XenCenter

Verwaltete Server aktualisieren

XenCenter gibt Benachrichtigungen über verfügbare Citrix Hypervisor Updates auf der Registerkarte Updates in der Ansicht Benachrichtigungen aus. Updates für Citrix Hypervisor können als eine der folgenden Updatetypen bereitgestellt werden:

  • Hotfixes, die Bugfixes für ein oder mehrere spezifische Probleme enthalten. Hotfixes werden für Citrix Hypervisor Releases in den Streams Long Term Service Release (LTSR) und Current Release (CR) bereitgestellt.

    Hotfixes auf dem neuesten CR sind für alle Citrix Hypervisor-Kunden verfügbar. Hotfixes auf früheren CRs, die noch unterstützt werden, sind jedoch nur für Kunden mit einem aktiven Citrix Customer Success Services (CSS) -Konto verfügbar.

    Hotfixes im LTSR-Stream stehen Kunden mit aktivem CSS-Konto zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter Lizenzierung.

  • Kumulative Updates, die zuvor veröffentlichte Hotfixes enthalten und möglicherweise Unterstützung für neue Gäste und Hardware enthalten. Kumulative Updates werden für Citrix Hypervisor- oder XenServer-Versionen im LTSR-Stream bereitgestellt und stehen Kunden mit einem aktiven CSS-Konto zur Verfügung.

  • Aktuelle Releases, bei denen es sich um Vollversionen von Citrix Hypervisor aus dem Current Release (CR) -Stream handelt.

Um diese Update-Benachrichtigungen bereitzustellen, benötigt XenCenter Internetzugang. Wenn Ihr XenCenter hinter einer Firewall ist, stellen Sie sicher, dass es über die Firewall Zugriff auf die Domäne updates.xensource.com und die Subdomänen in der Domäne citrix.com hat.

Dieses Thema enthält Informationen zum Anwenden von Citrix Hypervisor Updates auf verwaltete Server. Achten Sie sorgfältig auf den Versionshinweis, der mit jedem Update veröffentlicht wird. Jedes Update kann eigene Installationsanweisungen enthalten, insbesondere in Bezug auf Vorbereitungs- und Nachaktualisierungsvorgänge. Einige Updates sind möglicherweise nur für lizenzierte Benutzer oder Kunden von Customer Success Services verfügbar.

Zusätzlich zu den Citrix Hypervisor-Updates informiert die Registerkarte Updates Benutzer auch über die Verfügbarkeit neuer Versionen von Citrix Hypervisor und neuer Versionen von XenCenter. Einige neue aktuelle Versionen von Citrix Hypervisor können als Updates für frühere Versionen von Citrix Hypervisor angewendet werden. Einige neue Versionen können jedoch nur durch den Upgrade-Prozess erreicht werden. Informationen zum Aktualisieren von Citrix Hypervisor finden Sie unter Aktualisieren von verwalteten Servern. Informationen zum Aktualisieren von XenCenter auf eine neuere Version finden Sie unter Aktualisieren von XenCenter. Informationen zum Installieren zusätzlicher Packs finden Sie unter Installieren zusätzlicher Packs.

Mit XenCenter können Sie auch auf der Registerkarte Updates aufgelistete Updates schließen. Durch das Verwerfen einer Aktualisierung wird der Aktualisierungseintrag aus der Liste ausgeblendet. Wählen Sie alle unerwünschten Aktualisierungen aus der Liste aus und wählen Sie Verwerfen und dann Auswahl verwerfenaus. Um alle Aktualisierungen zu verwerfen, wählen Sie Alle verwerfenaus. Wenn Sie Updates sehen möchten, die zuvor verworfen wurden, wählen Sie Verlassene Updates wiederherstellenaus.

Authentifizieren Sie Ihr XenCenter für den Empfang von Updates

Um einen sichereren Dienst für Hotfix-Downloads bereitzustellen, erfordert XenCenter jetzt, dass Sie es bei Citrix authentifizieren, um Hotfixes automatisch herunterzuladen und anzuwenden.

Citrix Hypervisor Updates werden auf der Citrix Support-Sitegehostet. Die Support-Site beschränkt den Download dieser Updates auf Kunden mit einem Citrix Konto. Einige Downloads sind auf Kunden beschränkt, die eine aktive Citrix Success Services (CSS) -Vereinbarung haben.

