Citrix SD-WAN

Statische WAN-Pfade konfigurieren

Wenn WAN to WAN auf dem MCN aktiviert ist, werden Remote-Standortrouten von MCN angekündigt.

  • Kunden kennen MCN lokale Routen sowie andere Client-Standortrouten
  • Aus Kundensicht werden alle Routen als MCN-Routen betrachtet

Wenn die WAN-zu-WAN-Weiterleitung auf dem MCN nicht aktiviert ist, treten im Kundennetzwerk Probleme mit der Kommunikation von Zweig zu Zweig auf.

Citrix SD-WAN Appliances, die im Clientmodus ausgeführt werden, kennen andere Zweig-Subnetze erst, wenn die WAN-zu-WAN-Weiterleitung auf MCN aktiviert ist. Sobald diese Option aktiviert ist, werden Zweig-SD-WAN-Knoten von anderen Zweigsubnetzen erkannt, und der gesamte Datenverkehr, der für andere Zweige bestimmt ist, wird an MCN weitergeleitet. MCN leitet es zum richtigen Ziel.

lokalisierte Grafik

Statische WAN-Pfade konfigurieren