Ändern der Eigenschaften der virtuellen Netzwerkschnittstelle

Um Eigenschaften einer virtuellen Netzwerkschnittstelle zu ändern, öffnen Sie das Dialogfeld Eigenschaften virtueller Schnittstelle, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Netzwerk der VM, wählen Sie dann die virtuelle Netzwerkschnittstelle aus und klicken Sie auf Eigenschaften .
  • Klicken Sie auf der Seite Netzwerk des Assistenten für neue VM auf Eigenschaften .

Sie können den Netzwerkstandort und die MAC-Adresse einer virtuellen Netzwerkschnittstelle ändern und möglicherweise auch die E/A -Priorität festlegen.

Eigenschaft Beschreibung
Netzwerk Der Netzwerkspeicherort der virtuellen Netzwerkschnittstelle.
MAC-Adresse Die MAC-Adresse der virtuellen Netzwerkschnittstelle kann automatisch generiert werden oder Sie können sie manuell in der Form XY eingeben: XX: XX: XX: XX: XX, wobei X eine beliebige hexadezimale Ziffer ist und Y eine von 2, 6, A oder E.
QoS-Limit aktivieren Wählen Sie diese Option aus, und geben Sie einen Wert in Kilobyte pro Sekunde (KB/s) ein, um eine optionale I/O -Priorität QoS (Quality of Service) für die maximale Netzwerkübertragungsrate festzulegen. Wenn die Speicherressourcen niedrig sind, verlangsamt die Verwendung der I/O -Drosselung auf diese Weise die Speicherverarbeitung und trägt dazu bei, das System stabiler zu machen, indem Abstürze verhindert werden. Wenn der Pool für die Verwendung eines vSwitch Controllers konfiguriert ist, ist die QoS-Option hier nicht verfügbar. In diesem Fall sollten Sie QoS-Einstellungen ggf. mit dem vSwitch Controller konfigurieren.

Ändern der Eigenschaften der virtuellen Netzwerkschnittstelle