Voraussetzungen

Wenn Ihre Organisation bereits Citrix Kunde ist, stellen Sie sicher, dass Ihr Citrix Konto die folgenden Anforderungen erfüllt, bevor Sie es zum Generieren einer Client-ID-Datei verwenden:

  • Sie sind als Kontakt für Ihre Organisation registriert.
  • Der Citrix Customer Service hat Ihr Citrix Konto als Webanmeldung erstellt, die mit dem registrierten Kontakt verknüpft ist.

Um diese Schritte abzuschließen, können Sie sich an den Citrix Customer Servicewenden.

Um die Hotfixes herunterladen zu können, die auf CSS-Kunden beschränkt sind, muss Ihr Unternehmen über eine aktive Citrix Success Services-Vereinbarung verfügen.

Hinweis:

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Citrix Konto zum Herunterladen von Nur-CSS-Hotfixes über XenCenter verwendet werden kann, melden Sie sich bei https://support.citrix.com an und überprüfen Sie, ob Sie eine reine CSS-Hotfixdatei über den Browser herunterladen können.

Importieren einer Client-ID-JSON-Datei

Um Updates für Citrix Hypervisor über XenCenter zu erhalten, müssen Sie eine Client-ID-JSON-Datei von Citrix anfordern und diese Datei in Ihre XenCenter Instanz importieren. Diese Setupaufgabe ist nur einmal für jeden Benutzer einer Instanz von XenCenter erforderlich.

  1. Gehen Sie im XenCenter-Menü zu Tools > Options. Das Fenster Optionen wird geöffnet.
  2. Gehen Sie auf der Registerkarte Updates zum Abschnitt Client-ID .
  3. Klicken Sie auf den angegebenen Link, um zur Seite Generieren und Herunterladen einer Client-ID in Ihrem Webbrowser zu gelangen.
  4. Sie werden aufgefordert, sich bei Ihrem Citrix Konto anzumelden. Wenn Ihre Organisation über eine aktive Citrix Success Services-Vereinbarung verfügt, stellen Sie sicher, dass Sie ein Citrix Konto verwenden, das mit dieser Organisation verknüpft ist.

    Hinweis:

    Durch das Erstellen eines Benutzerkontos mithilfe der Option “ Konto erforderlich “ auf diesem Anmeldebildschirm wird Ihr neues Benutzerkonto keiner vorhandenen Organisation und den zugehörigen Citrix Success Services-Berechtigungen zugeordnet.

  5. Nachdem Sie sich angemeldet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Client-ID herunterladen . Die Client-ID wird als JSON-Datei (xencenter_client_id.json) bereitgestellt.
  6. Kehren Sie zu XenCenter zurück.
  7. Navigieren Sie im Feld Speicherort zum Speicherort der JSON-Datei, die Sie heruntergeladen haben (xencenter_client_id.json), und wählen Sie die Datei aus.
  8. Klicken Sie auf OK.

Wenn Sie diese Schritte nicht im Voraus ausführen, fordert XenCenter Sie auf, eine Client-ID-Datei abzurufen und zu installieren, wenn Sie sie zum ersten Mal zur Installation eines Updates verwenden.

Über die Kunden-ID

  • Die Client-ID ist für Ihr Citrix Konto eindeutig.
  • Die Client-ID läuft nicht ab.
  • Die Client-ID wird nicht von einer Kennwortänderung oder einem Ablauf des Kennworts in Ihrem Citrix Konto beeinflusst.
  • Die Client-ID wird nicht durch Änderungen der Citrix Kontoberechtigungen widerrufen.

