Hinzufügen einer virtuellen Netzwerkschnittstelle

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Virtuelle Schnittstelle hinzufügen , indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:
    • Wählen Sie die VM im Bereich Ressourcen aus, klicken Sie auf die Registerkarte Netzwerk und klicken Sie dann auf Schnittstelle hinzufügen .
    • Klicken Sie auf der Seite Netzwerk des Assistenten für neue VM auf Hinzufügen .
  2. Wählen Sie einen Netzwerkspeicherort aus der Liste Netzwerk aus.
  3. Geben Sie die MAC-Adresse an, entweder mithilfe einer automatisch erstellten MAC-Adresse basierend auf der NIC-MAC-Adresse, oder indem Sie sie manuell eingeben:
    • Um eine generierte MAC-Adresse zu verwenden, klicken Sie auf MAC-Adresse automatisch generieren.
    • Um eine MAC-Adresse explizit einzugeben, klicken Sie auf Diese MAC-Adresse verwenden , und geben Sie eine Adresse in der Form XY: XX: XX: XX: XX, XX, wobei X eine beliebige hexadezimale Ziffer ist und Y eine von 2, 6, A oder E ist.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, und geben Sie einen Wert in Kilobyte pro Sekunde (Kb/s) ein, um eine optionale QoS-Einstellung für die E/A -Priorität für die maximale Netzwerkübertragungsrate festzulegen. Wenn der Pool für die Verwendung eines vSwitch-Controllers konfiguriert ist, ist die QoS-Option im Dialogfeld Virtuelle Schnittstelle hinzufügen nicht verfügbar. In diesem Fall sollten Sie QoS-Einstellungen ggf. mit dem vSwitch Controller konfigurieren.
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Hinzufügen einer virtuellen Netzwerkschnittstelle