Virtuelle Laufwerke löschen

Sie können ein virtuelles Laufwerk löschen, ohne die VM zuerst herunterzufahren, wenn alle folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Die VM kann nicht angehalten werden.
  • Auf der VM muss XenServer Tools installiert sein.
  • Das virtuelle Laufwerk ist möglicherweise kein Systemdatenträger.
  • Das virtuelle Laufwerk muss zuerst deaktiviert werden. Beachten Sie, dass der Begriff „Deaktivieren“ gleichwertig mit „Trennen“ ist. Dies ist der Begriff, der für diesen Vorgang in der Produktdokumentation und in der CLI verwendet wird.

Wenn eine dieser Bedingungen nicht erfüllt ist, müssen Sie die VM herunterfahren, bevor Sie das virtuelle Laufwerk löschen können.

Wichtig: Durch das Löschen eines virtuellen Laufwerks wird die Festplatte dauerhaft gelöscht und alle darauf gespeicherten Daten gelöscht.

Vorgehensweise:

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Speicher der VM das virtuelle Laufwerk in der Liste aus, und klicken Sie auf Deaktivieren und dann Löschen .
  2. Klicken Sie auf OK , um den Löschvorgang zu bestätigen.

Virtuelle Laufwerke löschen