Trennen von virtuellen Laufwerken

Wenn Sie ein virtuelles Laufwerk von einer VM trennen, bleiben das virtuelle Laufwerk und alle darauf enthaltenen Daten erhalten, das virtuelle Laufwerk ist jedoch nicht mehr für die VM verfügbar. Das abgelöste Speichergerät kann anschließend erneut an dieselbe VM angeschlossen, an eine andere VM angeschlossen oder in ein anderes Speicher-Repository (SR) verschoben werden.

Sie können ein virtuelles Laufwerk trennen, ohne die VM herunterzufahren („Hot Unplug“), wenn alle folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Die VM kann nicht angehalten werden.
  • Auf der VM muss XenServer Tools installiert sein.
  • Das virtuelle Laufwerk ist möglicherweise kein Systemdatenträger.
  • Das virtuelle Laufwerk muss deaktiviert sein, um es sauber trennen zu können. Beachten Sie, dass der Begriff „Deaktivieren“ gleichwertig mit „Trennen“ ist. Dies ist der Begriff, der für diesen Vorgang in der Produktdokumentation und in der CLI verwendet wird.

Wenn eine dieser Bedingungen nicht erfüllt ist, müssen Sie die VM herunterfahren, bevor Sie das virtuelle Laufwerk trennen können.

Vorgehensweise:

  1. Wählen Sie die VM im Bereich Ressourcen aus, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Speicher .
  2. Wählen Sie das virtuelle Laufwerk in der Liste aus, klicken Sie auf Deaktivieren und dann auf Trennen .
  3. Klicken Sie auf OK , um den Vorgang zu bestätigen.

Trennen von virtuellen Laufwerken