Citrix SD-WAN

Konfiguration in Zweigen bereitstellen

Nachdem Sie die Konfiguration mit dem Konfigurationseditor vorbereitet und das Konfigurationspaket in den Posteingang zur Änderungsverwaltung exportiert haben, besteht der nächste Schritt darin, die SD-WAN-Appliance-Pakete für die Verteilung an die Clientknoten vorzubereiten. Verwenden Sie den Assistenten für die Änderungsverwaltung im Verwaltungswebinterface des MCN.

Für jedes SD-WAN-Appliance-Modell gibt es ein anderes SD-WAN-Softwarepaket. Ein Appliance-Paket besteht aus dem Softwarepaket für ein bestimmtes Modell, das zusammen mit dem Konfigurationspaket, das Sie bereitstellen möchten. Daher muss für jedes Appliance-Modell in Ihrem Netzwerk ein anderes Appliance-Paket vorbereitet und generiert werden.

Hinweis:

Wenn Sie die erforderlichen SD-WAN-Softwarepakete noch nicht auf einen PC heruntergeladen haben, der mit Ihrem Netzwerk verbunden ist, können Sie dies jetzt tun. Informationen zum Erwerb und Herunterladen der Software finden Sie im Abschnitt Erwerb der SD-WAN-Softwarepakete

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Paket und die Konfiguration in den MCN hochzuladen und zu installieren:

  1. Melden Sie sich bei der Managementoberfläche der MCN-Appliance an.

Hinweis:

Sie laden die zuvor heruntergeladenen Softwarepakete auf den angeschlossenen PC hoch. Der Einfachheit halber möchten Sie möglicherweise denselben PC verwenden, um erneut eine Verbindung zum MCN herzustellen.

  1. Wählen Sie die Registerkarte Konfiguration aus.

  2. Öffnen Sie im linken Bereich den Abschnitt Virtuelles WAN, und wählen Sie Änderungsverwaltung aus. Die erste Seite des Änderungsverwaltungs-Assistenten, die Seite Änderungsprozessübersicht, wird angezeigt.

lokalisiertes Bild

  1. Klicken Sie auf Beginnen. Auf der Seite Änderungsvorbereitung können Sie hochladen und überprüfen, ob die angegebenen Konfigurations- und Softwarepakete angezeigt werden.

lokalisiertes Bild

  1. Laden Sie alle SD-WAN-Softwarepakete hoch, die für Ihr Netzwerk erforderlich sind. Gehen Siefür jedes SD-WAN-Softwarepaket, das Sie bereitstellen möchten, folgendermaßen vor:

  2. Klicken Sie neben dem Feld Element hochladen auf Datei auswählen. Dadurch wird ein Dateibrowser geöffnet, mit dem Sie ein SD-WAN-Softwarepaket auswählen können, das hochgeladen werden soll.

  3. Wählen Sie ein SD-WAN-Softwarepaket aus und klicken Sie auf OK.

  4. Navigieren Sie zu den SD-WAN-Softwarepaketen, die Sie zuvor auf den lokalen PC heruntergeladen haben, und wählen Sie das Paket aus, das hochgeladen werden soll.

  5. Klicken Sie auf Upload.

  6. Wiederholen Sie die Schritte (i) bis (iii) für jedes SD-WAN-Softwarepaket, das für Ihr Netzwerk erforderlich ist.

  7. Wählen Sie im Dropdownmenü Konfiguration das neue Konfigurationspaket aus, das Sie gerade in die Änderungsverwaltung exportiert haben.

  8. Klicken Sie auf Stage Appliance. Die Appliance-Staging initiiert die folgenden Aktionen:

  • Überträgt das ausgewählte Softwarepaket und die Konfiguration an den MCN.

  • Generiert ein Appliance-Paket für jedes Appliance-Modell, das in der ausgewählten Konfiguration identifiziert wurde.

  • Fügt die neuen Appliance-Pakete zur Liste der verfügbaren Pakete in der Site-Appliance-Tabelle hinzu.

  • Stationiert die neue Konfiguration und das entsprechende Softwarepaket auf dem MCN.

  1. Klicken Sie auf Weiter. Dadurch gelangen Sie weiter zur Seite Appliance-Staging.

lokalisiertes Bild

Wenn der Staging-Vorgang abgeschlossen ist, werden die** Site-Appliance-Tabelle mit den neu bereitgestellten Appliance-Paketinformationen gefüllt.

Hinweis:

Wenn es sich um eine Erstbereitstellung handelt, wird nur der MCN jetzt aktualisiert und bereitgestellt. Wenn Sie eine vorhandene Bereitstellung aktualisieren und die virtuellen Pfade bereits zwischen den bereitgestellten Standorten funktionieren, werden auch die entsprechenden Appliance-Pakete an die bereitgestellten Clientknoten verteilt und das Staging auf diesen Knoten initiiert. Wenn Sie jedoch neue Clientknoten zu einer vorhandenen Virtual WAN-Bereitstellung hinzufügen, müssen Sie das entsprechende Appliance-Paket auf jedem neuen Client manuell hochladen, bereitstellen und aktivieren, wie in den übrigen Schritten in diesem Verfahren beschrieben.

