Product Documentation

Workspace Hub-Geräteverwaltung

Aktualisiert: 7. Mai 2018

Wichtig:

Unterstützung für Workspace Hub ist derzeit nur für Kunden in den USA verfügbar.

Mit Citrix Ready Workspace Hub-Geräten können Benutzer virtuelle App- und Desktopsitzungen von einem mobilen Gerät mit Citrix Receiver auf einen Citrix Ready Workspace Hub verschieben. Das Citrix Ready Workspace Hub ist ein Raspberry Pi-Gerät, an das eine Tastatur, eine Maus, ein Monitor und anderes Zubehör angeschlossen ist. Sie können Citrix Ready Workspace Hub-Geräte über die XenMobile Service-Konsole verwalten. Weitere Informationen zum Citrix Read Workspace Hub finden Sie in diesem Citrix Blogbeitrag.

Bei Verwendung von XenMobile Service zum Verwalten des Citrix Ready Workspace Hubs können Sie Ihre Geräte mit aktuellen Features und Sicherheitspatches auf dem neuesten Stand halten. Bei Bedarf können Sie auch Sicherheitsaktionen wie eine vollständige Löschung oder einen Neustart durchführen. Weitere Informationen zu den Vorteilen von XenMobile Service für die einheitliche Endpunktverwaltung (UEM) und den Datenschutz finden Sie in diesem Anwendungsfall auf der Citrix Website.

Zur Verwendung eines Citrix Ready Workspace Hub fügen Sie das Gerät der Tabelle “Positivliste für Geräte” in der XenMobile-Konsole hinzu. Es gibt zwei Methoden zum Hinzufügen von Geräten zu der Tabelle. Die folgenden zwei Verfahren beschreiben jede Methode.

Citrix Ready Workspace Hubs manuell zu XenMobile Server hinzufügen

Um einen Citrix Ready Workspace Hub in XenMobile zu registrieren, können Sie das Gerät manuell der Tabelle “Positivliste für Geräte” in der XenMobile-Konsole hinzufügen.

  1. Navigieren Sie in der XenMobile-Konsole zu Verwalten > Geräte.

    Bild des Gerätekonfigurationsbildschirms

  2. Klicken Sie oben auf Positivliste für Geräte.

    Bild des Gerätekonfigurationsbildschirms

  3. Klicken Sie auf Hinzufügen. Geben Sie auf der nun geöffneten Seite die folgenden Informationen ein:

    • Geräteplattform: Wählen Sie Workspace Hub.
    • Geräte-ID-Typ: Wählen Sie die Methode zum Identifizieren von Geräten. Citrix Ready Workspace Hub unterstützt nur MAC-Adresse.
    • Geräte-ID: Geben Sie die zuvor gewählte ID ein.
    • Zugeordneter Benutzer: Benutzer, der dem Citrix Ready Workspace Hub zugeordnet wird. Der Benutzer, der dem Gerät zugeordnet ist, kann ein Pseudobenutzer sein, beispielsweise ein Dienstkonto. Der ausgewählte Benutzer wird für die Registrierung, die Pushbereitstellung von Richtlinien und das Anwenden von Sicherheitsaktionen verwendet. Ein einzelner Benutzer kann sich mehreren Geräten zuordnen. Es kann ein lokaler Benutzer oder ein LDAP-Benutzer angegeben werden, der bereits in der XenMobile Service-Konsole konfiguriert wurde. Wenn Sie den Citrix Ready Workspace Hub einem lokalen Benutzer zuordnen, wählen Sie Lokal unter Domäne auswählen. Geben Sie den Benutzernamen in das Feld Benutzer suchen ein und wählen Sie den Benutzer aus. Wenn Sie den Citrix Ready Workspace Hub einem LDAP-Benutzer zuordnen, wählen Sie die Domäne unter Domäne auswählen. Suchen Sie nach einem Benutzer mit Benutzer suchen und wählen Sie den Benutzer aus.
    • Domäne auswählen: Wählen Sie die Domäne, die bei der Suche nach Benutzern verwendet werden soll.
    • Nach Benutzer suchen: Geben Sie den Benutzernamen ein, den Sie mit dem Gerät verknüpfen möchten, und klicken Sie auf Suchen. Wählen Sie den Benutzer aus dem Ergebnisfeld aus; er wird dann in der Liste Zugeordneter Benutzer angezeigt.

