XenCenter

Löschen einer virtuellen Maschine

Beim Löschen einer virtuellen Maschine werden die Konfiguration und das Dateisystem vom Server entfernt. Wenn Sie eine VM löschen, können Sie festlegen, ob alle virtuellen Laufwerke, die an die VM angeschlossen sind, gelöscht oder beibehalten werden sollen, zusätzlich zu allen Snapshots der VM.

So löschen Sie eine VM:

  1. Fahren Sie die VM herunter.
  2. Wählen Sie die gestoppte VM im Ressourcenbedienfeld aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie im Kontextmenü die Option Löschen . Alternativ können Sie im Menü VM die Option Löschen auswählen.
  3. Um ein angeschlossenes virtuelles Laufwerk zu löschen, aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen.

    Wichtig:

    Alle Daten, die in den virtuellen Laufwerken der VM gespeichert sind, gehen verloren.

  4. Um einen Snapshot der VM zu löschen, aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen.
  5. Klicken Sie auf Löschen.

    Wenn der Löschvorgang abgeschlossen ist, wird die VM aus dem Bereich Ressourcen entfernt.

    Hinweis:

    VM-Snapshots, deren übergeordnete VM gelöscht wurde (verwaiste Snapshots), können weiterhin über den Ressourcenbereichzugegriffen werden. Diese Snapshots können exportiert, gelöscht oder zum Erstellen von VMs und Vorlagen verwendet werden. Um Snapshots im Bereich Ressourcen anzuzeigen, wählen Sie im Navigationsbereich Objekte aus, und erweitern Sie dann die Gruppe Snapshots im Bereich Ressourcen.

Löschen einer virtuellen Maschine