Uhrzeit und Wochentage angeben, die Sie den Serverstatusbericht automatisch auf CIS hochladen möchten. Im Dialogfeld „Registrierung für die Integritätsprüfung“ werden standardmäßig einige Werte angezeigt. Sie können diese Werte je nach Ihren Wünschen ändern. Wenn ein Upload fällig ist, generiert der Health Check Service einen Serverstatusbericht und lädt ihn in CIS hoch. Informationen zum Berichtsinhalt finden Sie unter Integritätsüberprüfungsserver Statusbericht.

Hinweis: Sie können bei Bedarf auch einen Zustandsprüfbericht generieren. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Upload des Serverstatusberichts bei Bedarf.

XenServer-Anmeldeinformationen

Wenn der Pool bei der Integritätsprüfung registriert ist, stellt der Health Check Service regelmäßig eine Verbindung mit dem Pool her und prüft, ob ein Upload fällig ist. Sie müssen XenServer-Anmeldeinformationen angeben, mit denen der Integritätsprüfdienst eine Verbindung zum Pool herstellen kann. Sie können vorhandene Anmeldeinformationen verwenden oder neue Anmeldeinformationen im Abschnitt „ XenServer-Anmeldeinformationen “ angeben.

Klicken Sie auf Anmeldeinformationen testen , um die Anmeldeinformationen zu überprüfen.

Authentifizierung mit Citrix Insight Services

Um den Serverstatusbericht erfolgreich hochzuladen und den CIS-Analysebericht abzurufen, sollten Sie Ihre Uploads mit CIS authentifizieren. Um dies zu tun, sollten Sie Ihre MyCitrix Anmeldeinformationen angeben. Wenn Sie kein Citrix Konto haben, besuchen Sie,www.citrix.comum ein neues Konto zu erstellen. Ihre Citrix Anmeldeinformationen werden zum Abrufen eines Authentifizierungstoken verwendet. Das Token wird auf dem Poolmaster gespeichert. MyCitrix Anmeldeinformationen werden nicht von XenServer oder XenCenter gespeichert. Sie können dieselben Anmeldeinformationen verwenden, um mehrere Pools zu authentifizieren. Wenn Sie sich zuvor mit CIS authentifiziert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Vorhandene Authentifizierung verwenden . Klicken Sie auf OK , um die Einstellungen zu bestätigen.

Eine erneute Authentifizierung mit CIS könnte die Probleme von wiederholten Upload-Fehlern und Fehlern beim Abrufen der Health Check Analyseberichte lösen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Health Check, und klicken Sie dann auf Health Check Einstellungen bearbeiten.
  2. Wählen Sie im Abschnitt Authentifizierung mit Citrix Insight Services die Option Authentifizieren mit MyCitrix-Anmeldeinformationen und geben Sie Ihre MyCitrix-Anmeldeinformationen ein.

Diese Anmeldeinformationen werden verwendet, um ein neues Authentifizierungstoken zu erhalten, das in Zukunft zum Hochladen des Serverstatusberichts und zum Abrufen von Analyseberichten verwendet wird.

Anzeigen von CIS-Analyseberichten

Nachdem Sie Ihren Pool erfolgreich bei der Integritätsprüfung registriert haben, lädt der Health Check Service automatisch den Serverstatusbericht basierend auf den Einstellungen hoch, die Sie während der Registrierung angegeben haben. Eine Zusammenfassung des Status wird auf der Seite Health Check Overview angezeigt. Sie enthält Informationen über den letzten erfolgreichen Upload und den Zeitplan, der während der Registrierung konfiguriert wurde.

Wenn der CIS-Analysebericht fertig ist, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung von CIS. Das Dialogfeld „Übersicht über die Integritätsprüfung“ zeigt auch alle von CIS erkannten Probleme an und enthält einen Link zum Analysebericht. Klicken Sie auf Berichtsanalyse anzeigen , um den detaillierten Bericht auf der CIS-Website anzuzeigen.

Darüber hinaus können Sie im Dialogfeld „ Übersicht über die Integritätsprüfung “ folgende Vorgänge ausführen:

  • Einstellungen für die Integritätsprüfung bearbeiten, um Ihre aktuellen Registrierungseinstellungen zu überprüfen und zu bearbeiten
  • Deaktivieren Sie die Integritätsprüfung , um die Integritätsprüfung für den ausgewählten Pool zu deaktivieren
  • Fordern Sie jetzt einen zusätzlichen Upload an, um eine SSR auf Anfrage hochzuladen. Weitere Informationen finden Sie unter Upload des Serverstatusberichts bei Bedarf.

Upload des Serverstatusberichts bei Bedarf

XenCenter generiert einen Serverstatusbericht und lädt ihn basierend auf dem Zeitplan, der während der Registrierung für die Integritätsprüfung konfiguriert wurde, in CIS hoch. Wenn Sie es vorziehen, einen On-Demand-Upload für einen Pool durchzuführen, den Sie bei der Health Check angemeldet haben:

  1. Wählen Sie im XenCenter-Menü Extras und dann Integritätsprüfung aus.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld Übersicht über die Integritätsprüfung den Pool aus, und klicken Sie dann auf **Einen zusätzlichen Upload jetzt anfordern. **

    Hinweis: Zwischen Upload-Anfragen muss eine Verzögerung von mindestens 30 Minuten vorliegen.

  3. Der Status des Uploads wird auf der Seite „Health Check Overview“ angezeigt. Klicken Sie auf Berichtsanalyse anzeigen , um Ihren Bericht zu überprüfen.

Health Check Service

Der Integritätsprüfdienst wird während der XenCenter-Installation standardmäßig installiert. Er ist dafür verantwortlich, eine Verbindung mit Ihrem XenServer-Pool herzustellen, indem die Anmeldeinformationen verwendet werden, die während der Registrierung für die Integritätsprüfung bereitgestellt werden. Der Health Check Service überprüft regelmäßig, ob ein Upload für einen Host fällig ist, und initiiert die Berichtsgenerierung und den Upload-Prozess.

Wenn Sie den Integritätsprüfdienst während der XenCenter-Installation nicht installieren möchten und nun die Integritätsprüfung verwenden möchten, führen Sie das XenCenter-Installationsprogramm erneut aus, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sobald der Integritätsprüfdienst auf Ihrem XenCenter-Computer installiert ist, wird der Dienst automatisch gestartet.