Vor dem Update

Bevor Sie ein Update auf Ihre Server anwenden, sollten Sie Folgendes beachten:

  1. Citrix empfiehlt dringend, dass Sie die mit jedem Update veröffentlichten Versionshinweise lesen.
  2. Sichern Sie Ihre Daten, bevor Sie ein Update anwenden, genau wie bei anderen Wartungsvorgängen. Informationen zu Sicherungsverfahren finden Sie unter Notfallwiederherstellung und Backup.
  3. Es wird empfohlen, alle Server neu zu starten, bevor Sie ein Update installieren und deren Konfiguration überprüfen. Überprüfen Sie beispielsweise, ob die virtuellen Maschinen gestartet werden und dass auf den Speicher zugegriffen werden kann. Diese Empfehlung liegt daran, dass einige Konfigurationsänderungen erst wirksam werden, nachdem ein Server neu gestartet wurde. Beim Neustart werden möglicherweise Konfigurationsprobleme aufgedeckt, die zum Fehlschlagen des Updates führen könnten.
  4. Wenn Sie einen Serverpool auf eine neuere Version aktualisieren, müssen Sie jeden Server in einem Pool aktualisieren, beginnend mit dem Poolmaster. Stellen Sie sicher, dass der Pool läuft, bevor Sie Aktualisierungen anwenden.
  5. Aktualisieren Sie ALLE Server in einem Pool innerhalb eines kurzen Zeitraums: Die Ausführung eines Pools im gemischten Modus (ein Pool, der aktualisierte und nicht aktualisierte Server enthält) ist keine unterstützte Konfiguration. Planen Sie die Aktualisierungen, um die Zeit zu minimieren, die ein Pool in einem gemischten Zustand ausgeführt wird.
  6. Aktualisieren Sie alle Server innerhalb eines Pools nacheinander und beginnen Sie dabei immer mit dem Poolmaster.
  7. Nachdem Sie ein Update auf alle Server in einem Pool angewendet haben, aktualisieren Sie alle erforderlichen Treiberdatenträger, bevor Sie die Server neu starten.

Verfügbare Updates anzeigen

Im Abschnitt Updates der Ansicht Benachrichtigungen werden die Updates aufgeführt, die für alle verbundenen Server und Pools verfügbar sind.

Hinweise:

  • Standardmäßig sucht XenCenter regelmäßig nach Updates für Citrix Hypervisor und XenCenter. Wählen Sie Aktualisieren aus, um manuell nach verfügbaren Updates zu suchen.
  • Wenn auf der Registerkarte Updates keine Updates gefunden werden können, weil Sie die automatische Suche nach Updates deaktiviert haben, wird auf der Registerkarte Updates eine Meldung angezeigt. Wählen Sie Jetzt nach Updates suchen aus, um manuell nach Updates zu suchen.

Sie können im Menü Ansicht wählen, ob Sie die Liste der Updates nach Update oder NachServeranzeigen möchten.

Wenn Sie die Liste der Updates nach Update anzeigen, zeigt XenCenter die Liste der Updates an. Sie können diese Updates nach Server/Pool oder nach Datumbestellen.

  • Kumulative Updates und neue Versionen werden oben in dieser Liste angezeigt. Nicht alle neuen Versionen können als Update angewendet werden.
  • Um diese Informationen als.csv Datei zu exportieren, wählen Sie Alle exportieren aus. Die.csv Datei listet die folgenden Informationen auf:

    • Der Name des Updates
    • Eine Beschreibung des Updates
    • Die Server, auf die dieses Update angewendet werden kann
    • Der Zeitstempel des Updates
    • Ein Verweis auf die Webseite, von der das Update heruntergeladen wurde
  • Um ein Update auf einen Server anzuwenden, wählen Sie im Menü Aktionen für dieses Update die Option Herunterladen und Installierenaus. Diese Aktion extrahiert das Update und öffnet den Assistenten zum Installieren von Updates auf der Seite Server auswählen, wobei die entsprechenden Server ausgewählt sind. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Abschnitt Automatisches Aktualisieren eines Pools.
  • Um die Versionshinweise eines Updates in Ihrem Browser zu öffnen, wählen Sie das Menü Aktionen und gehen Sie zu Webseite .

Wenn Sie die Liste der Updates nach Server anzeigen, zeigt XenCenter die Liste der mit XenCenter verbundenen Server an. Diese Liste zeigt sowohl die Updates, die auf die Server angewendet werden können, als auch die Updates, die auf den Servern installiert sind.

