Informationen zu Ressourcenpools

Mit Citrix XenServer-Pools können Sie mehrere Server und ihren verbundenen gemeinsam genutzten Speicher als eine einzige Unified Resource anzeigen und so eine flexible Bereitstellung virtueller Maschinen basierend auf ihren Ressourcenanforderungen und geschäftlichen Prioritäten ermöglichen. Ein Pool kann bis zu 64 Server enthalten, auf denen dieselbe Version der XenServer-Software auf der gleichen Patch-Ebene und mit weitgehend kompatibler Hardware ausgeführt wird. Weitere InformationenPool-Anforderungenzur Hardware finden Sie unter -Konfigurationsvoraussetzungen.

Ein Server im Pool wird als Poolmaster bezeichnet und stellt einen zentralen Ansprechpartner für alle Server im Pool bereit, der die Kommunikation an andere Mitglieder des Pools weiterleitet.

Wenn der Poolmaster heruntergefahren wird, ist der Pool erst verfügbar, wenn der Master neu gestartet und wieder online ist oder bis Sie eines der anderen Mitglieder als neuen Poolmaster nominieren. Jedes Mitglied eines Ressourcenpools enthält alle Informationen, die erforderlich sind, um die Rolle des Masters zu übernehmen, falls erforderlich. Bei einem HA-fähigen Pool wird automatisch ein neuer Poolmaster nominiert, wenn der Master heruntergefahren wird.

Informationen zu Ressourcenpools