XenCenter

Einführung in grundlegende Aufgaben

Der Workload Balancing ist eine leistungsstarke Citrix Hypervisor Komponente, die viele Funktionen zur Optimierung der Workloads in Ihrer Umgebung enthält. Zu diesen Features gehören Folgende:

  • Host-Energieverwaltung
  • Die Möglichkeit, Änderungen im Optimierungsmodus zu planen
  • Auswertungen ausführen

Darüber hinaus können Sie die Kriterien, die Workload Balancing verwendet, um Optimierungsempfehlungen abzugeben.

Wenn Sie jedoch zum ersten Mal mit dem Workload Balancing beginnen, gibt es zwei Hauptaufgaben, für die Sie wahrscheinlich den Workload Balancing täglich (oder regelmäßig) verwenden:

  • Ermitteln des besten Hosts, auf dem eine virtuelle Maschine gestartet werden soll
  • Empfehlungen zur Optimierung des Arbeitslastausgleichs akzeptieren

Ermitteln des besten Hosts, auf dem eine VM gestartet werden soll

Der Workload-Balancing kann Empfehlungen zum Host geben. Bestimmen des Hosts, auf dem eine VM gestartet werden soll, ist nützlich, wenn Sie eine ausgeschalteten VM neu starten und eine VM auf einen anderen Host migrieren möchten. Es kann auch in Citrix Virtual Desktops Umgebungen nützlich sein.

Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen eines optimalen Servers für die anfängliche Platzierung, Migration und Wiederaufnahme der VM.

Empfehlungen für den Workload Balancing akzeptieren

Nachdem der Workload Balancing für eine Weile ausgeführt wird, werden Empfehlungen zu Möglichkeiten zur Verbesserung der Umgebung abgegeben. Wenn Sie beispielsweise die VM-Dichte auf Hosts mit den entsprechenden Einstellungen verbessern möchten, gibt Workload Balancing eine Empfehlung aus, VMs auf einem Host zu konsolidieren. Angenommen, Sie laufen nicht im automatisierten Modus, können Sie entweder diese Empfehlung anwenden oder einfach ignorieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Optimierungsempfehlungen akzeptieren.

Beide Aufgaben und deren Ausführung in XenCenter werden in den folgenden Abschnitten ausführlicher erläutert. Eine weitere häufig verwendete Aufgabe ist das Ausführen von Berichten über die Arbeitslasten in Ihrer Umgebung, die unter Erstellen und Verwalten von Arbeitslastausgleichsberichtenbeschrieben werden.

Wichtig:

Wenn Sie nach einiger Zeit Workload Balancing keine Empfehlungen für die optimale Platzierung erhalten, bewerten Sie Ihre Leistungsschwellenwerte wie in der Dokumentation zum Workload Balancingbeschrieben. Es ist wichtig, den Workload Balancing auf die richtigen Schwellenwerte für Ihre Umgebung festzulegen, da die Empfehlungen möglicherweise nicht angemessen sind oder zu den richtigen Zeiten auftreten.

Einführung in grundlegende Aufgaben