  • Um diese Informationen als.csv Datei zu exportieren, wählen Sie Alle exportieren aus. Die.csv Datei listet die folgenden Informationen auf:

    • Der Pool, zu dem der Server gehört
    • Der Servername
    • Der Status des installierten Citrix Hypervisor
    • Der Update-Status des Servers
    • Die erforderlichen Updates für diesen Server
    • Die installierten Updates für diesen Server
  • Um die Updates zu übernehmen, wählen Sie Updates installieren. Mit dieser Aktion wird der Update-Assistent auf der Seite Update auswählen geöffnet. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Abschnitt Automatisches Aktualisieren eines Pools.

Automatisches Aktualisieren eines Pools

Mit XenCenter können Sie automatische Updates anwenden, die erforderlich sind, um Ihre Server auf dem neuesten Stand zu bringen. Sie können diese Aktualisierungen auf einen oder mehrere Pools anwenden.

Wenn Sie automatische Updates anwenden, wendet XenCenter den Mindestsatz an Updates an, die erforderlich sind, um den ausgewählten Pool oder den eigenständigen Server auf dem neuesten Stand zu bringen. Wenn ein kumulatives Update für die aktuell angewendete Version verfügbar ist, wendet XenCenter die neue kumulative Update-Baseline und alle verfügbaren Hotfixes für dieses kumulative Update an. Wenn Sie nicht auf die kumulative Update-Baseline aktualisieren möchten, laden Sie stattdessen manuell die Hotfixes herunter, die für die aktuell angewendete Version verfügbar sind, und wenden Sie sie auf Ihre Server an.

XenCenter minimiert die Anzahl der Neustarts, die erforderlich sind, um den Pool oder den Standalone-Server auf den neuesten Stand zu bringen, und beschränkt ihn nach Möglichkeit auf einen einzelnen Neustart am Ende. Weitere Informationen finden Sie unter Automatisierte Updates anwenden.

Anwenden eines Updates auf verwaltete Server

Mit dem Update-Installationsmechanismus in XenCenter können Sie das ausgewählte Update herunterladen und extrahieren. Mit diesem Mechanismus können Sie auch mithilfe des Assistenten zum Installieren von Updates ein Update auf mehrere Server und Pools anwenden. Während des Vorgangs führt der Update-Assistent automatisch die folgenden Schritte aus:

  1. Es migriert virtuelle Maschinen von jedem Server
  2. Es versetzt den Server in den Wartungsmodus
  3. Es wendet das Update an
  4. Bei Bedarf wird der Server neu gestartet
  5. Es migriert die virtuellen Maschinen zurück zum aktualisierten Server.

Alle Maßnahmen, die in der Vorabprüfung ergriffen wurden, damit die Updates angewendet werden können, z. B. das Ausschalten der Hochverfügbarkeit, werden rückgängig gemacht.

Wenn Sie eine aktuelle Version installieren, bietet der Mechanismus „ Update installieren “ an, die Mindestmenge an Hotfixes auf die neue Version anzuwenden, um die Server auf den neuesten Stand zu bringen.

Der folgende Abschnitt enthält schrittweise Anweisungen zum Extrahieren und Anwenden eines Updates mithilfe des Assistenten zum Installieren von Updates . Wenn Sie ein Update anwenden möchten, das Sie bereits von der Citrix Support-Website heruntergeladen haben, lesen Sie Installieren zuvor heruntergeladener Updates.

  1. Wählen Sie im XenCenter Menü Extras und dann Update installieren aus.
  2. Überprüfen Sie die Informationen auf der Seite Bevor Sie beginnen, und wählen Sie Weiter aus, um fortzufahren.
  3. Wählen Sie die zu installierenden Updates und wählen Sie Weiter, um fortzufahren.
  4. Wählen Sie die Server aus, auf denen die Updates installiert werden sollen, und klicken Sie auf Weiter.

    Hinweise:

    • Wenn Sie eine aktuelle Version installieren, bietet XenCenter auch an, nach der Installation der aktuellen Version die Mindestanzahl an Updates (Hotfixes) anzuwenden.
    • Wenn Sie ein Update (Hotfix) installieren, lädt XenCenter das Update herunter, extrahiert es und lädt es auf die von Ihnen angegebenen Server hoch. Auf der Upload-Seite wird der Status des Uploads angezeigt.