Wählen Sie Unvollständige ignorieren aus, wenn Sie dem Netzwerk weitere Sites hinzufügen oder wenn die Site den Status Nicht verbunden hat. Dies zeigt an, dass die Clientsites für diesen Staging-Vorgang ignoriert werden sollten, und nur der MCN sollte aktualisiert und bereitgestellt werden.

  1. Wählen Sie Bei Fehler zurücksetzen aus, um bei Auftreten eines Fehlers zum vorherigen Anwendungspaket zurückzukehren. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurationsrollback.

  2. Klicken Sie auf Activate Staged.

lokalisiertes Bild

Die Ergebnisse und die nächsten Schritte werden zu diesem Zeitpunkt unterschiedlich sein, je nachdem, ob es sich um eine Erstkonfiguration handelt oder Sie eine vorhandene Konfiguration aktualisieren oder ersetzen, wie folgt:

  • Wenn Sie die Konfiguration einer vorhandenen Bereitstellung aktualisieren oder ändern.
    • Wenn es sich nicht um eine Erstkonfiguration handelt, werden die neue Konfiguration und das entsprechende Appliance-Paket auf der MCN-Appliance aktiviert. Das entsprechende Appliance-Paket wird dann an jeden Client in Ihrem SD-WAN verteilt und automatisch aktiviert. Dies kann einige Sekunden dauern.

    lokalisiertes Bild

    Wenn die Aktivierung abgeschlossen ist, wird die Statusmeldung Aktivierung abgeschlossen angezeigt, und die Schaltfläche Fertig ist verfügbar. Darüber hinaus zeigt die Statuszeile Konfigurationsdateinamen (oberhalb der Tabelle) nun den Namen des neu aktivierten Pakets im Feld Aktiv an.

  1. Klicken Sie auf **Fertig, und fahren Sie mit einem der folgenden Schritte fort:
  • Wenn Sie Ihrem SD-WAN keine neuen Knoten hinzufügen, ist damit die Vorbereitung, Verteilung und Aktivierung der neuen Appliance-Pakete in Ihrem SD-WAN abgeschlossen. Sie können direkt mit Aktivieren des Virtual WAN-Dienstes fortfahren.

  • Wenn Sie Ihrem SD-WAN neue Clientknoten hinzufügen möchten, fahren Sie mit Verbindung der Client-Appliances mit Ihrem Netzwerk fort.

  • Wenn Sie eine Erstkonfiguration aktivieren, wird das neue Konfigurationspaket zu diesem Zeitpunkt nicht aktiviert, und es gibt weitere Schritte, die Sie ausführen müssen. Der nächste Schritt besteht darin, das Konfigurationspaket in den Bereich Lokale Appliance-Staging zu kopieren, um das Staging und Aktivieren des Konfigurationspakets auf dem MCN vorzubereiten.

    Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Sobald Sie auf Activate Staged geklickt haben, wird die folgende Meldung angezeigt.

lokalisiertes Bild

  1. Klicken Sie auf OK.

  2. Klicken Sie auf Activate staged.

Daraufhin wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, den Aktivierungsvorgang zu bestätigen.

lokalisiertes Bild

lokalisiertes Bild

  1. Klicken Sie auf OK.

Dadurch wird die Aktivierung des bereitgestellten Konfigurationspakets gestartet. Dieser Vorgang dauert mehrere Sekunden, während der eine Statusmeldung angezeigt wird.

Wenn die Aktivierung abgeschlossen ist, wird eine Statusmeldung angezeigt, in der die Aktivierung abgeschlossen ist, und die Schaltfläche Fertig ist verfügbar.

  1. Klicken Sie auf Fertig. Auf dieser Seite gelangen Sie zum Dashboard des Management-Webinterface, auf dem Sie die Aktivierungsergebnisse anzeigen können.

Sie haben nun die Vorbereitung der SD-WAN Appliance-Pakete auf dem MCN abgeschlossen. Fahren Sie mit Verbinden der Clientgeräte mit dem Netzwerk fort.

Tipp

Mit dem Assistenten für die Änderungsverwaltung können Sie die Site-Appliance-Tabelle durchsuchen. Auf diese Weise können Sie Sites in einem großen Netzwerk mit mehreren Sites suchen und die erforderliche Stufen-Konfiguration herunterladen. Sie können auch nach Fehlerzuständen suchen, zum Beispiel: ‘Fail’ oder ‘Not Connected’. Dadurch erhalten Sie eine Liste aller Sites in diesem Zustand.

Konfiguration in Zweigen bereitstellen