    Bild des Gerätekonfigurationsbildschirms

  4. Klicken Sie auf Speichern. Das Gerät wird der Tabelle hinzugefügt.

Massenimport oder -export von Citrix Ready Workspace Hub-Geräten

Um einen Citrix Ready Workspace Hub in XenMobile zu registrieren, können Sie die Geräte en gros in die Tabelle “Positivliste für Geräte” in der XenMobile-Konsole importieren oder exportieren.

  1. Navigieren Sie in der XenMobile-Konsole zu Verwalten > Geräte. Klicken Sie auf Positivliste für Geräte und dann auf Importieren.

    Bild des Bildschirms zum Importieren der Geräte auf der Positivliste

  2. Klicken Sie auf Herunterladen, um eine CSV-Vorlage zum Importieren von Geräten herunterzuladen. Die Spalten der Datei entsprechen den Feldern im vorherigen Workflow.

  3. Füllen Sie das Formular aus und speichern Sie es. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Datei auswählen und wählen Sie die Vorlage aus.

  4. Klicken Sie auf Importieren. Alle Citrix Ready Workspace Hubs in der Vorlagendatei werden der Tabelle hinzugefügt.

  5. Um die Liste von Citrix Ready Workspace Hubs zum Bearbeiten zu exportieren, klicken Sie auf Exportieren.

Konfigurieren eines Citrix Ready Workspace Hubs

Nachdem Sie den XenMobile-Service für die Registrierung der Citrix Ready Workspace Hub-Geräte konfiguriert haben, konfigurieren Sie das Citrix Ready Workspace Hub-Gerät selbst. Weitere Informationen zur Konfiguration des Geräts finden Sie in der Stratodesk Knowledge Base.

Wenn Sie das Gerät zum ersten Mal verwenden, konfigurieren Sie “Central Management” im Assistenten. Geben Sie https://manageiot.xm.cloud.com:443/easyadmin/servlet/XmlRPC unter Management URL ein und klicken Sie auf Finish. Das Gerät führt eine Ankündigung durch und registriert sich bei XenMobile Service.

Bild des No Touch-Assistenten

Bild von No Touch Central Management

Wenn das Gerät konfiguriert wurde oder wenn Sie den Assistenten nicht verwenden möchten, navigieren Sie zu Services > No Touch Center. Konfigurieren Sie die Management URL wie zuvor und klicken Sie auf Save. Führen Sie eine manuelle Ankündigung durch, indem Sie im linken Bereich zu Information navigieren und auf Announce klicken.

Bild vom No Touch Center

Bild des No Touch-Informationsbereichs

Verwalten von Citrix Ready Workspace Hub-Geräten

  1. Zum Anzeigen und Verwalten von Citrix Ready Workspace Hubs in XenMobile nach der Registrierung navigieren Sie zu Verwalten > Geräte. Die Tabelle Geräte wird angezeigt. Wählen Sie Workspace Hub auf der linken Seite, um das neu registrierte Gerät anzuzeigen. Wählen Sie das Citrix Ready Workspace Hub aus, das verwaltet werden soll, und klicken Sie auf Bearbeiten, um die Gerätedetails zu überprüfen.

    Wenn Sie das Kontrollkästchen neben einem Gerät aktivieren, wird das Menü mit den Optionen oberhalb der Liste angezeigt. Wenn Sie an eine andere Stelle in der Liste klicken, wird das Menü mit den Optionen rechts daneben angezeigt.

    Bild des Gerätekonfigurationsbildschirms

  2. Auf der Seite Allgemein werden Gerätekennungen für den Plattformtyp aufgeführt, z. B. die Seriennummer, ActiveSync-ID und weitere Informationen. Wählen Sie für Gerätebesitz die Option Unternehmen oder BYOD.

    Auf der Seite Allgemein werden zudem Sicherheitseigenschaften aufgeführt, z. B. starke ID, Gerätesperrung, Umgehen der Aktivierungssperre und weitere plattformspezifische Informationen.

