Neukonfigurieren eines Pools für die Verwendung einer anderen WLB-Appliance

Sie können einen Pool für die Verwendung einer anderen virtuellen Workload Balancing-Appliance neu konfigurieren.

Um jedoch zu verhindern, dass die alte Workload Balancing-Appliance versehentlich konfiguriert bleibt und Daten für den Pool sammelt, müssen Sie den Pool von der alten Workload Balancing-Appliance trennen, bevor Sie den Pool mit der neuen Workload Balancing-Appliance verbinden.

Sobald der Pool von der alten Workload Balancing-Appliance getrennt wurde, verbinden Sie den Pool erneut, indem Sie den Namen der neuen Appliance für den Workload Balancing angeben.

So verwenden Sie eine andere Workload Balancing-Appliance

  1. Wählen Sie im Pool, den Sie eine andere Workload Balancing-Appliance verwenden möchten, im Menü Pool die Option Workload Balancing Server trennen aus, und klicken Sie auf Trennen , wenn Sie dazu aufgefordert werden. Anweisungen finden Sie unterTrennen von der Verbindung zum Arbeitslastenausgleich.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte WLB auf Verbinden . Das Dialogfeld Mit WLB-Server verbinden wird angezeigt.
  3. Geben Sie im Feld Adresse die IP-Adresse oder den Hostnamen (FQDN) der neuen Workload Balancing-Appliance ein.

    Wenn die neue Workload Balancing-Appliance andere Anmeldeinformationen verwendet, müssen Sie auch die neuen Anmeldeinformationen eingeben.

    Hinweis: Sie müssen alle Informationen eingeben, die Sie normalerweise eingeben würden, wenn Sie einen Pool anfänglich mit dem Workload Balancing verbinden. Weitere Informationen finden Sie unterHerstellen einer Verbindung mit Workload Balancing.

Neukonfigurieren eines Pools für die Verwendung einer anderen WLB-Appliance