Der Assistent zum Installieren von Updates führt verschiedene Vorprüfungen durch, um sicherzustellen, dass das Update auf den ausgewählten Servern angewendet werden kann, und zeigt das Ergebnis an. Der Assistent prüft auch, ob die Server neu gestartet werden müssen, nachdem das Update angewendet wurde, und zeigt das Ergebnis an. Darüber hinaus überprüft der Assistent zum Installieren von Updates, ob ein Live-Patch für das Update verfügbar ist und ob der Live-Patch erfolgreich auf die Server angewendet werden kann. Informationen zum Live-Patching finden Sie unter Live-Patching in Citrix Hypervisor.

Befolgen Sie die Empfehlungen auf dem Bildschirm, um alle fehlgeschlagenen Aktualisierungsvorprüfungen zu beheben. Wenn Sie es vorziehen, dass XenCenter alle fehlgeschlagenen Vorprüfungen automatisch löst, wählen Sie Alle auflösen. Wenn die Vorprüfungen gelöst wurden, wählen Sie Weiter aus, um fortzufahren.

Wenn Sie eine aktuelle Version installieren, lädt XenCenter die Updates herunter, lädt sie auf die Standard-SR des Pools hoch und installiert die Updates. Auf der Seite Hochladen und Installieren wird der Fortschritt angezeigt.

Hinweise:

  • Wenn die Standard-SR in einem Pool nicht freigegeben ist oder nicht über genügend Speicherplatz verfügt, lädt XenCenter das Update auf eine andere freigegebene SR mit ausreichend Speicherplatz hoch. Wenn keiner der freigegebenen SRs über ausreichend Speicherplatz verfügt, wird das Update auf den lokalen Speicher des Poolmasters hochgeladen.
  • Wenn der Aktualisierungsvorgang aus irgendeinem Grund nicht abgeschlossen werden kann, stoppt XenCenter den Vorgang. Mit dieser Einstellung können Sie das Problem beheben und den Aktualisierungsvorgang fortsetzen, indem Sie auf die Schaltfläche Wiederholen klicken.

Lesen Sie Schritt 10, um den Installationsvorgang der aktuellen Version abzuschließen.

Wenn Sie ein Update (Hotfix) installieren, wählen Sie einen Aktualisierungsmodus. Prüfen Sie die auf dem Bildschirm angezeigten Informationen und wählen Sie einen Aktualisierungsmodus aus. Wenn das Update einen Live-Patch enthält, der erfolgreich auf die Server angewendet werden kann, wird auf der Seite Updatemoduskeine Aktion erforderlich angezeigt.

Hinweis:

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt Abbrechen auswählen, setzt der Assistent zum Installieren von Updates die Änderungen zurück und entfernt die Update-Datei vom Server.

Wählen Sie Update installieren, um mit der Installation fortzufahren. Der Assistent zum Installieren von Updates zeigt den Fortschritt des Updates an und zeigt die wichtigsten Vorgänge an, die XenCenter während der Aktualisierung der einzelnen Server im Pool ausführt.

Wählen Sie Fertig stellen, um den Update-Assistenten zu schließen. Wenn Sie die Aufgaben nach der Aktualisierung ausführen möchten, tun Sie dies jetzt.

Installieren zuvor heruntergeladener Updates

Mit XenCenter können Sie Updates installieren, die Sie bereits heruntergeladen haben. Update-Dateien werden als ZIP-Dateien auf der Citrix Support-Website bereitgestellt.

  1. Wählen Sie im XenCenter Menü Extras und dann Update installieren aus.
  2. Lesen Sie die Informationen auf der Seite “ Bevor Sie beginnen “ angezeigt werden, und wählen Sie dann Weiteraus.
  3. Wählen Sie auf der Seite Update auswählen die Option Durchsuchen, um die Aktualisierungsdatei zu suchen, und wählen Sie dann Öffnenaus. Wählen Sie Weiter, um fortzufahren.
  4. Wählen Sie den Pool und die Server aus, die Sie aktualisieren möchten. Alle Server oder Pools, die nicht aktualisiert werden können, sind ausgegraut. Wählen Sie Weiter, um fortzufahren.
  5. Befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten zum Installieren von Updates, um den Update-Installationsvorgang abzuschließen.
  6. Wählen Sie Fertig stellen, um den Assistenten zu beenden.
Verwaltete Server aktualisieren