  3. Die verbleibenden Abschnitte mit Gerätedetails enthalten zusammenfassende Informationen zu dem Gerät.

    • Zugewiesene Richtlinien: zeigt die Anzahl der zugewiesenen bereitgestellten, ausstehenden und fehlgeschlagenen Richtlinien an. Für die einzelnen Richtlinien werden Name, Typ und letzte Bereitstellung angezeigt.
    • Apps: zeigt die installierten, ausstehenden oder fehlgeschlagenen Apps an.
    • Bereitstellungsgruppen: zeigt die Anzahl der erfolgreichen, ausstehenden und fehlerhaften Bereitstellungsgruppen an. Für jede Bereitstellung werden der Name der Bereitstellungsgruppe und die Uhrzeit der Bereitstellung angezeigt.

Sie können auch Sicherheitsaktionen wie eine vollständige Löschung oder einen Neustart durchführen. Weitere Informationen zu Sicherheitsaktionen finden Sie unter Sicherheitsaktionen.

App-Konfigurationsrichtlinie

Verwenden Sie die App-Konfigurationsrichtlinie, um die Citrix Receiver-Konfiguration auf Citrix Ready Workspace Hub-Geräten bereitzustellen. Navigieren Sie zu Konfigurieren > Geräterichtlinien, fügen Sie die Richtlinie App-Konfiguration hinzu und wählen Sie als Plattform Workspace Hub. Konfigurieren Sie die folgenden Workspace Hub-Einstellungen:

  • Verbindungsmodus: Wählen Sie Citrix Receiver.
  • Verbindungsname: Geben Sie einen aussagekräftigen Namen für die Verbindung ein.
  • Verbindungsziel: Geben Sie eine URL für den Verbindungsaufbau ein.

Für einige Apps sind ggf. zusätzliche Parameter erforderlich. Für jeden Konfigurationsparameter, den Sie hinzufügen möchten, klicken Sie auf Hinzufügen und führen Sie folgende Schritte aus:

  • Parametername: Geben Sie den Schlüsselnamen einer Anwendungseinstellung für das Citrix Ready Workspace Hub-Gerät ein.
  • Wert: Geben Sie den Wert des angegebenen Parameters ein.

Bild des Konfigurationsbildschirms für Geräterichtlinien

Wählen Sie nach Abschluss der Konfiguration Bereitstellungsgruppen. Weitere Informationen finden Sie unter Geräterichtlinien.

Bereitstellen und Aktualisieren von Apps für Citrix Workspace Hub

  1. Da auf Citrix Workspace Hub-Geräten nur einzelne Dateien bereitgestellt und aktualisiert werden können, verpacken Sie zuerst alle Apps in eine Squash FS-Datei.

    Weitere Informationen zum Erstellen einer Squash FS-Datei finden Sie in der Dokumentation von Squash FS.

    Hinweis:

    Wählen Sie beim Erstellen der Datei das IMG-Ausgabeformat.

  2. Navigieren Sie in XenMobile Server zu Konfigurieren > Apps und klicken Sie auf Hinzufügen. Klicken Sie auf Enterprise.

  3. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für die App ein und deaktivieren Sie alle Plattformen außer Workspace Hub. Klicken Sie auf Weiter.

  4. Klicken Sie auf der Seite “Workspace Hub - Unternehmensapp” auf Upload. Navigieren Sie zu der zuvor erstellten IMG-Datei und klicken Sie auf Öffnen.

    Bild des Konfigurationsbildschirms für Geräterichtlinien

  5. Klicken Sie auf Weiter. Die Seite Genehmigungen funktioniert für Citrix Workspace Hub nicht.

  6. Klicken Sie auf Weiter. Die Seite Bereitstellungsgruppenzuweisung wird angezeigt.

  7. Nehmen Sie neben Bereitstellungsgruppen wählen eine Eingabe vor, um nach einer Bereitstellungsgruppe zu suchen, oder wählen Sie eine oder mehrere Gruppen in der Liste aus. Diese ausgewählten Gruppen werden in der Liste Bereitstellungsgruppen für App-Zuweisung angezeigt.

    Hinweis:

    Apps werden immer auf dem Gerät bereitgestellt, das der Bereitstellungsgruppe zugewiesen ist. Ob eine Anwendung optional oder erforderlich ist, hat hierauf keinen Einfluss, denn für Citrix Workspace Hub-Geräte gibt es keinen Store.

  8. Klicken Sie auf Speichern.

Nach dem Upload von Apps bzw. Updates in XenMobile werden sie auf Citrix Workstation Hub-Geräten bereitgestellt, wenn diese neu gestartet werden.