Citrix SD-WAN

Konfigurieren der Verwaltungs-IP-Adresse

Um den Remotezugriff auf eine SD-WAN-Appliance zu aktivieren, müssen Sie eine eindeutige Verwaltungs-IP-Adresse für die Appliance angeben. Um dies zu tun, müssen Sie zuerst die Appliance an einen PC anschließen. Sie können dann einen Browser auf dem PC öffnen und eine direkte Verbindung mit der Managementoberfläche der Appliance herstellen, wo Sie die Verwaltungs-IP-Adresse für diese Appliance festlegen können. Die Verwaltungs-IP-Adresse muss für jede Appliance eindeutig sein.

Die Verfahren zum Festlegen der Management-IP-Adresse für eine Hardware-SD-WAN-Appliance und eine virtuelle VPX-Appliance (Citrix SD-WAN VPX-SE) sind unterschiedlich. Anweisungen zum Konfigurieren der Adresse für jeden Appliance-Gerätetyp finden Sie unter:

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Verwaltungs-IP-Adresse für eine Hardware-SD-WAN-Appliance zu konfigurieren:

Hinweis:

Sie müssen den folgenden Vorgang für jede Hardware-Appliance wiederholen, die Sie Ihrem Netzwerk hinzufügen möchten.

  1. Wenn Sie eine Hardware-SD-WAN-Appliance konfigurieren, schließen Sie die Appliance physisch an einen PC an.
  • Wenn Sie dies noch nicht getan haben, schließen Sie ein Ende eines Ethernetkabels an den Verwaltungs-Port der Appliance und das andere Ende an den Standard-Ethernet-Port am PC an.

    Hinweis:

    Stellen Sie sicher, dass der Ethernet-Port auf dem PC aktiviert ist, den Sie für die Verbindung mit der Appliance verwenden.

  1. Notieren Sie die aktuellen Ethernet-Port-Einstellungen für den PC, den Sie zum Festlegen der Appliance-Verwaltungs-IP-Adresse verwenden.

Sie müssen die ** Ethernet-Porteinstellungen auf dem PC ändern, bevor Sie die Verwaltungs-IP-Adresse des Geräts festlegen können. Achten Sie darauf, die ursprünglichen Einstellungen aufzuzeichnen, damit Sie sie nach der Konfiguration der Verwaltungs-IP-Adresse wiederherstellen können.

  1. Ändern Sie die IP-Adresse für den PC.

Öffnen Sie auf dem PC die Netzwerkschnittstelleneinstellungen, und ändern Sie die IP-Adresse für Ihren PC folgendermaßen:

  • 192.168.100.50
  1. Ändern Sie dieEinstellung fürSubnetzmaske auf Ihrem PC wie folgt:
  • 255.255.0.0
  1. Öffnen Sie auf dem PC einen Browser und geben Sie die Standard-IP-Adresse für die Appliance ein. Geben Sie die folgende IP-Adresse in die Adresszeile des Browsers ein:
  • 192.168.100.1

    Hinweis:

    Es wird empfohlen, dass Sie den Google Chrome-Browser verwenden, wenn Sie eine Verbindung mit einer SD-WAN-Appliance herstellen.

    Ignorieren Sie alle Browserzertifikatwarnungen für das Management-Webinterface.

    Dadurch wird der Anmeldebildschirm der SD-WAN-Verwaltungswebschnittstelle auf der angeschlossenen Appliance geöffnet.

  1. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort des Administrators ein, und klicken Sie auf Anmelden.
  • Standardbenutzername des Administrators: admin

  • Standard-Administratorkennwort: Kennwort

    Hinweis:

    Es wird empfohlen, das Standardkennwort zu ändern. Vergewissern Sie sich, dass Sie das Kennwort an einem sicheren Ort aufzeichnen, da die Kennwortwiederherstellung möglicherweise ein Zurücksetzen der Konfiguration erforderlich ist.

    Nachdem Sie sich bei der Management-Weboberfläche angemeldet haben, wird dieSeiteDashboard (siehe unten) angezeigt.

