XenCenter

Installieren Sie ein TLS-Zertifikat auf Ihrem Server

Der Citrix Hypervisor-Server wird mit einem Standard-TLS-Zertifikat installiert. Um jedoch HTTPS für die sichere Kommunikation zwischen Citrix Hypervisor und Citrix Virtual Apps and Desktops zu verwenden, müssen Sie ein Zertifikat installieren, das von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle bereitgestellt wird.

Hinweis:

Diese Funktion wird nur für Citrix Hypervisor 8.2 und höher unterstützt. Wenn Ihr Citrix Hypervisor-Server eine frühere Version ist, bietet XenCenter nicht die Option, ein neues Zertifikat darauf zu installieren.

Dieser Artikel enthält Informationen zur Verwendung von Zertifikaten in XenCenter. Informationen zum Arbeiten mit Zertifikaten mithilfe der xe CLI finden Sie unter Hosts und Ressourcenpools.

Anforderungen

Stellen Sie sicher, dass Ihr TLS-Zertifikat und sein privater Schlüssel die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Das Zertifikat und das Schlüsselpaar sind ein RSA-Schlüssel
  • Der Schlüssel stimmt mit dem Zertifikat überein
  • Der Schlüssel wird in einer separaten Datei zum Zertifikat bereitgestellt
  • Das Zertifikat wird in einer separaten Datei zu allen Zwischenzertifikaten bereitgestellt.
  • Die Schlüsseldatei muss einem der folgenden Typen entsprechen: .pem oder .key
  • Alle Zertifikatsdateien müssen einem der folgenden Typen entsprechen: .pem, .cer oder .crt
  • Der Schlüssel ist größer oder gleich 2.048 Bit und kleiner oder gleich 4.096 Bit lang
  • Der Schlüssel ist ein unverschlüsselter PKCS #8 -Schlüssel und hat keinen Passkey
  • Schlüssel und Zertifikat sind im Base-64-codierten “PEM” -Format
  • Das Zertifikat ist gültig und ist nicht abgelaufen
  • Der Signaturalgorithmus ist SHA-2 (SHA256)

XenCenter warnt Sie, wenn das Zertifikat und der Schlüssel, die Sie wählen, diese Anforderungen nicht erfüllen.

Installieren eines Zertifikats

Sie können XenCenter verwenden, um ein Zertifikat auf dem XenCenter System auf einem Citrix Hypervisor-Server zu installieren.

Um ein Zertifikat auf einem Citrix Hypervisor-Server zu installieren, müssen Sie über die Rolle Pooladministrator verfügen, und auf dem Citrix Hypervisor-Server darf HA nicht aktiviert sein.

  1. Gehen Sie zum Dialog “ Zertifikate installieren”. Sie können auf eine der folgenden Arten zu diesem Dialog gelangen:

    • Wählen Sie im Menü Server die Option Zertifikate installieren.
    • Klicken Sie im Ressourcenbereich mit der rechten Maustaste auf den Server und wählen Sie im Kontextmenü die Option Zertifikate installieren .
    • Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein des Servers mit der rechten Maustaste auf den Abschnitt Certificates und wählen Sie im Kontextmenü die Option Zertifikate installieren .
  2. Navigieren Sie im Dialog Zertifikate installieren zum Speicherort der Datei mit dem privaten Schlüssel und wählen Sie sie aus.
  3. Navigieren Sie zum Speicherort der Serverzertifikatsdatei und wählen Sie sie aus.
  4. Sie können beliebig viele Zwischenzertifikate aus der Zertifikatskette hinzufügen.

    1. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    2. Navigieren Sie zum Speicherort eines oder mehrerer Zwischenzertifikate und wählen Sie sie aus.
  5. Klicken Sie auf Installieren.

    XenCenter validiert und installiert die Zertifikate.

    • Wenn ein Problem mit einem Zertifikat auftritt, zeigt XenCenter eine Fehlermeldung an. Versuchen Sie, das Problem zu beheben, und klicken Sie erneut auf Installieren .
    • Wenn das Zertifikat erfolgreich installiert wurde, zeigt XenCenter eine Erfolgsmeldung an. Sie können jetzt auf Schließen klicken, um den Dialog zu schließen.

Wenn das Zertifikat auf einem Citrix Hypervisor-Server geändert wird, schließt der Server alle offenen Verbindungen. XenCenter erwartet dieses Verhalten und öffnet die Verbindung mit dem Citrix Hypervisor-Server erneut. Möglicherweise müssen Sie jedoch alle anderen Verbindungen, die zuvor für den Server geöffnet waren, manuell erneut öffnen, z. B. von einem anderen API-Client oder der Remote-XE-CLI.

Zertifikatsinformationen anzeigen

Auf der Registerkarte Allgemein für einen Citrix Hypervisor-Server werden in einem Abschnitt mit dem Namen Certificates die folgenden Informationen für den Server angezeigt:

  • Die Gültigkeitsdauer des Zertifikats. Dieser Text erscheint rot, wenn sich das Zertifikat seinem Ablaufdatum nähert.
  • Der Fingerabdruck des Zertifikats

Zertifikat-Benachrichtigungen

Wenn sich Ihre Zertifikate dem Ablaufdatum nähern, zeigt XenCenter im Abschnitt “Warnungen” der Registerkarte “ BenachrichtigungenWarnungen an. Sie können das Dialogfeld “ Zertifikate installieren “ über das Aktionsmenü dieser Warnungen öffnen.

Weitere Informationen zu Warnungen finden Sie unter XenCenter Alerts.

Installieren Sie ein TLS-Zertifikat auf Ihrem Server