Allgemeine Einführung: Virtuelle Netzwerkschnittstellen

Jede virtuelle Maschine (VM) kann über eine oder mehrere virtuelle Netzwerkschnittstellen verfügen, die als virtuelle Netzwerkkarten fungieren.

Eine virtuelle Netzwerkschnittstelle hat die folgenden Eigenschaften:

Eigenschaft Beschreibung
Netzwerk Der (physische) Netzwerkspeicherort der virtuellen Netzwerkschnittstelle.
MAC-Adresse Die MAC-Adresse der virtuellen Netzwerkschnittstelle.
QoS-Grenzwert Eine optionale Einstellung für die E/A -Priorität (Quality of Service, QoS) für die maximale Netzwerkübertragungsrate. Wenn die Speicherressourcen niedrig sind, verlangsamt die Verwendung der I/O -Drosselung auf diese Weise die Speicherverarbeitung und trägt dazu bei, das System stabiler zu machen, indem Abstürze verhindert werden.

Sie können alle virtuellen Netzwerkschnittstellen für eine VM auf der Registerkarte Netzwerk der VM sehen. Hier können Sie neue virtuelle Netzwerkschnittstellen hinzufügen sowie bestehende bearbeiten, aktivieren, deaktivieren und entfernen.

Allgemeine Einführung: Virtuelle Netzwerkschnittstellen