    Dashboard-GUI

    Wenn Sie sich zum ersten Mal an der Management-Weboberfläche einer Appliance anmelden,zeigt dasDashboard ein Warnsymbol (goldenrod delta) und eine Warnmeldung an, die angibt, dass der SD-WAN-Dienst deaktiviert ist und die Lizenz nicht installiert wurde. Vorerst können Sie diese Warnung ignorieren. Die Warnung wird behoben, nachdem Sie die Lizenz installiert haben und den Konfigurations- und Bereitstellungsprozess für die Appliance abgeschlossen haben.

  1. Wählen Sie in der Hauptmenüleiste dieRegisterkarteKonfiguration.

Dadurch wird die ** Konfigurationsnavigationsstruktur im linken Bereich des Bildschirms angezeigt. Die** Konfigurationsnavigationsstruktur enthält die folgenden drei primären Zweige:

  • Appliance-Einstellungen
  • Virtuelles WAN
  • Systemwartung

    Wenn Sie dieRegisterkarteKonfiguration auswählen, wird automatisch derZweigAppliance-Einstellungen geöffnet. DieSeiteAdministratorschnittstelle wird standardmäßig ausgewählt, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

    Admin-Schnittstelle

  1. Wählen Sie im Navigationsbaum imZweigEinheiteneinstellungen die Option Netzwerkadapter aus. Dadurch wird die Seite ** Netzwerkadaptereinstellungen angezeigt, wobei die Registerkarte **IP-Adresse standardmäßig vorausgewählt ist, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Netzwerkadapter

  1. Geben Sie auf derRegisterkarteIP-Adresse die folgenden Informationen für die SD-WAN-Appliance ein, die Sie konfigurieren möchten.
  • IP-Adresse
  • Subnetzmaske
  • Gateway-IP-Adresse

    Hinweis:

    Die Verwaltungs-IP-Adresse muss für jede Appliance eindeutig sein.

  1. Klicken Sie auf Einstellungen ändern. Es wird ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, zu überprüfen, ob Sie diese Einstellungen ändern möchten.

  2. Klicken Sie auf OK.

  3. Ändern Sie die Netzwerkschnittstelleneinstellungen auf Ihrem PC wieder auf die ursprünglichen Einstellungen.

Hinweis:

Wenn Sie die IP-Adresse für Ihren PC ändern, wird die Verbindung zur Appliance automatisch geschlossen und Ihre Anmeldesitzung auf der Management-Weboberfläche beendet.

  1. Trennen Sie die Appliance vom PC, und verbinden Sie die Appliance mit Ihrem Netzwerkrouter oder Switch. Trennen Sie das Ethernet-Kabel vom PC, trennen Sie es jedoch nicht von Ihrer Appliance. Schließen Sie das freie Ende des Kabels an Ihren Netzwerkrouter oder Switch an.

Die SD-WAN-Appliance ist jetzt mit Ihrem Netzwerk verbunden und in diesem verfügbar.

  1. Testen Sie die Verbindung. Öffnen Sie auf einem PC, der mit Ihrem Netzwerk verbunden ist, einen Browser und geben Sie die Verwaltungs-IP-Adresse ein, die Sie für die Appliance konfiguriert haben.

Wenn die Verbindung erfolgreich ist, wird der ** Anmeldebildschirm für die SD-WAN-Management-Weboberfläche auf der von Ihnen konfigurierten Appliance angezeigt.

Tipp

Melden Sie sich nach dem Überprüfen der Verbindung nicht von der Management-Weboberfläche ab. Sie verwenden es, um die verbleibenden Aufgaben, die in den nachfolgenden Abschnitten beschrieben sind, abzuschließen.

Sie haben nun die Verwaltungs-IP-Adresse Ihrer SD-WAN-Appliance festgelegt und können von jedem Standort im Netzwerk aus eine Verbindung mit der Appliance herstellen.

Konfigurieren der Verwaltungs-IP-Adresse