Verwalten von VM-Schutzrichtlinien

Wichtig: VMPR und seine Funktionalität wurden von XenServer Version 6.2.0 und höher entfernt. Anwendungen, Code oder Verwendung, die von VMPR abhängig sind, funktionieren in XenServer Version 6.2.0 und höher nicht. Die VM-Snapshot-Funktionalität und -Funktionalitäten, die von VM-Snapshot (außer VMPR) abhängig sind, bleiben davon unberührt. Weitere Informationen CTX137335 finden Sie unter.

Um VM-Schutzrichtlinien für einen Pool zu aktivieren, zu deaktivieren, zu bearbeiten und zu löschen, verwenden Sie das Dialogfeld VM-Schutzrichtlinien : Klicken Sie im Menü Pool auf VM-Schutzrichtlinien .

Aktivieren einer VM-Schutzrichtlinie

Wenn Sie eine VM-Schutzrichtlinie aktivieren, aktivieren Sie sie „an“: automatische Snapshots der angegebenen VMs werden dann zum geplanten Zeitpunkt generiert und archiviert, falls dies ebenfalls konfiguriert ist. Geplante Snapshots werden fortgesetzt, bis die Richtlinie deaktiviert ist.

So aktivieren Sie eine Richtlinie:

  1. Wählen Sie den Pool oder einen beliebigen Server oder VM im Pool im Bereich Ressourcen aus, und wählen Sie im Menü Pool die Option VM-Schutzrichtlinien aus.
  2. Wählen Sie eine Richtlinie aus der Liste der im Pool definierten Richtlinien aus, und klicken Sie auf Aktivieren.

Deaktivieren einer VM-Schutzrichtlinie

Wenn Sie verhindern möchten, dass automatisierte VM-Snapshots erstellt werden, können Sie die VM-Schutzrichtlinie über das Dialogfeld VM-Schutzrichtlinien deaktivieren: Eine deaktivierte Richtlinie kann jederzeit wieder aktiviert werden.

So deaktivieren Sie eine Richtlinie:

  1. Wählen Sie den Pool oder einen beliebigen Server oder VM im Pool im Bereich Ressourcen aus, und wählen Sie im Menü Pool die Option VM-Schutzrichtlinien aus.
  2. Wählen Sie die Richtlinie aus der Liste der im Pool definierten Richtlinien aus, und klicken Sie auf Deaktivieren.

Bearbeiten einer VM-Schutzrichtlinie

Sie können eine VMPR-Richtlinie ändern, z. B. um weitere VMs hinzuzufügen oder den Snapshot-Zeitplan zu ändern:

  1. Wählen Sie den Pool oder einen beliebigen Server oder VM im Pool im Bereich Ressourcen aus, und wählen Sie im Menü Pool die Option VM-Schutzrichtlinien aus.
  2. Wählen Sie die Richtlinie aus der Liste der im Pool definierten Richtlinien aus, klicken Sie auf Eigenschaften und gehen Sie zu der gewünschten Registerkarte: | Tab | Inhalt | | — | — — | | Geschützte VMs | Hinzufügen oder Entfernen von VMs auf dieser Registerkarte. Eine VM kann jeweils nur einer Richtlinie zugewiesen werden. Wenn Sie sie also einer neuen Richtlinie zuweisen, wird sie aus der aktuellen Richtlinie entfernt. | | Snapshot-Typ | Ändern Sie den Snapshottyp, der erstellt wird. | | Snapshot-Zeitplan | Ändern Sie den Zeitplan für die Erstellung von VM-Snapshots und Ändern der Snapshot-Aufbewahrungsrichtlinie. | | Archivoptionen | Aktivieren und Deaktivieren der automatischen Archivierung und legen Sie den Archivierungsplan fest. | | E-Mail-Benachrichtigungen | Konfigurieren Sie E-Mail-Benachrichtigungen für geplante Snapshot- oder Archivierungsbetriebssystem-Warnungen. | |

  3. Klicken Sie auf OK , um die Änderungen zu speichern und das Fenster Eigenschaften zu schließen.

Löschen einer VM-Schutzrichtlinie

So löschen Sie eine VM-Schutzrichtlinie:

  1. Wählen Sie im Bereich Ressourcen den Pool oder einen beliebigen Server oder VM im Pool aus, und wählen Sie im Menü Pool die Option VM-Schutzrichtlinien aus.
  2. Wählen Sie die Richtlinie aus der Liste der im Pool definierten Richtlinien aus, und klicken Sie auf Löschen.